Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing


Der Google-Browser Chrome enthält eine sehr bedenkliche Sicherheitslücke.

google-chrome

Der Browser Chrome von Google ist unsicher.

Tauchen Sicherheitslöcher in Chrome auf, ist Google vorbildlich schnell und stopft die Lücken umgehend. So ist es auch kein Wunder, dass nach wenigen Tagen schon wieder ein Update zur Verfügung steht.

Der Browser kann durch einen Speicherfehler zum Absturz gebracht werden. Ein Angreifer könnte also bösartigen Code einbringen und mit Adminrechten ausführen. Zwar gibt es Sicherheitsmechanismen in Google Chrome, die greifen aber anscheinend nicht bei diesem Problem.

Ein Update ist also unbedingt anzuraten, wenn man den Browser überhaupt benutzt. Glücklicherweise geschieht so ein Update ja automatisch, deshalb muss niemand lange mit der unsicheren Version surfen. Die neue Version 2.0.172.33 bereinigt außerdem noch zwei weitere Fehler. Diese sind allerdings nicht bedenklich, was die Sicherheit betrifft.

Google Chrome ist ein schlanker und sehr schneller Browser. Eigentlich könnte man den Browser sehr empfehlen, wenn da nicht die bekannte Datensammelwut von Google immer wieder Anlass zu Bedenken geben würde. Naja, auch ohne Google Chrome ist man im Internet längst ein gläserner Bürger. Wer den Browser also haben möchte, hier geht es zum Google Chrome Download.

Kommentar schreiben