Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

Luminar 2018 Gutscheincode

SeedingUp | Digital Content Marketing

Ahadesign News

Aimy H1 Heading

Die neue Erweiterung der Aimy Extensions heißt H1 Heading und sorgt dafür, dass fehlende H1-Überschriften einer Joomla!-Website ergänzt werden und unterstützt die Nutzer somit ebenfalls bei der Suchmaschinenoptimierung.

Fehlende H1-Überschriften bei Joomla!

Leider erstellt Joomla! nicht automatisch für jede Seite eine H1. Beim Verfassen eines Artikels wird im Backend beispielsweise ebenfalls ein Title dafür vergeben. Intuitiv gehen viele davon aus, dass es sich hierbei um die spätere H1 handelt. Leider ist dies nicht der Fall und auch wenn der Artikel alleine dargestellt wird, ist der Title lediglich eine H2.

Dieser Umstand ist ein Minuspunkt für die Suchmaschinenoptimierung, da jede Seite genau eine H1-Überschrift haben sollte, um anzuzeigen, um welches Thema es dort geht. Dieses Prinzip kann mit einem Buch verglichen werden: Es braucht einen Titel, hätte es jedoch keinen oder mehrere, würde dies die Kunden verwirren. Jedoch kann es mehrere Kapitel und andere Überschriften in dem Buch geben. Diesem Grundsatz folgend, können die untergeordneten Überschriften einer Website wie H2, H3, H4, H5 und H6 unbegrenzt oft genutzt werden, um die Seite logisch zu strukturieren.

Um komplizierte Template Overrides oder eine umständliche manuelle Eingabe von H1-Überschriften in jedem Artikel zu vermeiden, kann Aimy H1 Heading genutzt werden.

Die Funktionsweise von Aimy H1 Heading

Dieses Plugin sorgt dafür, dass fehlende H1-Überschriften einer Joomla!-Website ergänzt werden. Gibt es auf einer Seite keine, wandelt es die erste H2 zu einer H1-Überschrift um. Andere Überschriften werden jedoch nicht verändert, um die Logik und Struktur der Seite beizubehalten.

Einmal installiert, kann die Erweiterung sofort aktiviert werden und bedarf keiner weiteren Einstellungen, um die H1-Überschriften einer Website zu komplettieren. Darüber hinaus bietet sie noch einige Features.

Aimy H1 Heading Features

  • Blacklist
  • Kontexte anzeigen
  • Anzahl von H1-Überschriften prüfen

Aimy H1
Heading Features

Mithilfe der Blacklist können Kontexte festgelegt werden, in denen die Erweiterung nicht aktiv werden soll. Der Kontext einer Seite besteht aus der jeweiligen Komponente und dem View. In dieser Blacklist sind einige Kontexte, in welchen die Funktionen der Aimy H1 Heading nicht sinnvoll wären, schon von vornherein ausgeschlossen. Zum Beispiel "repariert" die Erweiterung keine Überschriften in Kategorieblogs (com_content.category). Hier wäre die Funktion inkorrekt, da alle Artikel einer bestimmten Kategorie aufgelistet werden und die Titel üblicherweise alle als H2 dargestellt werden. Würde davon die Erste in eine H1 umgewandelt werden, ergäbe dieser Bruch in der Hierarchie keinen Sinn.

Das Feature "Kontexte anzeigen" unterstützt den Nutzer bei der Bedienung der Blacklist. Wenn es aktiviert ist, zeigt es im Front-End die Kontexte der einzelnen Seiten an, welche direkt in die Blacklist kopiert werden können.

Kontexte
anzeigen

Es ist zwar wichtig, auf jeder Seite eine H1 zu platzieren, jedoch sollten es auch nicht mehrere sein. Um das zu prüfen, kann das Feature "Anzahl von H1-Überschiften prüfen" genutzt werden. Findet die Erweiterung auf einer Seite mehr als eine H1, so werden die betreffenden Überschriften im Front-End rot markiert und sehr groß dargestellt.

Vor mehreren H1 warnen

Die Erweiterung Aimy H1 Heading kann auf der Website der Aimy Extensions kostenlos und ohne Anmeldung heruntergeladen werden. Zudem befinden sich auf der Website eine ausführliche Dokumentation und ein Video-Tutorial, welche die Funktionsweise der Erweiterung und die möglichen Einstellungen Schritt für Schritt erklären.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen