Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing

Ahadesign News

Joomla UpdateDas Joomla-Projekt hat die erste Beta von Joomla 3.6 veröffentlicht. Bei dieser Version handelt es sich um die siebte Standard-Term-Support-Release des 3er-Zweigs. Mit der ersten Betaversion wurde eine Vielzahl an Bugs gefixt. Die Veröffentlichung der endgültigen stabilen Version wurde bereits für Ende Juni 2016 angekündigt.

Erste Betaversion von Joomla 3.6!

Joomla Aktualisierung

Mit der ersten Beta von Joomla 3.6 wurden bereits über 2500 Fehler behoben. Und diese Zahl scheint sich täglich enorm zu erhöhen, wenngleich derzeit nur 173 offene Probleme gemeldet sind. Nachzuvollziehen ist dies auf der Joomla-Issues-Seite bei Github.

Damit ist man in großen Schritten unterwegs Richtung Stable Release, welches bereits am 28. Juni 2016 herauskommen soll. Dazwischen soll es am 15. Juni noch eine zweite Beta und am 22. Juni den Release Candidate geben.

Natürlich sollte man sich auf diese Datumsangaben nicht verlassen. Erfahrungsgemäß werden diese Termine kaum pünktlich eingehalten, was in vielen Fällen nicht unbedingt im Verantwortungsbereich der Entwickler liegt.

Die Neuerungen

Das neue Joomla-CMS verspricht Verbesserungen beim Update. Jetzt soll es über die native Installations-Komponente möglich sein, auch die bereits aktuellste Version mit einem vollen Updatepaket zu überschreiben. Damit könnten eventuell vorgenommene Anpassungen am Core schnell rückgängig gemacht werden.

Die Installation von Joomla als Erweiterung für sich selbst ist nicht mehr möglich. Stattdessen steht die Option zum Hochladen eines Update-Paketes zur Verfügung. Zurecht wird dies von den Entwicklern als Gefahr eingestuft. Aus diesem Grund muss man sich nach dem Upload neu einloggen. Erst dann kann das Update installiert werden.

Es gibt einen neuen JFormField-Typ, welcher das bisherige, wiederholbare Formularfeld ersetzt. Damit werden neue Möglichkeiten, wie etwa das Verschachteln von XML-Formularen in sich selbst, geschaffen.

Wie immer, ist auch die erste Beta des Contentmanagement-Systems Joomla 3.6 ausschließlich für Testzwecke geeignet. Ein späteres Upgrade zur stabilen Version wird nicht möglich sein.

Der Sprung von Joomla 3.5 zum stabilen 3.6 soll dagegen als einfaches One-Click-Upgrade funktionieren. Es wird sich also nicht um eine umständliche Migration handeln.

Wer testen möchte, oder einfach neugierig ist, findet bei Github den Joomla 3.6.0 Beta 1 - Download.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen