Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing


Die Komponente PredWeb JPhotoEditor erlaubt dem Besucher die Bearbeitung von Bildern und Grafiken direkt in der Frontpage von Joomla.

JPhotoEditor - Werkzeuge

Photoshop in Joomla!

Die kostenlose Joomla Komponente PredWeb JPhotoEditor kommt fast daher wie Photoshop von Adobe.

Der PredWeb JPhotoEditor ist eine Erweiterung, welche auf Flash basiert und die Bearbeitung von Dateien mit den Endungen .jpg, .png und .bmp ermöglicht.

Das Ganze läuft direkt im Browser in einer Joomla Seite ab. Wie der Entwickler behauptet, bietet die Komponente die meisten der großartigen Features und Optionen, die den Platzhirschen Adobe Photoshop auszeichnen.

Tatsächlich bietet die Extension interessante Werkzeuge wie das Lasso, Freistellen-Werkzeug, Zauberstab-Werkzeug, Stempel, Buntstift, Radiergummi, Pinsel, Verlaufswerkzeug, Weichzeichner- und Scharfzeichner-Werkzeug, Wischfinger, Nachbelichter, Rote-Augen-Werkzeug, Aufblasen- und Zusammenziehen-Werkzeug und noch einiges mehr.

Auch mit Ebenen kommt die Erweiterung klar. Dafür gibt es ähnlich wie bei Photoshop eine eigene Ebenenpalette. Hier werden sogar Ebenenstile angeboten.

Allerdings ist das bei Weitem nicht so umfangreich wie bei der Desktop-Applikation von Adobe. Dennoch kann hier zb. zwischen einem Schlagschatten, Schatten oder Schein nach innen und außen oder einer abgeflachten Kante gewählt werden.

Die Paletten wie Ebenen und Navigator lassen sich auf dem Bildschirm frei verschieben und auch einfach wegklicken. Über das Menü "Anzeigen" wo auch die horizontal angezeigten Werkzeugoptionen aktiviert werden können, sind sie schnell wieder geöffnet.

Über das Bearbeitenmenü kann der Befehl "Frei transformieren" gewählt werden. Und wie bei PS werden auch die gleichen Tastaturkürzel verwendet. Für Frei transformieren also STRG + T.

JPhotoEditor - Fenster

Unter "Anpassungen" fehlen auch nicht wichtige Möglichkeiten wie Helligkeit & Kontrast, Farbton & Sättigung, Tonwertkorrektur, Gradationskurven, Entsättigen, Umkehren, Schwellenwert und Tontrennung. 

Zudem gibt es diverse Filter. Dazu zählen der Weichzeichner, Schärfen, Rauschfilter, Unschärfe, Scanlinien, Halbtöne, Verpixeln, Strudel, Kaleidoskop und noch einige mehr.

Um ein Bild zu bearbeiten, kann es entweder von der Festplatte geöffnet werden, oder es wird ein URL angegeben.

Die Komponente JPhoto Editor macht wirklich Spaß und bringt auch einen echten Nutzen. Die Oberfläche ist sehr stark an Photoshop angelehnt, was eher nicht stört.

Allerdings ist die Aussage des Entwicklers, die meisten der Möglichkeiten aus Photoshop zu bieten, doch sehr stark übertrieben. Aber ein Online-Tool muss das auch gar nicht bewältigen können.

Eine eigentlich überaus empfehlenswerte Erweiterung für Joomla. Allerdings ist der JPhotoEditor leider nur für Joomla 1.5 erhältlich. Und leider verlangt auch dieser Anbieter eine Zwangsregistrierung für den Download.

Hier geht es zum PredWeb JPhotoEditor - Download. (Link funktioniert nicht mehr und wurde entfernt)

Hier geht es zur JPhotoEditor - Demoseite. (Link funktioniert nicht mehr und wurde entfernt)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen