Folge uns auf Twitter

luminar-neo-epische-bilder

pureraw2-angebot-hoch



Tutorials und Reviews zur Bildbearbeitung und Bildverwaltung

ahadesign bildbearbeitung tutorials

Tutorials und Rezensionen zu Software und Bücher über Luminar, Nik Collection, PhotoLab, Excire, Bildbearbeitung, Grafik & Design.

dxo-nik-collection5-im-testMit der Nik Collection 5 hat DxO ein sehr auffälliges Upgrade zum Download bereitgestellt. Jetzt gibt es einen kompakten Test dazu.

Mit dem Upgrade auf Version 5 enthält die Nik Collection von DxO die ganz neu angepassten Plugins Color Efex Pro und Analog Efex Pro, die sofort ins Auge springen und auch den Arbeitsablauf optimieren. Außerdem können die lokalen Anpassungen über Kontrollpunkte jetzt noch genauer und besser gesteuert werden.

Weitere interessante Informationen zur Weiterentwicklung der Nik Collection usw. gibt es im News-Bericht „DxO Nik Collection 5 mit zahlreichen Neuerungen ist da“.

excire-foto-2022-test-duplikatefinderDie KI-gestützte Fotoverwaltungssoftware Excire Foto 2022 ist mit einem Duplikatefinder und mehr erschienen und hier im großen Test.

Seit der Einführung ist die deutsche Bildverwaltung Excire Foto ein extrem nützliches und zeitsparendes Tool, dass mit ausgeklügelten Suchfunktionen und einer automatischen Verschlagwortung Ordnung in jedes Bildarchiv bringt, auch wenn es noch so umfangreich ist. Seit Excire Foto 2022 ist der von Anwendern lange gewünschte Duplikatefinder integriert und es gibt diverse weitere Neuerungen und Verbesserungen, die wir einem ausführlichen Test unterzogen haben.

luminar-neo-update-106-test-ahadesign-tutorialAb sofort steht das Update Luminar Neo 1.0.6 mit AI Mask und Histogramm sowie Verbesserungen zum Download und Test bereit.

Lange angekündigt und lange erwartet, war die Funktion AI Mask zum Maskieren über künstliche Intelligenz. Das hat der Fotoeditor inklusive RAW-Konverter Luminar Neo in Version 1.0.6 jetzt endlich zu bieten und auch ein Histogramm sowie lineare und radiale Verlaufsmasken sind nun vorhanden.

Luminar Neo 1.0.6 verhält sich dank weiterer Verbesserungen und Optimierungen inzwischen trotz der vielen Berechnungen mit Künstlicher Intelligenz recht performant und erlaubt eine weitgehend flüssige Bildbearbeitung, wie unser Test offenbart hat. Ein näherer Blick auf Luminar Neo lohnt sich definitiv, auch weil die Entwickler trotz der Schwierigkeiten des Krieges in der Ukraine wie angekündigt, das Bildbearbeitungsprogramm pünktlich mit sehr guten Updates versorgen.

luminar-neo-eigene-luts-tool-stimmungMit einem kleinen Trick ist es möglich, in Luminar Neo auch eigene oder gekaufte LUTs im Werkzeug Stimmung dauerhaft abzulegen.

Luminar Neo bietet bereits viele mitgelieferte LUTs, die direkt im Tool Stimmung aufrufbar sind.

Möchte man andere Lookup Tables zum Beispiel aus eigener Entwicklung, aus dem Internet oder vom Skylum-Marktplatz erworbene verwenden, so lassen sich diese im Werkzeug Stimmung laden, jedoch nicht dauerhaft dort ablegen. Mit ein paar Handgriffen ist aber auch das möglich, wie der folgende Bericht verrät.