Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

capture one pro

dxo-nik-collection-3

SeedingUp


Ahadesign News

nordvpn-logoWie das Unternehmen NordVPN bereits Ende letzter Woche mitteilte, bringt man mit NordLynx das auf WireGuard® basierende VPN-Protokoll der nächsten Generation auf den Markt. NordLynx ist eine neue Technologie und soll herkömmliche Protokolle laut dem weltweit führenden VPN-Anbieter NordVPN um ein Vielfaches übertreffen.

Neues VPN-Protokoll NordLynx in allen Anwendungen von NordVPN integriert!

nordlynx-vpn

Bildquelle: NordVPN.com

NordVPN dürfte in der Welt der führende VPN-Anbieter sein. Jetzt kommt das Unternehmen mit aufregenden Neuigkeiten. Ab sofort integriert NordVPN das VPN-Protokoll der nächsten Generation, welches auf der neuen Technologie WireGuard® basiert, in alle seine Anwendungen. NordLynx wird für alle Plattformen verfügbar sein. Darunter Windows, Mac, iOS, Android und Linux.

Wie NordVPN weiter mitteilt, haben nahezu 300.000 Speedtests gezeigt, dass NordLynx die herkömmlichen Protokolle um ein Vielfaches übertrifft. Daniel Markuson ist Experte für digitalen Datenschutz bei NordVPN und äußert sich wie folgt:

Letzten Sommer haben wir die Technologie für Linux eingeführt. Heute integrieren wir NordLynx in den verbliebenen Anwendungen, damit unsere Lösung für eine schnelle, private und sichere VPN Verbindung jedem NordVPN Nutzer zur Verfügung steht. NordVPN ist der erste VPN-Anbieter, der WireGuard® in diesem Umfang implementiert.

nordlynx-server

Bildquelle: NordVPN.com

Das WireGuard®-Protokoll, welches für NordLynx verwendet wird, nutzt Kryptographie nach dem neuesten Stand der Technik und wird durch akademische Forschung unterstützt. Da es schneller als die aktuell führenden VPN Protokolle wie OpenVPN oder IPSec sein soll, ist sogar die Rede davon, dass es sich hier um den zukünftigen Industriestandard handeln soll. Es darf aber auch nicht verschwiegen werden, dass die Fähigkeiten von WireGuard® im Bezug auf den Datenschutz der Nutzer, immer wieder ein Thema für Diskussionen sind.

Zum Beispiel wird nicht jedem mit dem Server verbundenen Nutzer dynamisch eine IP-Adresse zugeordnet. Daraus resultiert zwangsläufig die Speicherung von zumindest einigen Daten der Nutzer auf dem Server, womit zweifelsfrei der Datenschutz gefährdet ist. Für Daniel Markuson ist dies der Hauptgrund, warum NordVPN die NordLynx Technologie entwickelt hat.

Wire Guard® bringt hohe Geschwindigkeiten und diese vereint NordVPN mit dem hauseigenen Doppel-Network-Adress-Translation (NAT)-System. Damit soll die Privatsphäre der Nutzer geschützt werden. Mit dem Doppel-NAT-System kann eine sichere VPN-Verbindung aufgebaut werden, ohne identifizierbare Daten auf dem Server zu hinterlassen, wie NordVPN mitteilt. Weiter ist von dem Unternehmen zu erfahren, dass dynamische, private IP-Adressen nur solange zugeteilt bleiben, wie die Sitzung aktiv ist. Für die Benutzerauthentifizierung kommt in dieser Zeit eine sichere, externe Datenbank zum Einsatz.

Daniel Markuson berichtet weiter:

Um die Auswirkungen des NordLynx Protokolls auf die Internetgeschwindigkeit besser verstehen zu können und herauszufinden, welche Änderungen unsere Nutzer erwarten können, haben wir 256.886 Speedtests durchgeführt. Die Ergebnisse haben gezeigt, dass NordLynx das schnellste der drei Protokolle ist. In manchen Fällen können NordVPN Nutzer durch NordLynx von der doppelten Upload- und Downloadgeschwindigkeit profitieren.

nordvpn-landkarte

Für den Wechsel zu NordLynx ist es notwendig, die NordVPN-Anwendung auf den aktuellen Stand zu bringen. Die Wahl des NordLynx-Protokolls erfolgt dann manuell in den Einstellungen. Möglicherweise steht das neue Protokoll nicht sofort für alle Nutzer zur Verfügung, weil es stufenweise integriert wird. Wer sich für die automatische Auswahl des VPN-Protokolls entscheidet, erhält weiterhin das standardmäßige Protokoll OpenVPN. Möglicherweise wird das standardmäßige Protokoll in der Zukunft jedoch durch NordLynx ausgetauscht, wie NordVPN noch mitteilt.

Wer genauere Informationen über NordVPN benötigt, dem sei unser sehr ausführlicher Bericht „Anonym und geschützt im Internet surfen, streamen und downloaden“ an dieser Stelle empfohlen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.