Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing


Das Joomla-Projekt hat nun die zweite Release der Alphaversion von Joomla 1.6 freigegeben. Der Download dazu ist hier erhältlich.

joomlasymbol

Joomla 1.6 die zweite Alpha ist da!

Die zweite Alpha von Joomla 1.6 beinhaltet eine Menge neuer Features, die von der Community schon lange gewünscht waren. Eines der Hauptthemen beim neuesten Joomla ist ja ACL. Also die Benutzerkontensteuerung. Hier wurde vieles bereits mit der ersten Alpha grundlegend geändert.

Mit der neuen Alpha 2 gibt es also eine nochmal verbesserte ACL bzw. Zugriffssteuerung. Auch die Benutzerprofile sind erweiterbar und es gibt eine Profilansicht im Frontend. Die Parameter für Benutzer wurden erweitert.

Endlich hat man es auch geschafft, mal ein tabellenloses Layout über die Komponente com_content hinzubekommen. Bisher musste man da mühsam die Template-Override Technik einsetzen und das ist nicht unbedingt was für den unbedarften Anwender, allenfalls für den Template-Designer oder sehr ambitionierten Anwender. Aber auch viele Module der Komponente com_content, wie mod_articles usw. hat man stark verbessert. Ebenso gibt es ein Editor-Plugin zum verlinken von Artikeln.

Damit man nicht nur an den neuen Funktionen merkt, daß man Joomla 1.6 verwendet, gibt es auch optisch was Neues. Das ist zum einen das Template für das Frontend "Atomic". Zum anderen gibt es auch für das Backend ein neues Template mit dem Namen "Bluestork". Zu guter Letzt hat man dem Mediamanager auch noch einen neuen Uploader spendiert.

Wie immer bei einer Alpha-Version ist natürlich Vorsicht angebracht. Auf produktiven Seiten sollte man die 1.6 noch auf keinen Fall einsetzen. Bleibt jetzt die Erwartung auf die erste Beta-Release, welche nach dieser zweiten Alpha angedacht ist. Laut Entwickler soll diese dann auch eine Kommentarfunktion beinhalten. Auch mehr Datenbanken will man künftig unterstützen und baut zusätzliche Treiber dafür ein.

Es gilt überall, noch viele kleinere und größere Verbesserungen nicht nur für eine bessere Performance durchzuführen. Man darf also wirklich gespannt sein und hoffen, daß sich die Entwicklung nicht mehr so lange hinzieht. Andererseits sollte man schon ein wenig Geduld haben. Schließlich möchte man am Ende eine möglichst ausgereifte und fehlerfreie Stable-Release von Joomla 1.6 einsetzen können.

Hier geht es zum Joomla 1.6 Alpha 2 - Download.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen