Neues

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

Luminar 2018 Gutscheincode

SeedingUp | Digital Content Marketing


Ab heute Abend ist Windows 7 als Download erhältlich. Diesmal auch ganz legal direkt von Microsoft. Nur 2,5 Millionen Downloads werden gestattet, hier heißt es also - Schnell sein!

Windows 7 Beta 1 ist jetzt zu haben.

Bereits am 30. Dezember 2008 hatten wir über Windows 7 einen Artikel veröffentlicht. Dort hieß es: "Wenn man der Gerüchteküche glauben schenken kann, so soll Windows 7 in einer Betaversion bereits im Januar 2009 erscheinen. Solche Ankündigungen gibt es aber immer wieder und man sollte auf eine baldige offizielle Veröffentlichung nicht zu stark hoffen."

Nun, da haben wir uns wohl gründlich geirrt. Nach dem neuesten Stand der Informationen ist die aktuelle Beta 1 von Windows 7 bereits ab heute irgendwann in den Abendstunden zum Download freigegeben. Und das von offizieller Stelle, also direkt von Microsoft. Damit ist das ganze dann auch absolut legal.

Möchte man sich Windows 7 herunterladen, sollte man sich allerdings sputen. Nur für 2,5 Millionen User Weltweit wird der Download möglich sein. Danach ist erst mal Ende im Gelände.

Bei der Downloadversion handelt es sich um eine brennbare ISO-Datei der Ultimate Variante. Wie bei Windows Vista also die stärkste Version. Glücklicherweise gibts den Windows 7 - Download sowohl für 32 bit(2,5 Gigabyte), also auch für 64 bit(3,2 Gigabyte) und neben Englisch auch in Deutsch und in verschiedenen anderen Sprachen.

Wie bei Windows üblich, wird man bei der Installation nach einem Produktschlüssel gefragt. Gibt man diesen an, kann man die Windows 7 - Beta 1 maximal bis August 2009 nutzen. Ohne Schlüssel läuft Windows 7 nur 30 Tage. Hier gibt es aber Möglichkeiten über die Kommandozeile durch Aufruf eines Scripts, diese Frist einige Male zu verlängern. Bei Vista ging das drei mal. Bei Windows 7 soll das bis zu fünf mal funktionieren. Dabei schreibt man folgendes in die Kommandozeile: Slmgr.vbs -rearm

Man sollte bei der ganzen Sache aber nicht vergessen, es handelt sich nur um eine zeitlich begrenzte Beta-Version von Windows 7. Für den Einsatz in einer produktiven Umgebung ist dieses Windows absolut nicht zu empfehlen. Außerdem ist dies auch von Microsoft nicht autorisiert. Wer gerne Beta-Software testet und damit eventuell zur weiteren Entwicklung des neuen Microsoft Betriebssystems beiträgt, kann vielen einen Gefallen tun. Er muss sich aber unter Umständen auch mit unvorhersehbaren Fehlern herumschlagen, von bereits bekannten Fehlern wie der Ärger mit MP3-Dateien einmal ganz abgesehen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen