VEGAS Pro 21

DxO Modul-Update Juli 2023Neue Unterstützung für Kameras und Objektive von Canon, Nikon, DJI, Hasselblad, Leica etc. durch die optischen DxO-Module.

Die DxO-Module für optische Korrekturen bei Fotos im RAW-Format bringen nicht nur bei günstigem, sondern auch bei hochwertigem Equipment einen enormen Qualitätsgewinn. Allmonatlich gibt es ein Update, mit dem neue Modelle von Kameras und Objektiven unterstützt werden, wofür die Optik-Module durch ein sehr exaktes System von optischen Messungen für eine optimale Bildqualität entwickelt werden. Auch die neuen der mittlerweile über 81.000 DxO-Module sind ab sofort verfügbar und können im RAW-Konverter DxO PhotoLab, im RAW-Vorbereiter DxO PureRAW, in der Software DxO ViewPoint sowie in Perspective Efex der Nik Collection für geometrische Korrekturen sowie im DxO FilmPack für analoge Filmsimulationen mit realistischer Anmutung genutzt werden.

Maximierung der Schärfe für Kameras und Objektive

Optische DxO-Module - Juli 2023

Wie DxO mitteilt, haben die Entwickler wieder sehr viel Arbeit in die Entwicklung der neuen optischen Module gesteckt. Seit Juli 2023 sind demnach 369 neue Optik-Module hinzugekommen. Mit diesen wird unter anderem die Schärfe von Kameras und Objektiven der Marken Canon, Nikon, DJI, Hasselblad, Panasonic und Leica maximiert. Die DJI-Drohne Mavic 3 Pro ist mit drei Objektiven dabei. Auch für das vielseitige Nikkor Z DX 12-28 mm f/3.5-5.6 PZ VR sowie das neue Canon RF 28 mm f/2.8 STM gibt es aktuelle Module.

Die wissenschaftlich entwickelten optischen Module von DxO ermöglichen Fotografen präzise, automatische optische Korrekturen und sorgen so für optimale Ergebnisse für die Fotoausrüstung von Einsteigern bis Profis. Sie stehen in allen Bildbearbeitungsprogrammen des Unternehmens zur Verfügung.

Präzise Wissenschaft für bestmögliche Objektivschärfe

Egal, ob es sich um ein Profi- oder ein Einsteigermodell handelt, die Schärfe eines Objektivs ist nicht gleichmäßig über den gesamten Bildausschnitt verteilt – und obwohl die Unterschiede variieren können, ist die Mitte eines Bildes immer schärfer als die Bildränder. Durch die Messung der Abbildungsleistung jedes Objektivs von der Mitte bis zum Rand hin, ermöglichen die einzigartigen optischen Module von DxO eine präzise Anpassung, die zu natürlichen und hochwertigen Ergebnissen führt. Die Methoden der Mitbewerber, wie z. B. die von Adobe Lightroom und Capture One Pro, verwenden dagegen globale Einstellungen, die den identischen Schärfungsgrad auf das gesamte Bild anwenden. Dies führt oft zu einer Überschärfung in der Bildmitte und zu einer unzureichenden Anpassung an den Rändern. Im Gegensatz dazu ist der Vorteil der von DxO verwendeten Methode deutlich.

Glücklicherweise ist es möglich, Bilder zunächst von DxO PureRAW behandeln zu lassen und sie erst dann bestaufbereitet mit Capture One oder Adobe Lightroom weiterzuentwickeln.

DxO Methode

Im Vergleich dazu, die Bilder einer DJI Mavic 3 Pro 4/3 24 mm Hasselblad Kamera. Oben das Gesamtbild.

Oben: Die Standardverarbeitung mit einem generischen Profil zeigt einen signifikanten Unterschied in der Schärfe zwischen dem Zentrum (A) und dem Rand des Bildes (B).

Hasselblad Vergleich

Unten: Das mit einem DxO Optik-Modul in DxO PhotoLab 6 bearbeitete Bild zeigt eine verbesserte Schärfe im Zentrum (C) und ebenso am Rand (D).

Größerer Bildausschnitt durch präzise Korrekturen

Die Berichtigung von Verzerrungen ist ein wichtiger Schritt in jedem optischen Korrektur-Workflow, allerdings erzielen auch hier die Optikmodule von DxO bessere Ergebnisse als die Mitbewerber. Jedes Objektiv wird einzeln getestet, um die Krümmung gerader Linien zu beurteilen, wie z. B. die tonnenförmige Verzeichnung bei Weitwinkelobjektiven und die kissenförmige Verzeichnung bei Teleobjektiven. Da DxO diese Messungen bei allen Brennweiten vornimmt, sind die Ergebnisse weitaus präziser. Das reduziert den Bedarf an übermäßigem Bildbeschnitt deutlich, der bei den Korrekturen der Mitbewerber vorkommen kann. Aktuelle optische Module haben bewiesen, dass im Vergleich mit dem automatischen Zuschneiden in Adobe Lightroom bis zu 10% mehr des Bildausschnitts erhalten bleiben. Dies zeigen die folgenden Beispiele des neuen Canon RF 15-30 mm F4.5-6.3 IS STMObjektivs.

Canon Objektiv unkorrigiert

Bei obiger 16 mm-Aufnahme ist im RAW-Bild eine starke Vignettierung sowie eine tonnenförmige Verzeichnung gut erkennbar.

Wird das RAW-Foto mit Adobe Lightroom konvertiert, ist das Bild um 10 Prozent beschnitten, was durch die blauen Linien dargestellt ist. Im Gegensatz dazu, wird nach der Korrektur der optischen Fehler, beispielsweise in DxO PhotoLab 6, der maximale Bildbereich beibehalten.

Entfernen chromatischer Aberrationen durch genau Messungen

Farbsäume können mit den meisten Bildbearbeitungsprogrammen korrigiert werden. Doch da ihre Intensität je nach Brennweite des Objektivs und dem Abstand zum Motiv variiert, erzielt eine Pauschallösung nicht die besten Ergebnisse. Für die präzisesten Korrekturen werden die optischen Module von DxO mithilfe von Messungen erstellt, die sowohl den Fokus als auch die Brennweite berücksichtigen, sodass unschöne Farbsäume entfernt werden, ohne Farbe und Details zu beeinträchtigen.

Unerwünschte Vignettierung ohne Farbverschiebungen oder Rauschen

Leica Kamera

Bei größeren Blendenöffnungen sind die Ecken der meisten Objektive dunkler als die Mitte des Bildes. Manuelles Aufhellen dieser Bereiche in der Bearbeitungssoftware kann dies ausgleichen, doch die Vignettierungskorrekturen der DxO Optikmodule arbeiten automatisch, ohne dass unschöne Farbverschiebungen passieren oder Rauschen auftritt.

Ausgleich aller noch so kleinen Leistungsunterschiede

Fujifilm Kamera

Die optischen Korrekturen von DxO werden nicht nur auf der Grundlage umfassender Messungen einzelner Objektive erstellt, sondern basieren auch auf mehreren Objektiv- und Kamerakombinationen sowie auf verfügbaren Telekonvertern, sodass alle noch so kleinen Leistungsunterschiede ausgeglichen werden. Zum Beispiel enthält das aktuelle Release optische DxO-Module für das Hasselblad XCD 135 mm sowohl mit als auch ohne den TC1.7-Konverter. Daher können Fotografen mit DxOs einzigartigen optischen Modulen von präzisen Korrekturen für die von ihnen verwendete Fotoausrüstung profitieren.

Die neuesten Optik-Module von DxO

Hasselblad Kamera und Objektive

Die ab sofort verfügbare neueste Aktualisierung der DxO-Datenbank optischer Module umfasst die folgenden Kameras und Objektive, die jeweils für bestimmte Kamera-Objektiv-Kombinationen optimiert wurden:

Unterstützte Kameras:

  • DJI Mavic 3 Pro
  • Fuji X-S20
  • Leica Q3
  • Panasonic S5IIX

Unterstützte Objektive:

  • Canon RF 28 mm f/2.8 STM
  • DJI Mavic 3 Pro-Objektive
  • Hasselblad XCD 135 mm f/2.8
  • Hasselblad XCD 135 mm f/2.8 mit TC1.7
  • Hasselblad XCD 38 mm f/2.5
  • Hasselblad XCD 45 mm f/4 P
  • Hasselblad XCD 90 mm f/2.5
  • Hasselblad XCD V 55 mm f/2.5
  • Leica Q3-Objektiv (Leica Summilux 28 mm f1.7 ASPH)
  • Nikkor Z DX 12-28 mm f/3.5-5.6 PZ VR
  • Samyang AF 24 mm f/1.8 FE
  • Samyang AF 45 mm f/1.8 FE

Günstiger Erwerb von DxO-Software

Nik Collection Kontrolllinie

Als langjähriger Partner von DxO sind wir von DxO-Software und den optischen Modulen absolut überzeugt, auch weil damit nicht nur günstiges Einsteiger-Equipment auf einen wesentlich höheren Level gehoben wird, sondern ebenso hochpreisige Kameras und Objektive. Als professioneller Fotograf und Bildbearbeiter mit hohem Anspruch kommt man um DxO-Software wie PhotoLab oder PureRAW praktisch nicht herum. Aber auch immer mehr Hobbyanwender haben die großen Vorteile der DxO-Produkte längst zu schätzen gelernt. Zudem machen Programme wie DxO FilmPack für analoge Simulationen mit Zeitmaschine oder die umfassende Plug-in-Suite DxO Nik Collection auch riesigen Spaß. Es lohnt sich, die hochwertigen Programme auszuprobieren, die zudem zum fairen Preis und ohne Abo erhältlich sind.

Hier zum DxO Shop

Sofern verfügbar, sind im DxO-Shop auch günstigere Bundles, beispielsweise mit PureRAW + Nik Collection usw. im Angebot, was dann eine noch höhere Preisersparnis mit Rabatt bedeutet. Auch kostenlose Testversionen werden angeboten. Um garantiert die besten Preise beim Kauf von DxO-Software zu bekommen, empfiehlt es sich unbedingt, unsere stets aktuellen News zu DxO im Blick zu behalten. Zudem sind auf unserer laufend aktualisierten Angebotsseite zur Plugin-Suite von DxO immer alle Rabattaktionen und sonstige Deals zur neuesten Nik Collection zu finden.

Hier zur Angebotsseite „Nik Collection Rabatt aktuell mit und ohne Gutscheincode“.

Das ist DxO

dxo-logo

Seit mehr als 20 Jahren leistet DxO Pionierarbeit auf dem Gebiet der Fotowissenschaft und der digitalen Bildverarbeitung. Aufbauend auf den Prinzipien technischer Strenge und ständiger Innovation war DxO dabei führend, die RAW-Entwicklung für Fotografen einzuführen und entwickelt auch weiterhin leistungsstarke und vielseitige Softwareprodukte, die alle darauf ausgelegt sind, höchste Bildqualität und kreative Freiheit zu gewährleisten.

Neben den anspruchsvollen optischen Modulen, die in allen DxO-Produkten verfügbar sind, ist DxO auch Herausgeber des RAW-Konverters DxO PhotoLab, der mit dem EISA-Award 2020-2021 für die beste Fotosoftware und dem TIPA-Award für die beste Bildbearbeitungssoftware in den Jahren 2020, 2021, 2022 und 2023 ausgezeichnet wurde, der preisgekrönten RAW-Vorverarbeitungs- und Rauschminderungssoftware DxO PureRAW sowie Nik Collection, der renommierten Suite kreativer Plug-ins für Adobe Photoshop, Lightroom Classic und DxO PhotoLab. Darüber hinaus veröffentlicht das französische Unternehmen DxO ViewPoint, eine Software für Fotografen, die geometrische Perfektion in ihren Bildern erreichen möchten und DxO FilmPack, eine Sammlung naturgetreuer Simulationen klassischer Analogfilme.

Speichern
Cookies Einstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, funktioniert diese Website möglicherweise nicht wie erwartet.
Alle akzeptieren
Alle ablehnen
Essential
Für grundlegende Funktionalität der Website notwendig
Website
Akzeptieren
Marketing
Eine Reihe von Techniken, die die Handelsstrategie und insbesondere die Marktstudie zum Gegenstand haben.
Diverse
Akzeptieren
Ablehnen
Functional
Tools, die Ihnen beim Navigieren auf der Website mehr Funktionen bieten, dies kann soziales Teilen einschließen.
Osano
Akzeptieren
Ablehnen
Analytics
Werkzeuge zur Analyse der Daten, um die Wirksamkeit einer Webseite zu messen und zu verstehen, wie sie funktioniert.
Google Analytics
Akzeptieren
Ablehnen