Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

Luminar 2018 Gutscheincode

SeedingUp | Digital Content Marketing


Mit einem einfachen und kostenfreien Plugin für Joomla 1.7 ist es möglich, zusätzlichen HTML-Code in die Joomla Seite einzubringen.

Phoca Site Plugin

Phoca Site Plugin!

Sehr oft sind es gerade die einfachen und unscheinbaren Erweiterungen für Joomla, welche sehr sinnvoll und hilfreich sind. Das könnte man auch von dem kostenlosen Plugin Phoca Site behaupten.

Mit Hilfe dieser tollen Extension können unterschiedliche Teile von HTML-Code einer Joomla-Seite hinzugefügt werden.

Wie in den meisten Fällen, ist auch hier die Installation sehr einfach und schnell auf dem konventionellen Weg mit dem Joomla-Installer erledigt und eine Erfolgsmeldung sollte erscheinen.

Phoca Site - Installation abgeschlossen

Jetzt kann das Plugin konfiguriert und natürlich aktiviert werden. Dazu könnte man den üblichen Weg über das Menü gehen.

Phoca Site - Erweiterungen - Plugins

Das ist aber bei diesem Plugin gar nicht notwendig. Nach der Installation ist auch eine kleine Beschreibung mit Links zum Forum des Entwicklers usw. vorhanden.

Ein Klick auf den Link "Plug-in Manager" in dieser Beschreibung führt dann auch sofort an die richtige Stelle und den Weg über das Menü kann man sich sparen.

Phoca Site - Direkter Link

Gerade bei vielen installierten Plugins ist es sehr sinnvoll, den Suchfilter zu nutzen. In diesem Fall hilft zb. der Suchbegriff "phoca site".

Phoca Site - Filtersuche

Ein Klick auf den Button "Suchen" und sofort erscheint das gesuchte Plugin. Nun reicht ein simpler Klick auf den Namen, um in das Fenster für die Konfiguration zu kommen. 

Phoca Site - Detailoptionen

Auf der linken Seite im Bereich Details, muss außer der Aktivierung nichts weiter gemacht werden. Wichtig ist die rechte Seite mit den Basisoptionen. 

Hier gibt es drei Bereiche, welche mit HTML-Code gefüllt werden können. Die Bereiche sind von oben nach unten logisch geordnet.

Den Anfang machen somit die XMLNS-Attribute.

Phoca Site - HTML-Attribute

Normalerweise ist ein solches Attribut bereits in der Joomla-Seite vorhanden. Es kann aber auch mehrfach vorkommen, was man dann hier eintragen kann. Mehrere Attribute werden immer mit einem Komma getrennt. 

Glücklicherweise hat der Entwickler auch an eine gute Beschreibung zu jeder Möglichkeit gedacht. So erscheint hier ein hilfreicher Tooltip, wenn man mit der Maus über die Bezeichnung "HTML XMLNS Attributes" fährt.

So lässt sich immer ein Beispiel anzeigen und man kommt sehr schnell ohne Fehler zum Ziel. Der Tooltip ist für alle Bereiche verfügbar, wo Eingaben gemacht werden können.

Weiter geht es mit dem Bereich HEAD Tag.

Phoca Site - Head Tag

Hier gibt es die Möglichkeit, eine Google Analytics UA ID einzutragen. Damit wird dann logischerweise der Google Analytics Code zum Head Tag hinzugefügt. Wer schlau ist und Dienste von Google nicht nutzt, braucht hier natürlich nichts eintragen. 

Eine weitere Möglichkeit ist es, eigenen Code in den Headbereich der Seite einfügen zu lassen. Hier könnte man zb. auch einen Verweis zu einer JavaScript- oder CSS-Datei eintragen und vieles mehr.

Im letzten Bereich geht es um den Body.

Phoca Site - Body Tag

Auch hier kann ein beliebiger eigener Code in das Textfeld eingetragen werden. Der Code wird dann vor dem End-Tag () eingefügt. Das könnte man zb. gut für einen Copyright-Hinweis oder lediglich für eine beschreibende Information ganz unten auf der Seite nutzen. 

Das Plugin Phoca Site funktioniert tadellos mit Joomla 1.7 und kostet nichts. Eine Registrierung auf der Seite des Entwicklers ist für den Download auch nicht notwendig.

Nicht jeder Anwender wird diese Extension als sinnvoll erachten. Wer aber nicht direkt in der index.php des Templates Code eintragen möchte, findet hier eine großartige Hilfe.

Es ist durchaus auch denkbar, daß nicht jeder Mitarbeiter einen direkten Zugriff auf die index.php zb. über das Backend oder per FTP vom Seitenbetreiber zugestanden bekommt. Trotzdem soll vielleicht die Freiheit bestehen, die genannten Attribute setzen zu können.

Es gibt sicher viele Szenarien, welche das Phoca Site Plugin als sinnvoll erscheinen lassen.

Hier geht es zum Phoca Site Plugin - Download.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen