Neues

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

Luminar 2018 gewinnen

SeedingUp | Digital Content Marketing

Ahadesign News

joomla37Die zweite Alphaversion von Joomla 3.7 ist erschienen, welche zwei neue Features enthält. Die Veröffentlichung geschah mit einer Woche Verspätung, um etwas mehr Funktionen einfügen zu können. Trotz noch vieler zu behebender Fehler, glaubt man, eine funktionierende Version zumindest für Testzwecke geschaffen zu haben.

Zwei neue Key-Features für Joomla 3.7!

joomla37alpha2-involved

Screenshot: https://www.joomla.org/announcements/release-news/5695-joomla-3-7-0-alpha-2-released.html

Fleißig ist das Joomla-Projekt dabei, an der neuen Release 3.7 zu arbeiten. Inzwischen hat man wohl einen Status erreicht, welcher für erste Tests ausreichend ist. Natürlich erhofft man sich dadurch wertvolle Erkenntnisse durch die mit Fachkenntniss geprägte Community.

Bereits in der ersten Alpha kam die Funktion "Custom Fields" hinzu, mit der man bereits gute Erfahrungen gemacht hat. Die zweite Alpha beinhaltet nun zwei ganz neue Features.

Hinzugekommen ist der Multilingual Associations Manager. Dieser ist das Ergebnis eines GSOC-Projekts und diversen Anpassungen des in Joomla-Kreisen recht bekannten Robert Deutz. Mit dem Multilingual Associations Manager ist es möglich, Übersetzungen der Seiteninhalte in eine andere Sprache, über eine Schnittstelle zu erstellen. Entwickler von Drittanbieter-Erweiterungen können ihre Extensions jetzt für dieses Feature vorbereiten.

Bei der zweiten Neuerung handelt es sich um den Backend Admin Menu Manager. Dazu hatte man bisher schon diverse Ansätze ausprobiert. Eine der Ideen scheint sich als so gut erwiesen zu haben, dass sie wohl auch in der kommenden stabilen Version genutzt wird.

Noch gibt es allerdings viel zu tun, was den Menümanager für den Adminbereich betrifft. Wie schon der Funktionsname sagt, lässt sich mit dem neuen Feature ein benutzerdefiniertes Admin-Menü kreieren, welches dann zusätzlich zum vorgegebenen Admin-Menü nutzbar ist.

Weitere Informationen und den Download zu Joomla 3.7 Alpha 2 gibt es wie üblich, in den Release News bei Joomla.org.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen