Neues

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

Ahadesign Hochbanner

SeedingUp


Ahadesign News

luminar4-portrait-ortonSkylum hat ab sofort die letzte Vorverkaufsphase für das Bildbearbeitungsprogramm und RAW-Konverter Luminar 4 eingeleitet. Kurze Zeit ist das brandneue Luminar 4 damit noch zum günstigeren Preis erhältlich. Neben einer neuen Oberfläche darf man auf diverse neue Werkzeuge gespannt sein, die auf Künstliche Intelligenz basieren.

Letzte Chance, um Luminar 4 noch günstiger vorzubestellen!

luminar4-himmel-austausch

Nun wird es nur noch wenige Zeit dauern, bis der Lightroom-Konkurrent Luminar 4 offiziell erscheint. Es hat sich einiges getan, wenn man sich die neue Oberfläche ansieht, mit der noch effizienter und schneller gearbeitet werden kann. Und natürlich hat die neue Fotobearbeitungs-Software auch diverse neue Funktionen besonders im Bereich Künstliche Intelligenz zu bieten, die wirklich aufhorchen lassen.

luminar4-portrait

Zum Beispiel lassen sich mit dem AI Skin Enhancer und Portrait Enhancer über Schieberegler ganz einfach Haut, Augen, Lippen, Augenbrauen und mehr verbessern. Die neuen Human-Aware-Tools versprechen optimale Porträts in weniger als einer Minute, ohne irgendetwas auswählen oder maskieren zu müssen.

luminar4-sky-replacement

Mit dem Sky Replacement Tool ist ein Werkzeug enthalten, mit welchem schnell und einfach der Himmel ausgetauscht werden kann und passend zum neuen Himmel, der Bildlook automatisch angepasst wird. Das AI Structure Tool bringt Details automatisch in Bilder, ohne unerwünschte Bereiche zu beeinträchtigen usw.

Zu einigen Details der neuen Funktionen in Luminar 4 hatten wir bereits berichtet:

 

Zum neuen Luminar 4 äußerst sich Alex Tsepko, der CEO von Skylum wie folgt:

Luminar 4 ist unsere bisher umfangreichste Veröffentlichung. Die Änderungen, die wir für die Oberfläche und den Arbeitsablauf vorgenommen haben, machen den Foto-Bearbeitungsprozess schneller und eröffnen jeglichen Fotografen neue Möglichkeiten. Mit neuen, durch Machine-Learning entwickelten Werkzeugen wie AI Sky Replacement, wird Bildbearbeitung einfacher und effektiver, als je zuvor.

Tsepko sagt weiter:

Fotografen müssen nicht mehr länger darüber nachdenken, wie sie eine Aufgabe angehen. Stattdessen können sie sich ganz auf ihre Kreativität und die Resultate konzentrieren.

 

Filter heißen jetzt Tools in Luminar 4

luminar4-creative

Luminar 4 ist das größte Update in der Programm-Geschichte. Die Software wurde signifikant verbessert und verfeinert, was auf Rückmeldungen der Anwender und untersuchten Daten basiert. In Luminar 4 werden die Filter jetzt Tools genannt, was für ein einfacheres Verständnis der Software sorgen soll. Sie sind in sechs Bereiche untergliedert. So sind sie schnell zugänglich und man sieht sofort, wofür die Werkzeuge sind:

  • Tools: Basiswerkzeuge inklusive Beschneiden, Transformieren und Löschen
  • Essentials: Alles, was für Farben und Ton-Korrekturen nötig ist
  • Creative: Foto-Entwicklungs-Werkzeuge inklusive AI Sky Replacement
  • Portrait: Werkzeuge für die Entwicklung von Porträts inklusive AI Skin Enhancer und Portrait Enhancer
  • Pro: Ausgefeilte Werkzeuge für professionelle Foto-Entwicklung
  • Deprecated: Werkzeuge für die Kompatibilität von Presets, die mit früheren Versionen von Luminar erstellt wurden und für Luminar 4 keine Rolle mehr spielen. Diese Werkzeuge werden künftig entfernt.

luminar4-essentials

Es ist davon auszugehen, dass die hier genannten englischen Bezeichnungen für die deutsche Version von Luminar 4, entsprechend angepasst werden. An der Benutzeroberfläche wurden generelle Änderungen durchgeführt. Die Schrift wurde vergrößert, es gibt mehr Platz zwischen Elementen für eine bessere Lesbarkeit, Elemente für grundlegende Funktionen sind besser zugänglich, die Scrollbalken wurden vergrößert und der Kontrast für Interface-Elemente wurde verbessert.

Viele weitere intelligente Neuerungen sind in Zukunft für Luminar 4 zu erwarten, wie Skylum mitteilt. Aber auch Luminar 3 wird weiterhin mit Updates zur Fehlerbehebung und Performanceverbesserung weiterversorgt. Neue Features wird es für Luminar 3 aber nicht mehr geben. Ein Upgrade auf Luminar 4 dürfte sich also lohnen, auch weil für Upgrader der Preis nochmal reduziert ist.

Auch wer keine Möglichkeit zum Upgrade hat, kann das brandneue Luminar 4 günstiger bekommen. Dies ist ab sofort im Rahmen der letzten Vorverkaufsphase für wenige Wochen bis zum 18. November möglich. An diesem 18. November startet dann die offizielle Veröffentlichung von Luminar 4 und der reguläre Preis gilt.

Wie es scheint, wird mit Luminar 4 auch Luminar Flex überflüssig. Neben der Nutzung als Standalone-Applikation kann Luminar 4 auch als Plugin für Adobe Photoshop, Lightroom Classic und Photoshop Elements sowie Apple Photos für macOS und Aperture verwendet werden.

Preise und Verfügbarkeit

Das Pre-Order-Angebot beinhaltet eine kostenlose Mitgliegschaft für SmugMug für ein Jahr (im Wert von 180 US-Dollar) und kostet 79 Euro für Neukunden und 69 Euro als Upgrade für Skylum-Kunden. Nach der Veröffentlichung von Luminar 4 am 18. November, erhöht sich der Preis auf 89 Euro für Neukunden. Der Preis von 69 Euro für Upgrades bleibt.

Leider kann unser Gutscheincode AHADESIGN bisher nur für Luminar 3, Aurora HDR, Photolemur und AirMagic von Skylum verwendet werden. Für den Vorverkauf von Luminar 4 gilt der Code leider nicht. Aber der Preis ist während dieses Angebots ja ohnehin reduziert.

Hier geht es zum finalen Vorverkauf von Luminar 4.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.