Folge uns auf Twitter

vegas 19

video deluxe



followerzahlen-nach-oben-bringenEine schöne Bescherung – Dennis Loos weiß, wie du deine Followerzahlen nicht nur zur Weihnachtszeit nach oben schießen lässt.

Du möchtest vor oder auch nach Jahresende mit deinem Social-Media-Account noch einmal so richtig durchstarten und neue Follower generieren beziehungsweise Menschen, die dir bereits folgen mit spannendem Content unterhalten?

Dann bringt die Weihnachtszeit und danach, zahlreiche Möglichkeiten und Chancen mit sich, die du keinesfalls verpassen solltest, um dein Vorhaben in die Tat umzusetzen.

Exklusives Interview mit Social-Media-Experten

followerzahlen

Wir durften den renommieren Social-Media-Experten und Influencer Dennis Loos zu einem exklusiven Interview treffen, in dem er zahlreiche Tipps und Tricks parat hatte, dank der nicht nur deine Followerzahlen in die Höhe schnellen werden, auch mehr Umsatz ist ohne weiteres möglich. Wie das genau funktioniert und welche 8 Strategien zum Erfolg führen, erfährst du hier.

1. Es weihnachtet überall – auch auf deinem Profil?

Möchtest du zu Weihnachten festliche Stimmung verbreiten und mit deinem Internetauftritt überzeugen, solltest du dein Profil dementsprechend gestalten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem neuen Bild, auf dem du einen feierlichen – vielleicht sogar kitschigen – Weihnachtspulli trägst oder vor einem Weihnachtsbaum posierst? Auf diese Weise zeigst du nicht nur, dass deine Seite aktuell ist, sondern du holst potentielle Follower emotional genau dort ab, wo sie gerade sind oder gerne wären.

2. Zeige dich live

Natürlich ist dir bereits klar, dass Videos für viel mehr Furore im Netz sorgen, als einfache Bilder. Nun ist es an der Zeit, dieses Wissen zu nutzen und kurze Filme mit weihnachtlichem Inhalt zu posten. Eine abenteuerliche Waldwanderung, auf die du deine Follower mitnimmst wäre zum Beispiel eine tolle Idee oder ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt. Du könntest aber auch Kekse backen, Last-Minute Geschenke suchen oder dir beim Verpacken über die Schulter sehen lassen. Unterhalte dich außerdem immer wieder live im Netz mit anderen, denn so wirst du für die Menschen nahbar und sie werden dein Profil regelmäßig besuchen.

3. Lass deine Community entscheiden

Um mit deinem Social-Media-Account langfristig wirklich erfolgreich zu sein, solltest du auf die Meinungen deiner Follower Rücksicht nehmen und Kritik nutzen, um dich zu verbessern. Eine Möglichkeit, um die Meinungen deiner Community zu erfragen ist es, in regelmäßigen Abständen Votings durchzuführen, welchem Projekt du dich in nächster Zukunft widmen sollst. Durch die Vorgabe der Wahlmöglichkeiten hältst du die Zügel in der Hand, ohne den Kontakt zu den Menschen zu verlieren, die dir folgen.

4. Nutze die Anziehung von Gewinnspielen

ahadesign-gewinnspiel

Jeder von uns gewinnt gern und daher ist es auch nicht verwunderlich, dass sich Gewinnspiele auf Social-Media-Accounts äußerst großer Beliebtheit erfreuen. Es ist daher äußerst empfehlenswert, regelmäßig ein solches zu veranstalten, wobei die Preise, die zu gewinnen sind, der angestrebten Zielgruppe entsprechen sollten und die Teilnahmebedingungen sowie das Spiel selbst absolut transparent und fair sein müssen. Um die Magie der Weihnachtszeit zu nutzen, ist es in der jetzigen Zeit sinnvoll, dieses Thema zum Mittelpunkt deines Gewinnspieles zu machen.

5. Ein Adventskalender im Social Media Zeitalter

Wer kann sich nicht daran erinnern, wie unglaublich aufregend es war, wenn man jeden Tag ein Türchen seines Adventskalenders aufmachen und ein – oft gar nicht so gutes – Stück Schokolade genießen durfte. Die Kindheitserinnerung kannst du bei deinen Usern wieder aufleben lassen, indem du ebenfalls einen Adventskalender öffnest, nur diesmal auf deiner Social-Media-Seite. Beim Inhalt kann es sich sowohl um Süßes, ein Rezept, eine Weihnachtsplaylist oder eine Geschichte handeln.

6. Sorge für neuen Schwung auf deinem Profil

Du veröffentlichst jeden Sonntag ein Video, drehst dich thematisch stets im Kreis und bist eigentlich selbst nicht ganz zufrieden mit dem was du da machst? Sorge unbedingt für Abwechslung, probiere einmal etwas Neues aus und verlasse deine Komfortzone. Auch wenn nicht alles klappt wirst du sehen, dass du aufgrund deiner neuen Erfahrungen und experimentierfreudigen Einstellung zum Leben einen völlig neuen Personenkreis erreichst.

7. Sieh dich bei der Konkurrenz um

Lange Zeit galt es als absolut verpönt, Konkurrenten auszuspionieren und ihre erfolgreichen Strategien zum Einsatz kommen zu lassen. Tatsächlich musst du das Rad jedoch nicht neu erfinden und wenn dich ein erfolgreicher Influencer bzw. Influencerin mit dem, was er oder sie macht, inspiriert, ist das absolut in Ordnung. Wenn ihr die gleichen Produkte bewerbt und euch vielleicht sogar ganz gut versteht, könnte eine Zusammenarbeit zudem ein lukratives Geschäft für euch beide sein.

8. Eine Weihnachtschallenge sollte nicht fehlen

challenge

Menschen lieben es einfach, sich mit anderen zu messen und gleichzeitig Teil eines großen Ganzen zu sein. Das ist auch der Grund, warum sich Challenges im Internet so großer Beliebtheit erfreuen. Ruf deine Follower also dazu auf, es dir nachzutun und zum Beispiel ein Weinachtsselfie mit Tier zu posten, wobei du keinesfalls auf die Verwendung eines von dir festgelegten Hashtags verzichten solltest. Lasse deine User im Anschluss über die 10 besten Bilder abstimmen und verlose einen Preis an den Gewinner bzw. die Gewinnerin. Du wirst erstaunt sein, wie viele Menschen sich zu Weihnachten von einer solchen Idee begeistern lassen.

Mehr Follower zur Weihnachtszeit – Dank dieser Tipps von Dennis Loos gelingt´s.

Sorge für Weihnachtsstimmung auf deinem Profil, kommuniziere mit deinen Followern und denen, die es noch werden wollen, nutze die Anziehung von Gewinnspielen sowie Challenges, starte einen Adventskalender und lass dich von erfolgreichen Konkurrenten inspirieren. Wenn du diese Strategien befolgst, werden sich schon bald zahlreiche neue Follower auf deiner Social Media Seite tummeln und auch das Interesse potentieller Geschäftspartner wird geweckt werden. So steht nicht nur einem erfolgreichen Social Media Auftritt nichts mehr im Wege, du kannst zudem Weihnachtsstimmung verbreiten und somit den Menschen etwas Gutes tun.