Neues

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing

Ahadesign News

opera20Der Browserhersteller Opera hat Version 20 für Windows und Mac OS veröffentlicht. Verbessert wurde der Umgang mit der Schnellanzeige und den Lesezeichen. Und auch am Menü wurde gearbeitet um dem Nutzer einige Umwege zu ersparen.

Verbesserter Opera Browser!

ahadesign-forum-draganddropZu den Highlights des aktuellen Opera 20 zählt die Möglichkeit, die Speed Dial Einträge über Ziehen und Ablegen in die Lesezeichen-Leiste einzubringen.

Somit muss nicht immer ein neuer Tab bzw. die Startseite angewählt werden, um eine gewünschte Seite zu erreichen.

Mit diesem Drag and Drop ist aber noch mehr möglich. So kann auch direkt der Tab einer Website entweder in die Bookmarks oder in die Speed Dials gezogen werden.

opera20-menueDas Menü enthält nun einige neue Einträge. Ohne Umwege erreicht man dadurch die Schnellwahl, also Speed Dial, den Stash und Discover. Das Öffnen eines neuen Tabs ist somit nicht mehr notwendig.

Beim Stash handelt es sich um eine durchsuchbare Liste von dort selbst hinterlegten Seiten.

opera20-stash

Im Stash wird ein Screenshot, Metadaten und natürlich die Adresse der Seite gespeichert.

opera20-symbolUm eine Seite dem Stash oder auch der Schnellwahl hinzuzufügen, kann in der Adresszeile auf der rechten Seite das kleine Herz-Symbol geklickt werden. Die Qualität der Screenshots soll verbessert worden sein.

Discover soll beim Auffinden von neuen Inhalten behilflich sein. Hier werden Webinhalte aus diversen Kategorien wie Nachrichten, Sport usw. angezeigt.

Für Minimalisten bzw. für Anwender mit einer großen Anzahl von Schnellwahl-Einträgen, wurde ein neues Feature in den Einstellungen zur Verfügung gestellt.

opera20-menu-startseiteUnten in den Einstellungen unter dem Begriff "Startseite" lässt sich nun die Option "Große Schnellwahl-Thumbnails verwenden" deaktivieren.

Dadurch werden die Vorschaubildchen einfach nur verkleinert und so mehr Platz geschaffen. Opera kündigte für die Zukunft weitere Verbesserungen für die erweiterten Einstellungen an.

Der Opera 20 soll Themes jetzt schneller laden können. Für Mac-User wurde die erweiterte Einstellung Command-Q zur Verfügung gestellt, um den Browser schnell schließen zu können.

Das Update auf Version 20 sollte eigentlich automatisch ablaufen, was bei unserem Test allerdings nicht funktioniert hat. Natürlich kann der aktuelle Opera auch manuell heruntergeladen und installiert werden. Die bisherige Installation kann dann einfach überschrieben werden.

Den Download zum aktuellen Opera gibt es auch hier im Downloadbereich in der Kategorie Allgemein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen