Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing

Ahadesign News

Joomla UpdateDas Joomla Projekt hat die Verfügbarkeit der ersten Betaversion von Joomla 3.5 verkündet. Die Community wurde aufgerufen, diese erste Beta auszuprobieren und Feedback zu geben, um Aussagen über die Qualität für die kommende stabile Version machen zu können.

Erste Beta für Joomla 3.5!

Joomla Aktualisierung

Nun ist sie also raus, die erste Beta für Joomla 3.5. Befürchtungen bezüglich einer erneut nötigen Migration scheinen nicht begründet zu sein.

Wie das Joomla-Projekt verlauten ließ, wird der Wechsel von 3.4 auf 3.5 über ein simples One-Click-Upgrade funktionieren. Das Gleiche soll für ältere Versionen gelten, solange sie dem 3er Versionszweig angehören.

Auch wenn die Gemeinschaft aufgerufen wurde, die Beta zu installieren, sollte diese Variante natürlich niemals für produktive Seiten verwendet werden. Sie ist ausschließlich zum Testen für Neugierige und Entwickler gedacht und ein Upgrade von der Beta ist natürlich auch nicht vorgesehen.

Die stabile Version soll dann nach abschließenden Qualitätsprüfungen voraussichtlich am 8. Dezember 2015 erscheinen. Dazwischen soll am 17. November die zweite Beta kommen und am 1. Dezember der Release Candidate. Natürlich können sich diese Termine auch verschieben, wie das Joomla Projekt betont.

Die Neuerungen in Joomla 3.5

Neu ist das Update-Emails-Plugin von Nicholas Dionysopoulos, welches die Superuser über Updates informiert, die aktuelle Fehlerbehebungen und Sicherheitslücken beheben.

Ein weiteres neues Plugin dürfte alle Freunde des Datenschutzes schlucken lassen. Es soll anonymisierte Daten sammeln, um das Installationsprozedere der Anwender und deren genutzte Joomla-Umgebung bzw. Plattform besser zu verstehen.

Natürlich verspricht man, niemanden damit identifizieren zu wollen. Man möchte lediglich die Anwender besser verstehen. Dieses Plugin wird also ganz automatisch Daten sammeln und ist standardmäßig aktiviert. Glücklicherweise kann man es aber wohl abschalten.

Was es ganz genau mit dieser ominösen Erweiterung aufsich hat, kann den Joomla 3.5 Beta 1 Release Notes entnommen werden.

Hier gibt es den Download zu Joomla 3.5 Beta 1.

Kommentar schreiben