Neues

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

capture one 20 jetzt kaufen

dxo-nik-collection-2

SeedingUp


Ahadesign News

droid-commander-boxBereits im September 2019 hat das Unternehmen Ashampoo den vielseitigen und simpel zu verwendenden Droid Commander veröffentlicht. Nun hat der mächtige Dateimanager für Android-Geräte weitere sinnvolle Features hinzubekommen. Laut Ashampoo setzt man mit der Kombination aus intuitivem Drag & Drop und einem leicht erreichbaren, runden Aktionsmenü, einen neuen Standard als File Explorer.

Grundlegendes Werkzeug für die Daten-Organisation unter Android!

droid_commander_praesentation

Mit dem Droid Commander erhält man einen umfangreichen File Manager, mit dem es kein Problem ist, Dateien auf Android-Systemen zu löschen, zu kopieren, auszuschneiden oder zu teilen.

Die Highlights des Ashampoo Droid Commander:

  • Intuitiver Android-Dateimanager
  • Dateien per Drag & Drop komfortabel bearbeiten
  • Mehrere Dateien in der Zwischenablage organisieren
  • Auf den ersten Blick die Ordnergröße ablesen
  • Favoriten zum Startbildschirm hinzufügen
  • Keine zusätzliche Software für die Anzeige von PDF-Dokumenten

 

Für das erleichterte Kopieren von Daten in unterschiedliche Ordner, ist die Zwischenablage bearbeitbar, was einen erheblichen Vorteil darstellt. Außerdem lassen sich Dateien auf den PC übertragen. Beim Übertragen von Daten eines Android-Gerätes zum Rechner ist auch der kabellose Datentransfer möglich.

droid_commander_round_action_menu

Der Droid Commander von Ashampoo für Android-Geräte hat nun ein erstes Update erhalten und wurde mit neuen Features versehen. So gibt es jetzt einen stylischen Dark Mode, der bei vielen Anwendern sicher gefragt sein wird. Es ist jetzt auch möglich, APKs zu installieren. Die Anzeige von Thumbnails geht laut Ashampoo jetzt turboschnell. Außerdem gibt es eine verbesserte Darstellung der Galerie.

Der aktuelle Droid Commander von Ashampoo funktioniert ab Android 2.3 und höher. Weitere Informationen und eine Weiterleitung zu Google Play gibt es auf der Produktseite des Droid Commander bei Ashampoo.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.