Neues

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing


Der aktuelle Opera ist einer der besten und schnellsten Webbrowser. Leider wurde jetzt eine kritische Sicherheitslücke entdeckt.

Opera mit Security-Problem!

Mit Opera 11 haben die norwegischen Browserhersteller ein kleines Meisterwerk vollbracht. Doch leider kann jetzt eine schon länger bekannte Lücke auch für gefährliche Sachen ausgenutzt werden.

Über die nun identifizierte Lücke kann ein betroffenes System möglicherweise sogar komplett von außenstehenden Angreifern übernommen werden.

Das Problem bezieht sich auf einen Integer-Fehler im Opera-Modul "opera.dll". Wenn ein Select-Element zur Anwendung kommt, beinhaltet es übermäßig viele Kind-Elemente.

Dieser Umstand könnte es einem Angreifer also erlauben, gefährlichen Schadcode zur Ausführung zu bringen. Dazu versucht der Angreifer, den User auf eine entsprechend präparierte Website zu locken.

Betroffen von dem nicht zu unterschätzenden Problem sind die Opera-Versionen 11.00 und 10.63 unter Windows 7, sowie unter Windows XP mit Service Pack 3.

Sicher wird man wie bei Opera gewohnt, sehr schnell reagieren um diese Lücke zu schließen. Zum Zeitpunkt als der Artikel entstand gab es jedoch noch keine Lösung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen