Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing


Wer die EU-Vorgabe für die Verwendung von Cookies mit Joomla umsetzen möchte, für den ist das kostenlose Plugin "EU Cookie Directive" einen näheren Blick wert.

EU Cookie Directive - Joomla Plugin

Cookie Richtlinie für Joomla!

Europa soll eine Einheit sein. So kommen auch immer mehr Vorgaben von der Europäischen Union auf die einzelnen Länder zu, welche verbindliches Gesetz werden sollen.

Bereits seit dem 25. Mai 2011 gibt es eine Regelung, welche den Umgang mit Cookies für Webseiten vorgibt.

Im Prinzip soll die Regelung den Seitenbesucher vor unerwünschter Datensammelei und eventuell missbräuchlicher Nutzung dieser Daten schützen.

Auf einer Website sollte demnach jedem Besucher die Möglichkeit gegeben werden, der Setzung von Cookies explizit zustimmen zu können.

Noch immer ist diese Direktive längst nicht von allen Staaten verbindlich umgesetzt worden. Auch in Deutschland besteht bisher keine Pflicht. Es kann aber sicher nicht schaden, wenn man vorbereitet ist.

Wer Joomla nutzt, kann sich für den genannten Zweck einfach das System-Plugin EU Cookie Directive installieren, welches auch für Wordpress erhältlich ist.

Die Erweiterung ist für Joomla 1.5 und 2.5 erhältlich. Beide Varianten sind in einer Zip-Datei gespeichert. Deshalb muss man die Zip nach dem Download erst entpacken und kann dann die entsprechende Version installieren.

Die Installation erfolgt auf die gleiche Weise, wie bei anderen Extensions auch und funktioniert fehlerfrei.

Jetzt kann das Plugin konfiguriert werden. Es befindet sich unter Erweiterungen -> Plugins. Es empfiehlt sich immer, den Suchfilter in Joomla zu nutzen. In diesem Fall empfiehlt es sich, EU in den Filter einzutragen.

EU Cookie Directive - Suchfilter

Mit einem Klick auf den Namen öffnet sich auch schon das Fenster mit den Einstellungen. Auf der linken Seite muss das Plugin lediglich freigegeben werden.

Auf der rechten Seite sind einige wenige Einstellungen vorzunehmen.

EU Cookie Directive - Optionen

Das Plugin erzeugt einen Container mit Text und Button, welcher ganz oben auf der Joomla-Seite über anderen Elementen wie zb. dem Header liegt.

Die Option Width bestimmt die Breite für diesen Container. Wird nur 0 eingetragen, hat der Container immer eine Breite von 100%. Sobald ein anderer Wert verwendet wird, geht das Plugin von Pixelangaben aus.

Die Endung "px" darf also nicht eingetragen werden. Hier im Beispiel sind das somit 500 Pixel in der Breite. Die Höhe richtet sich nach dem Text, welcher in dem Feld "Warning Message" eingetragen wurde.

Die Warning Message weist also auf die Verwendung von Cookies hin und kann zb. eine kurze Erklärung beinhalten.

Darunter erscheint ein weiterer Hinweis mit einem Link zur Datenschutz-Seite, welche man gegebenenfalls vorher selbst anlegen muss. In das Feld "Details URL" kommt dann der Link zu genau dieser Seite.

Mehr gibt es auch nicht einzustellen. Speichern und fertig. Will man das Aussehen weiter beeinflussen, geht das dummerweise nicht.

Das ist der Fall, weil hier die kostenlose Lite-Version verwendet wird. Der Entwickler bietet aber auch eine Pro-Version für eine oder mehrere Domains an. Die Preise bewegen sich hier von 10 Pfund bis 30 Pfund.

Mit der Pro-Version kann dann zusätzlich die Hintergrundfarbe, Textfarbe und Buttonfarbe definiert werden. Auch abgerundete Ecken für den Container sind dann möglich.

Ein wichtiger Grund für den Einsatz der Pro-Variante dürfte sicher das Entfernen des Info Icons mit Link zur Seite des Entwicklers sein.

Dennoch bleiben einige Texte immer in englischer Sprache. Somit hat man schnell einen Sprach-Mischmasch, außer man belässt alles in Englisch.

Wer sich aber ein wenig Umstände macht, kann trotzdem für komplettes Deutsch und das gewünschte Aussehen sorgen.

Nach der Installation liegt die Erweiterung im Joomla-Verzeichnis unter /plugins/system/EUCookieDirectiveLite.

Hier gibt es den Ordner images, wo schon mal der Button ausgetauscht werden könnte. Dann sollte man als erstes die Datei EUCookieDirective.js mit einem Editor öffnen.

Hier gilt es, die Zeile 11 einzudeutschen. Es handelt sich hier um den Warnhinweis, wenn der Besucher einfach auf den Continue-Button klickt, ohne vorher die Cookies akzeptiert zu haben.

EU Cookie Directive - Javascript Datei

Natürlich wäre bei all den hier beschriebenen Änderungen ein Update des Plugins fatal. Alles müsste erneut gemacht werden. Allerdings handelt es sich nur um einige wenige Änderungen.

Nun muss nur noch die Datei EUCookieDirectiveLite.php etwas modifiziert werden. Die HTML-Ausgabe ist ab Zeile 116 bis 138 definiert.

EU Cookie Directive - PHP Datei

So könnte in der Zeile 117 zum Beispiel mit border radius für abgerundete Ecken des Containers gesorgt werden und eine andere Hintergrundfarbe verwendet werden und vieles mehr. Minimale CSS-Kenntnisse reichen dafür völlig aus.

In den Zeilen 122 und 129 kann der Text nach Deutsch umgewandelt werden. Und sogar das Info-Icon mit dem Backlink könnte man einfach entfernen oder modifizieren, was man natürlich nicht tun sollte. Ein wenig Gegenwert sollte man dem Entwickler auf jeden Fall zugestehen.

Dennoch wäre es mit den hier beschriebenen Methoden möglich, die Funktionalität der Pro-Version zu haben. Bequemer ist es natürlich trotzdem, die Pro-Variante zu kaufen. So lässt sich alles im Backend ändern.

Auf der Joomla-Seite würde es dann zb. so aussehen:

EU Cookie Directive - Frontpage

Aktzeptiert man die Cookies und klickt auf den Continue-Button, verschwindet der gesamte Container. 

Das Plugin EU Directive macht auch in der Lite-Version alles, was es soll. Mit ein wenig Handarbeit lässt sich alles nach eigenen Wünschen verändern.

So hat man das richtige Werkzeug zur Hand, wenn die EU-Richtlinie für Cookies auch in Deutschland bzw. anderen Staaten einmal verbindlich werden sollte.

Hier geht es zum EU Directive Plugin - Download. (Link funktioniert nicht mehr und wurde entfernt)

Für den Download ist keine Anmeldung bzw. Registrierung auf der Seite des Entwicklers notwendig. Außerdem ist das Plugin dort in Aktion zu erleben und es gibt eine umfangreiche Beschreibung in englischer Sprache.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen