Neues

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

Ahadesign Hochbanner



SeedingUp



Mozilla hat nun Version 14.0.1 seines Browsers Firefox und Version 14.0 seines Mail-Clients Thunderbird veröffentlicht. Beide Applikationen stehen hier zum Download bereit.

Neuer Firefox und Thunderbird!

Wie man von diversen Quellen hören kann, ist Mozilla nicht mehr so sehr an seinem Mail-Client Thunderbird interessiert.

Vielleicht deshalb, gibt es mit der neuen Version 14 auch nicht viele Neuerungen bzw. Verbesserungen.

Es wurden lediglich einige Fixes für die Verbesserung der Performance durchgeführt. Außerdem wurden einige Sicherheitslöcher geschlossen.

Ein noch immer nicht gelöstes Problem beim Thunderbird ist die Ansicht von RSS-Feeds im Wide View Layout. Hier kann helfen, auf die klassische Ansicht umzuschalten.

Auch das Deaktivieren des Lightning Calendar Add-on´s nennt Mozilla als möglichen Behelf.

Beim Firefox dagegen, hat sich jede Menge getan. Eine riesige Anzahl von Bugs wurde behoben.

Es gibt aber auch interessante Neuerungen. Die Google-Suche arbeitet jetzt auch mit HTTPS, also sicheren Verbindungen.

Es gibt inzwischen auch eine Vollbild-Unterstützung für den Mac OS X Lion.

Plugins können dahingehend konfiguriert werden, dass sie nur nach expliziter Auswahl mit einem Klick geladen werden. Das soll den Browser natürlich ein Stückchen schneller machen.

Damit das mit den Plugins funktioniert, muss der Anwender allerdings erst in die Konfiguration des Browsers mit dem üblichen about:config eingreifen.

Es handelt sich also eher um ein experimentelles Feature, welches nicht ausgereift erscheint. So ist es jedenfalls viel zu umständlich für den Endbenutzer. Aber das soll sich ja noch ändern.

Für Webdesigner interessant, wurden auch wieder Text-Transform und Font-Varianten mittels CSS verbessert. Zum Beispiel gab es vorher Probleme mit griechischen Buchstaben im Zusammenhang mit text-transform: lowercase.

Es gibt noch einige weitere Neuerungen bzw. Verbesserungen. Und auch ziemlich viele Sicherheitsfixes beinhaltet der neue Firefox 14.0.1. Darunter auch fünf hochgefährliche kritische Lücken.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen