Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing


Piwik Web-Analyse-Software Update!

Ahadesign News

piwik_logoDas leistungsstarke und kostenfreie Analysetool für Websites "Piwik" ist in Version 3.0.1 erschienen. Die Software gilt als perfekte OpenSource-Alternative zu Google Analytics und arbeitet in Echtzeit. Es wurden diverse Fehler beseitigt und es gibt einige Verbesserungen und Neuigkeiten. Interessant ist die Möglichkeit, Piwik mit zusätzlichen Plugins zu erweitern, wovon es auch sechs neue gibt.

Piwik 3.0.1 ist erschienen!

piwik-analyse

Piwik ist sicher eine der besten Lösungen, wenn es um die Analyse des Besucheraufkommens von Webseiten geht. Installiert wird die PHP/MySQL-Software im Prinzip wie ein Contentmanagement-System. Eine Datenbank wird erstellt und die Dateien via FTP oder über eine Shell auf den Server hochgeladen. Oft ist auch die Möglichkeit gegeben, Piwik über ein Server-Management-Tool wie Plesk ganz automatisch zu installieren, was aber auch mal fehlschlagen kann.

visitor log

Idealerweise installiert man Piwik in wenigen Minuten selbst und erhält dann ein unglaublich umfangreiches Werkzeug mit moderner Oberfläche. Entweder baut man den generierten Javascript-Trackingcode in die zu analysierenden Websites ein, oder man nutzt die Server-Logfiles für die Analyse. In jedem Fall erhält man sehr detaillierte und wirklich toll aufbereitete Informationen über Browser, Suchmaschinen, soziale Netzwerke, Betriebssysteme, besuchte Seiten, Keywords, Sprachen und vieles mehr in Echtzeit.

Die Übersicht ist wirklich Spitze. Es gibt für nahezu alle Statistiken aussagekräftige Diagramme. Toll ist auch die Visitor Map, eine Weltkarte, welche ebenfalls in Echtzeit die Besucherströme anzeigt.

real-time map

Damit schlägt die OpenSource-Alternative Piwik auch Google Analytics und alle Daten bleiben beim Piwik-Nutzer und werden nicht an irgendwelche Server in den USA übermittelt. So sieht ein fairer Umgang mit den Seitenbesuchern aus.

Piwik ist sehr performant, lässt sich mit vielen zusätzlichen Plugins ausstatten und ist dabei völlig kostenfrei. Wie die Entwickler betonen, soll die von bereits mehr als 460000 Websites genutzte Open Analytics Plattform auch in Zukunft immer Gratis erhältlich sein.

referers

Ist ein Update verfügbar, wird das automatisch erkannt und angezeigt. Außerdem erhält man eine Benachrichtigung via E-Mail, sofern man diese Möglichkeit nicht deaktiviert hat. Bei nicht allzu hohem Besucheraufkommen ist ein Update mit nur einem Klick ganz schnell durchgeführt. Es wird aber auch ein passender Befehl für die Kommandozeile angezeigt. Mit einem entsprechenden SSH-Zugang zum Server sind dann auch sehr große Seiten sicher und relativ schnell auf den aktuellen Stand gebracht.

Neues in Piwik 3.0.1

browsertypen

Was am meisten auffällt, sind die Icons für Browser, Betriebssysteme, Suchmaschinen und Websites, welche jetzt in hoher Auflösung vorliegen. Desweiteren wurden 51 Tickets abgearbeitet. Für Entwickler gibt es diverse Verbesserungen und Veränderungen in den API´s für den Core. Zahlreiche FAQ´s wurden neu erstellt oder auf den aktuellen Stand gebracht.

Jede Menge Plugins sind über den Marketplace erhältlich. Hier sind allerdings nur 36 Plugins mit Piwik 3 kompatibel, was sich für die Zukunft natürlich ändern soll.

Neue Plugins vom Piwik-Team und InnoCraft:

  • Force SSL
  • Users Flow
  • Roll-Up Reporting

 

Neue Plugins von Drittanbietern:

  • Site URL Tracking ID
  • Ajax Opt-Out
  • Disable Tracking

 

Eine vollständige Liste der 51 abgearbeiteten Tickets inklusive detaillierter Erläuterungen sowie sonstige Informationen zur Installation, zum Update und mehr, kann dem Changelog zu Piwik 3.0.1 entnommen werden. Auf der Seite in der linken Spalte stehen auch der Download und eine Live-Demo zur Verfügung.

Kommentar schreiben