Neues

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing


Die Norweger bringen die Entwicklung ihres Browsers in schnellen Schritten weiter. Jetzt ist bereits die erste Alphaversion von Opera 10 erhältlich.

Opera

Wieder ein neuer Opera.

Neuer Browser, neue Rendering Engine. Für die erste Alpha-Version von Opera 10 wird die Engine Presto in Version 2.2 verwendet. Natürlich ist damit wieder alles schneller und besser als vorher, wie man nicht nur immer wieder bei Opera behauptet.

Nun, an eine gewisse Geschwindigkeitssteigerung darf man schon glauben. Diese ist angesichts der Konkurrenz ja auch dringend nötig. Schön ist, Opera besteht den Kompatibilitätstest Acid3 ohne Einschränkungen voll und ganz.

Eigentlich war Opera schon immer der Browser, welcher sich am strengsten an die Spezifikationen des W3C-Konsortiums gehalten hat. Zukunftsweisend unterstützt man viele CSS3-Regeln.

Bisher konnte man Emails nur als reine Textnachricht erstellen. Inzwischen soll auch die HTML-Variante möglich sein. Auch der integrierte Debugger soll eine Überarbeitung erfahren haben und verbessert worden sein.

Zum testen mag der Browser schon ok sein. Aber man sollte bedenken, es handelt sich um eine Alpha-Version. Also ein Browser im Frühstadium. Auf das entgültige Produkt kann man sich auf jeden Fall freuen. Opera war schon immer gut und verspricht auch künftig die Installation wert zu sein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen