Neues

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

Ahadesign Hochbanner

SeedingUp


Ahadesign News

dub-unternehmer-magazin-teaserDas zweimonatlich erscheinende DUB Unternehmer-Magazin richtet sich an Unternehmer, Gründer, Führungskräfte und Investoren und behandelt in der aktuellen Ausgabe unter anderem KI und Big Data - Prozessoptimierung im Maschinenraum der Digitalisierung. Außerdem gibt es ein Interview mit dem als "Höhle der Löwen"-Investor Ralf Dümmel, der sich zu Strategie, Erfolg und vielversprechenden Start-ups äußert.

Digitale Helfer - die cleversten Apps für den Manager-Alltag!

Apps können viel mehr als nur Spielerei sein. Die richtigen Anwendungen bringen echten Nutzen, erleichtern das (Unternehmer-)Leben und sind aus dem zunehmend digitaler werdenden Alltag nicht mehr wegzudenken. Von To-do-Listen und persönlichem Coaching über Sprach-Lernanwendungen bis hin zum Wi-Fi-Finder – für fast jede Lebenslage gibt es einen digitalen Helfer.

Im Titelthema der neuen Ausgabe des DUB UNTERNEHMER-Magazins stellt die Redaktion anhand eines fiktiven Tagesablaufs 20 clevere Apps vor, die sie überzeugt haben. Welche das sind, steht im DUB UNTERNEHMER-Magazin 5.2019 – ab 18. Oktober für 7,50 Euro am Kiosk erhältlich, im Abo bei der DUB UNTERNEHMER-Akademie oder als EPaper auf DUB.de/epaper.

dub-unternehmer-magazin

Außerdem im Heft: Exklusiv-Interview mit Ralf Dümmel, Unternehmer und Investor bei "Die Höhle der Löwen". Er erzählt von seinem Werdegang sowie einem Pitch auf einer Toilette und erklärt, was ihm bei der Auswahl von Start-ups wichtig ist. Dümmel schildert zudem seine Sicht auf die Digitalisierung und neue Technologien und hebt hervor, warum es als Arbeitgeber so wichtig ist, Mitarbeitern New-Work-Konzepte anzubieten.

Die Rubrik "Digitalisierung & Technologie" dieser Ausgabe behandelt alles über die Prozessoptimierung bei der Verwaltungsarbeit. Hierbei handelt es sich um Tätigkeiten, die nicht direkt auf die Erlöse einzahlen, der deutschen Wirtschaft aber jährlich einen Produktivitätsverlust von 28,2 Milliarden Euro bescheren. Jedoch lassen sich schon viele Aufgaben automatisieren.

Auf acht Seiten zeigen Experten wie Christian Steiger, Mitglied der Geschäftsführung der Haufe Group, und Chris Boos, Gründer und CEO der Automatisierungsplattform Arago, wie Unternehmen mehr Struktur in ihre Administration bringen können. Was KI darüber hinaus noch kann, wird beim DUB Digital Think Tank diskutiert. Am 2. Dezember veranstaltet die DUB UNTERNEHMER-Akademie das Top-Event zum Thema "Künstliche Intelligenz: Game Changer 2020". Auf der Bühne stehen dann unter anderem Professor Wolfgang Wahlster vom DFKI und Nicola Beer, Vizepräsidentin des EU-Parlaments. Mehr dazu im Heft und unter dub-akademie.de.

Deutscher Exzellenz-Preis 2020: Letzte Chance sich zu bewerben!

Noch bis zum 23. Oktober läuft die Bewerbungsfrist für den Deutschen Exzellenz-Preis 2020. Der Preis würdigt herausragende Leistungen in der deutschen Wirtschaft, in diesem Jahr erstmals unter dem Motto "Digital, Innovativ, Kreativ". Von einer renommierten Jury werden diejenigen ausgezeichnet, die den digitalen Wandel vorantreiben und zukunftsorientierte Arbeitsprozesse fördern. Schirmherrin ist Brigitte Zypries, Bundesministerin a.D. und Herausgeberin des DUB UNTERNEHMER-Magazins. Partner sind das Deutsche Institut für Servicequalität (DISQ) und der Nachrichtensender n-tv. Mehr Infos unter deutscherexzellenzpreis.de.

Werde Arbeitgeber der Zukunft

Über 7.000 Teilnehmer haben bereits mit dem "Smart Company-Schnellcheck" der DUB UNTERNEHMER-Akademie den Status quo ihrer digitalen Transformation ermittelt. Zwölf wissenschaftlich fundierte Fragen, entwickelt von Wirtschaftsprüfern und Hochschulprofessoren, sind zu beantworten. Zeitfaktor: circa fünf Minuten. Kosten: keine. Ganz im Gegenteil: Wer mitmacht, bekommt eine kostenfreie wissenschaftlich gestützte Auswertung des DUB Akademie-Partners KPMG und hat die Chance, "Arbeitgeber der Zukunft" zu werden. Mitmachen unter DUB.de/schnellcheck.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.