Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

Luminar 2018 gewinnen

SeedingUp | Digital Content Marketing


Ein interessantes kostenloses Plugin für Joomla 1.5 und 1.6 schützt alle verwendeten Email-Adressen vor den gierigen Spam-Bots.

Mailhide für Joomla!

Vor Spam bleibt wirklich niemand verschont, wenn nicht ein gewisser Schutz auf der Website betrieben wird. Hier gibt es diverse mehr oder weniger gute Möglichkeiten.

Ein häufig angewendeter Schutz war es immer, die Adresse einfach nicht als Klartext erscheinen zu lassen. Die Adresse wurde dazu in einem Bildbearbeitungsprogramm eingetragen und als Grafik gespeichert. Damit hatten die Bots dann keine Möglichkeit mehr, die Mail-Adresse auszulesen.

Hätte man die Grafik dann mit mailto verlinkt damit sich der bevorzugte Mail-Client des Anwenders öffnet, hätte der Bot wieder leichtes Spiel gehabt.

Leider sind diese kriminellen Bots mit der Zeit auch besser geworden und können oft Adressen auch aus Grafiken generieren. Diese Möglichkeit ist also nicht sehr komfortabel für den Seitenbesucher. Trotzdem ist hier immer noch ein gewisser Schutz gegeben.

Bei Kontaktformularen, Logins usw. kann ein Captcha zum Einsatz kommen. Das sind oft grafische Buchstaben oder Zahlen, welche zusätzlich eingetragen werden müssen.

Manchmal müssen auch einfache Rechenaufgaben gelöst und das Ergebnis eingetragen werden, bevor sich ein Formular abschicken lässt. Das ist auch ein ganz guter Schutz, ohne den es heute leider überhaupt nicht mehr geht.

Oft genug möchte man aber lediglich die Mail-Adresse auf einer Seite angeben und nicht ein Formular. Um eine solche Adresse schützen zu können, gibt es seit geraumer Zeit das Email Cloaking. Es maskiert die Mail-Adresse und der doofe Bot bzw. Robot kann damit nichts mehr anfangen.

Glücklicherweise besitzt Joomla schon in der Grundinstallation ein solches Email Cloaking Plugin, welches im Plugin-Manager zu finden ist. Es nennt sich Content - Email Cloaking und ist standardmäßig aktiviert. Das ist ein guter Schutz, bietet aber wenige Einstellungen. In den Basis-Optionen lässt sich lediglich einstellen, ob die Mail-Adresse verlinkt sein soll oder nicht.

Das Plugin Mailhide tut nichts anderes, kommt also mit der selben Technik daher. Allerdings lassen sich damit mehrere Maskierungsmethoden einstellen.

Mailhide erlaubt das Verbergen vor Spam-Bots wahlweise als Text, Text mit mailto-Link, als Bild oder als Bild mit mailto-Link. Adressen werden auf der gesamten Joomla-Site geschützt, nicht nur in einzelnen Artikeln. Es werden also auch bereits vorhandene Adressen in Templates oder Modulen wirkungsvoll geschützt.

Wird diese Erweiterung genutzt, muss unbedingt das Joomla Email Cloaking Plugin deaktiviert und das Mailhide Plugin aktiviert werden.

Die Extension Mailhide ist kostenlos erhältlich und für den Download ist keinerlei Registrierung auf der Seite des Anbieters notwendig. Das ist sehr positiv.

Hier geht es zum Mailhide - Download.

Mögen diese gehirnkranken Spammer an ihrem eigenen Müll ersticken!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen