Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing


Vom World Wide Web Konsortium ist jetzt ein neues Logo für HTML5 vorgestellt worden.

HTML5 Logo

HTML5-Logo von www.w3.org

HTML5 Logo erhältlich!

Das W3C hat jetzt ein Logo für HTML5 veröffentlicht. Das Logo kann auf Webseiten zum Einsatz kommen, welche moderne Standards einsetzen, bzw. einhalten.

Das bezieht sich neben HTML5 auch auf Cascading Stylesheets oder zum Beispiel skalierbare Vektorgrafiken (SVG), sowie die Anwendung von WOFF-Schriften, also Schriften im Web Open Font Format.

Mit dem Logo bringt man einfach zum Ausdruck, dass man auf moderne Web-Techniken setzt und kann sich so von anderen Seitenbetreibern oder Entwicklern positiv abheben.

Für das neue Logo gilt das Lizenzmodell "Creative Commons 3.0". Somit ist es auch erlaubt, das Logo an den eigenen Geschmack anzupassen. Das W3C stellt für eine Umgestaltung des Logos den Badge-Builder zur Verfügung.

Die HTML5 Logo-Downloads und auch den Badge Builder findet man hier. Das Logo ist natürlich auch im SVG-Format zu haben.

Das W3C geht somit in die Offensive und ermutigt alle Entwickler, bereits jetzt die neuen HTML5-Techniken zu verwenden. Die Entwicklung von HTML5 ist allerdings noch längst nicht abgeschlossen. Und leider müssen auch nach wie vor die alten Browser-Krücken wie IE6-8 berücksichtigt werden, welche mit den neuen durchaus tollen Möglichkeiten nichts anfangen können.

Für die alten Browser müssen dann eben weiterhin die bisherigen Techniken verwendet werden und manches wird da auch gar nicht gehen.

Den IE9, welcher mit HTML5 wohl gut zurechtkommen wird, soll es ja leider auch nicht für Windows XP geben. Es werden demnach sicher noch Jahre vergehen, bis HTML5 wirklich überall eingesetzt werden kann und dann auch wirklich alle User erreicht. Wenn man sich die Arbeit machen will, kann man aber gezielt nur den neuen Browsern HTML5 vorsetzen.

Wer seine Sympathie zu HTML5 auch in der freien Natur zum Ausdruck bringen möchte, kann sich übrigens auch T-Shirts mit dem Logo kaufen. Drei HTML5-Sticker kann man sich bis auf die Versandkosten sogar gratis schicken lassen.

Kommentar schreiben