Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

Luminar 2018 gewinnen

SeedingUp | Digital Content Marketing


Mit einem Redirect für statische Seiten in Joomla kann die Bewertung der Seiten durch Suchmaschinen verbessert werden. Hier hilft ein kostenloses Plugin für Joomla.

Staticizer Plugin für Joomla!

Wieder einmal wird versucht, mit einem Plugin die Suchmaschinentauglichkeit einer Joomla Site zu optimieren. Wie gut kann das gelingen?

Zuerst muß das Plugin mal heruntergeladen werden. Zum Glück ist keinerlei Registrierung für den Download notwendig und die Extension kostet auch nichts. Downloadlink funktioniert nicht mehr und wurde entfernt.

Die Installation ist wie fast immer super einfach über den Joomla-Installer erledigt. Nach der Installation findet sich das Plugin unter Erweiterungen -> Plugins im Joomla-Backend.

Der Entwickler empfiehlt, das Plugin möglichst weit nach oben vor andere Plugins zu verschieben. Damit liegt es dann vor anderen Plugins, welche möglicherweise die korrekte Funktionalität des Staticizer verhindern würden.

Das könnten irgendwelche Optimierungs-Erweiterungen sein, die Links verstecken usw. Allerdings sollte sich der Staticizer auch unterhalb von System-Plugins wie SEF, Kommentarsystemen, oder Plugins welche Quellcode einfügen usw., befinden. Das könnte vor allem für den Anfänger etwas verwirrend sein.

Nachdem die Installation dann vollzogen und das Plugin eventuell an die richtige Stelle verschoben ist, geht es an die Konfiguration der Plugin-Parameter auf der rechten Seite des Bearbeiten-Fensters.

Staticizer Parameter

Wie man sieht, sind die Einstellungsmöglichkeiten recht überschaubar. Als erstes wird also eine statische Domain eingetragen. Also die Domain, wohin die Weiterleitung erfolgen soll und welche damit die zuerst aufgerufene Domain ersetzt.

Die Domain kann ganz normal ohne www eingetragen werden. Aber auch ein Eintrag mit http://, oder https://, oder ftp:// usw. ist jederzeit erlaubt. Je nachdem was eingetragen wurde, so wird die vorherige Domain dann auch ersetzt. Also könnte auch http durch https ersetzt werden. Soll sich das Schema nicht ändern, trägt man einfach nur die Domain wie zb. ziel.ahadesign.eu ein.

Nach dem Static Domain Name kommt nun der Eintrag Current Site Sub Folder. Hier geht es darum, wenn die Site bzw. die Domain nicht dem Root-Verzeichnis zugeordnet ist. Also zum Beispiel http://www.ahadesign.eu/template-auswahl/. Wenn diese Ordnerstruktur nicht auch für die statische Seite zutrifft, wird der Host-Name zu http://www.ziel.ahadesign.eu/template-auswahl/ und erzeugt somit möglicherweise einen falschen Pfad.

Um das zu verhindern schreibt man also in diesem Beispiel das Wort "template-auswahl" in diesen Parameter. Dann wird genau dieses Wort vom Pfad entfernt und die Domain stimmt wieder. Das funktioniert aber nur beim ersten existierenden Ordner. Am Ende würde die Domain dann http://www.ziel.ahadesign.eu lauten. Wahrscheinlich werden die meisten Anwender hier aber gar nichts eintragen müssen.

Mit den drei weiteren Parametern können durch die Auswahl von "Ja" auch Stylesheets, Scripts oder Bilder umgeleitet bzw. eine Referenz darauf angewendet werden. Mehr Einstellungen sind nicht mehr notwendig.

Wer Bedarf für eine Optimierung seiner Joomla-Site sieht und nicht gleich eine sehr umfangreiche SEO-Komponente installieren möchte, für den könnte Staticizer das richtige Tool sein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen