Neues

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.



capture one buy now

Ahadesign Hochbanner

SeedingUp


Ahadesign News

nik-2-3-filmsDas im Bereich der Fotografie und Bildbearbeitung tätige französiche Unternehmen DxO hat nun ein Update für seine Plugin-Suite Nik Collection veröffentlicht. Mit Version 2.3 kommen weitere 10 legendäre Schwarzweiß-Filme für das Plug-in Silver Efex Pro 2 hinzu. Seit DxO die Suite gekauft hat, ist sie bereits um 42 neue Presets gewachsen. Auch die Anzeige auf hochauflösenden Bildschirmen unter Windows sowie die Kompatibilität mit dem RAW-Format wird seither unterstützt.

Noch mehr analoge Schwarzweiß-Bilder mit Silver Efex Pro 2 von DxO!

silver-efex-pro-2-screenshot

Schon von Beginn an war die Nik Collection äußerst beliebt. Leider wurde die Foto-Plug-in-Suite mit der Übernahme durch Google nicht mehr weiterentwickelt, was sich glücklicherweise mit dem neuen Besitzer DxO geändert hat. Sozusagen von tiefem Schlafe auferweckt, hat sich mittlerweile einiges getan. Immer wieder gibt es generelle Verbesserungen und neue Presets, die wirklich brauchbar sind.

Schwarzweiß-Konvertierung mit Silver Efex Pro 2

silver-efex-pro-2-filmtypen

Mit dem Update auf Version 2.3, welches übrigens kostenlos für alle Käufer der Nik Collection 2 by DxO nach dem Juni 2019 ist, wird also das Plug-in Silver Efex Pro 2 um weitere 10 neue Schwarzweiß-Filme ergänzt, die sich sehen lassen können. Wie gewohnt, lassen sich umfangreiche und auf Dunkelkammertechniken basierende Einstellungen wie Belichtung, Kontrast, Betonung der Weißtöne und Farbfilter anwenden, wodurch sehr kreative und eigenständige Resultate entstehen können, die sich von den Ergebnissen anderer unterscheiden.

Silver Efex Pro 2 besticht durch seine exklusive Palette mit 28 legendären Filmen. Diese ahmen den Look von klassischem Filmmaterial wie Ilford Delta 100 Pro, Kodak Tri-X 400TX, Fuji Neopan 1600, usw. nach. Die Körnung lässt sich in Dichte und Härte sehr genau definieren, was ein realitätsnahes Ergebnis bringt. Für selektive Anpassungen steht dann noch die bewährte U-POINT-Technologie zur Verfügung.

Die neuen Filmtypen von Silver Efex Pro 2

Mit dem Update auf die Nik Collection 2.3 by DxO erhält man 10 neue Filmtypen, worunter sich weltbekannte Marken befinden, wie nachfolgende Auflistung zeigt.

  • Adox Silver Max 21
  • Agfa Scala 200x
  • Bergger BRF 400 Plus
  • Foma 100
  • Fuji Neopan 400
  • Ilford Pan 100 und 400
  • Polaroid 667 und 672
  • Rollei 100 Tonal

silver-efex-pro-2-adox-silvermax

DxO weist auf die sorgfältige Auswahl für jeden Film hin. Berücksichtigt wurde die künstlerische Dimension und historische Bedeutung. Adox Silver Max 21 wurde wegen der Feinheit seiner Körnung, der guten Wiedergabe tiefer Schwarztöne sowie der breiten Palette an Grautönen ausgewählt. Damit ist dieser Typ sehr gut für Porträts geeignet.

silver-efex-pro-2-bergger-brf400plus

Der gemäßigte Kontrast sowie die mittlere Körnung, waren für die Wahl des Bergger BRF 400 Plus entscheidend. Dieser Filmtyp ist für Landschaftsaufnahmen sehr gut einsetzbar.

silver-efex-pro-2-fomapan100classic

Die nächste Wahl fiel auf Foma 100 mit klassischer panchromatischer Technologie. Hier kommt man in den Genuss feiner Körnung und hoher Auflösung. Der Filmtyp bietet ebenfalls eine breite Palette an Grautönen und überzeugende Spitzlichter. Sehr nützlich in der Landschaft und gleichermaßen im Studio.

silver-efex-pro-2-ilfordpan100

Besondere Vielseitigkeit und hohe Schärfe versprechen Ilford 100 und 400.

silver-efex-pro-2-rollei-retro100tonal

Rollei 100 Tonal überzeugt mit feiner Körnung und weichem Kontrast, weshalb er in der Architekturfotografie geschätzt ist.

silver-efex-pro-2-fuji-neopan400

Fuji Neopan 400 bietet sich für Straßenaufnahmen, Innenporträts ohne Blitz oder Reportagen an. Leider wurde dieser Film bereits 2014 vom Markt genommen. Jetzt feiert er in der Nik Collection 2.3 ein Comeback.

silver-efex-pro-2-agfa-scala-200x

Auch das durch außergewöhnlichem Design und präzisen Details bestechende Schwarzweiß-Diapositiv Agfa Scala 200x war seit 2007 nicht mehr erhältlich und ist jetzt in Silver Efex Pro 2 verfügbar.

silver-efex-pro-2-polaroid672

Die beliebten Polaroid 667 und 672 wurden seit 2008 nicht mehr hergestellt und vermarktet und haben ihren Weg nun ebenfalls in Silver Efex Pro 2 gefunden.

Natürlich mussten diese Filmtypen für Silver Efex Pro 2 zunächst erstellt werden, wofür der Dozent für Fotowissenschaften am Rochester Institute of Technology, ehemaliger Trainer bei Nik Software und Schöpfer der 42 Stile "En Vogue" der Nik Collection 2 by DxO, Dan Hughes beauftragt wurde. Dan Hughes arbeitete im Labor unter realen Bedingungen mit Aufnahmen, um die Körnung, den Kontrast und die Nuancen der Grautöne dieser außergewöhnlichen Filme wiederzugeben.

Kompatibilität

Durch entsprechende Optimierung läuft die neue Nik Collection 2.3 von DxO vollständig mit macOS Catalina und mit den aktuellsten Versionen von Adobe Lightroom Classic, Photoshop und Photoshop Elements. Auch mit Affinity Photo funktioniert die aktuelle Nik Collection 2.3 einwandfrei. Und natürlich gibt es auch keine Probleme unter Windows.

Preise & Verfügbarkeit

Die Nik Collection 2.3 by DxO (PC und Mac) kann ab Mittwoch, den 20.11.2019 um 15 Uhr über die Website von DxO (https://shop.dxo.com/de/photo-software/dxo-nikcollection) zum Preis von 149 € für die Komplettversion und 79 € für das Update heruntergeladen werden. Für Nutzer, welche die Nik Collection 2 by DxO nach Juni 2019 erworben haben, ist das Update kostenlos.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.