Folge uns auf Twitter

luminar-neo-epische-bilder

pureraw2-angebot-hoch



treezy-logoDer Züricher App-Entwickler Treezy hat jetzt eine Kickstarter-Kampagne mit dem Motto „Bäume pflanzen und die Welt retten“ gelauncht.

Bei der seit 14. April 2022 laufenden Kickstarter-Kampagne von Treezy geht es darum, eine App für kleines Geld zu nutzen und damit echte Bäume in den Gegenden der Welt pflanzen zu lassen, wo es am Nötigsten ist. Natürlich ist es auch möglich, die Kampagne anderweitig finanziell zu unterstützen. Laut Treezy scheint das Interesse groß zu sein, denn man spricht von 62 Prozent der anvisierten Geldbeträge, die innerhalb von 48 Stunden hereingekommen sind.

Eine App, ein Baum, ein Planet

treezy-vision

Bildquelle: treezy.prowly.com

Wie Treezy berichtet, wird auf der Welt alle 1,2 Sekunden Wald in der Größenordnung eines Fussballfeldes zerstört und bereits 46 Prozent der Wälder auf unserem Globus sind bereits vernichtet. Der Züricher App-Entwickler möchte dem entgegentreten und dort in der Welt aufforsten, wo es am Dringensten ist. Entsprechend hat Treezy sich dafür entschieden, eine App zu entwickeln, die es jedem Nutzer erlaubt, quasi über das Smartphone selbst einen Baum zu pflanzen.

treezy-roadmap

Bildquelle: treezy.prowly.com

Natürlich wird man mit ein paar Bäumen keine großen Effekte erzielen können, jedoch besitzen über 3,6 Milliarden Menschen ein Smartphone. Wenn nur 0,001 Prozent dieser Smartphone-Nutzer einmal im Monat einen Baum pflanzen, würden jedes Jahr bis zu 4,3 Millionen Bäume hinzukommen und damit die Lunge der Erde enorm gestärkt, wie Treezy meint. Weiter gibt man zu bedenken, dass die Pflanzung eines Baums gerade mal so viel kostet, wie eine Tasse Kaffee. Treezy gibt weiterhin an, dass man in keinster Weise profitorientiert ist und das auch so bleiben wird.

treezy-app-planted

Bildquelle: treezy.prowly.com

Um dieses löbliche Ziel der Aufforstung erreichen zu können, wurde eine Kampagne auf Kickstarter gelauncht, denn hier werden Projektgründer und Unterstützer zur Finanzierung ihrer Projekte miteinander verbunden. Der Haken ist, dass ein gesetztes Ziel bis zu einem gewissen Zeitpunkt erreicht werden muss, ansonsten wird das Projekt nicht finanziert. Wie es scheint, wird Treezy damit aber kein Problem haben, denn zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Berichts sind bei einem gesetzten Ziel von 9720 € bis 14. Mai 2022 bereits 6044 € eingegangen.

Hier zur Kickstarter-Kampagne von Treezy Die Finanzierung ist inzwischen fehlgeschlagen.

Hier zum Download der Treezy-App

treezy-app

Bildquelle: treezy.prowly.com

Auf der Kampagnen-Seite gibt es viele weitere Informationen und auch die Funktionsweise der App wird erklärt, wobei diese offensichtlich sehr einfach handzuhaben ist. Sehr ausführlich und mit allem, was man wissen muss, wird die Kampagne außerdem in den Treezy-News beschrieben. (Seite existiert nicht mehr, weshalb der Link entfernt wurde.)

Treezy möchte bis zum Jahre 2025 eine Million Bäume mit Hilfe der App pflanzen. Es wäre sicher keine schlechte Idee, sich das mal näher anzusehen und vielleicht mitzumachen.