Folge uns auf Twitter

luminar-neo-epische-bilder

pureraw2-angebot-hoch



News, Verlosungen, Rabattaktionen und Gutscheine für Software

News, Verlosungen, Rabattaktionen + Gutscheine zu Software wie Luminar, Nik Collection, WebSite X5, Bildbearbeitung & Webdesign.

Aktuelle Neuigkeiten werden auch immer via Twitter bekannt gegeben. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne den Ahadesign-RSS-Feed kostenfrei abonnieren.

Netscape Navigator hat ausgedient

net-scape

Er war ein Pionier. Vor 13 Jahren hatte ihn nahezu jeder, der im Internet unterwegs war. Die Rede ist vom Netscape Navigator, einem der ersten Browser. Die Entwicklung wird nicht mehr fortgeführt. Auch Updates sind keine mehr erhältlich. Was also tun als Netscape Fan?

paypal

Gerade für unsere Kunden im nicht europäischen Ausland ist es mitunder ein erheblicher Aufwand, Geldbeträge zu uns nach Deutschland zu transferieren.

Aber auch innerhalb Europas ist es nicht immer einfach, Überweisungen zu tätigen. Aus diesem Grund unterstützen wir ab sofort die Zahlung über PayPal. Wer über ein PayPal-Konto verfügt, trägt einfach unsere Empfängeraddresse ein. Diese ist nach kurzer Anfrage über das Kontaktformular zu bekommen.

Diese Zahlungsweise kann natürlich auch für Deutsche Kunden von Vorteil sein. Der Finanz-Transfer geht schnell und unkompliziert von statten. Für Käufer ist der Service von PayPal zudem kostenlos.

Ahadesign accepts now PayPal for all customers.

Now it is safer and easier to pay for Ahadesign services.

Please request the receivers address for paypal via our contact form.

Telefonieren und Surfen gratis im Winter-Special

Versatel befreit drei Monate von der Grundgebühr

Der Telekommunikatonsanbieter Versatel macht seinen Neukunden ein attraktives Geschenk. Wer sich für ein DSL-Komplettpaket mit 2, 4, 6 oder 16 Mbit/s Bandbreite entscheidet, surft und telefoniert die ersten drei Monate kostenlos. Erfahren Sie mehr...

Comundo - Abzocksensation des Jahres

Die Hoch-Zeit bei der Abzocke mit Internet-Dialern scheint vorbei.

Dies ist ein Stück weit auch dem Gesetzgeber zu verdanken, der hier mehr oder weniger sinnvolle Auflagen verhängt hat. Doch die kriminelle Intelligenz stört sich kaum an solchen Maßnahmen. Da ist man ein wenig kreativ und schon rollt der Rubel, wie der Abzocker des Jahres "Comundo" mit seiner Marke "666net" uns allen vorführt.