Neues

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing


Mit der Erweiterung Jincluder ist es möglich, den Code einer eigenen PHP-Datei auf der Joomla-Seite ausführen zu lassen.

Jincluder für Joomla!

Das Modul Jincluder für Joomla 1.0 und 1.5 erlaubt das Einbinden von PHP-Dateien. Damit soll es möglich werden, eigenen PHP-Code auf der Joomla-Seite laufen zu lassen.

Ähnliche Erweiterungen machen das zwar auch möglich, verwenden aber oft das PHP-Kommando "eval" um das Script laufen zu lassen. Dabei kann aber der Code für den Besucher sichtbar werden, wenn er das Such-Modul von Joomla verwendet.

Diese Extension verwendet den Include-Befehl und verhindert jegliche Möglichkeiten, den Code für Besucher sichtbar werden zu lassen.

Es handelt sich hier um ein wirklich sehr kleines und einfaches Modul. Auf der Seite des Entwicklers berichtet ein User davon, dass nicht mehrere PHP-Dateien gleichzeitig ausgeführt werden können. Dieser User bietet aber auch gleich eine Lösung an. Da kommt also sicher noch was nach.

So einfach das Modul ist, so wenig lässt sich auch konfigurieren. Die Installation erfolgt auf konventionelle Weise über den Joomla-Installer. Im Backend unter Erweiterungen -> Module findet sich dann das Modul "mod_jIncluder". Neben den üblichen Einstellungen die für jedes Modul vorgesehen sind, gibt es auf der rechten Seite einen einzigen Modulparameter. Hier wird einfach der Pfad zur PHP-Datei eingetragen. Also zum Beispiel 'modules/test.php'. Das Aktivieren des Moduls sollte man natürlich nicht vergessen.

Wer mit PHP nix am Hut hat und irgendwelche Dateien von Dritten verwenden möchte, für den könnte das Modul ganz hilfreich sein. Wobei das Verwenden von Fremd-Dateien natürlich auch immer eine Gefahr mit sich bringt. Das Modul kostet nichts und für den Download ist keine Registrierung erforderlich.

Downloadlink funktioniert nicht mehr und wurde entfernt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen