VEGAS Pro 21

Skylum mit neuer Software zur Fotobearbeitung für PorträtsDas für Luminar Neo bekannte Unternehmen Skylum bringt bald eine neue Software zur Bearbeitung von Porträtfotos raus.

Berlin/ New York, 23. Mai 2024 – Unser Partner Skylum, führender Anbieter von KI-basierter Bildbearbeitungssoftware wie Luminar Neo und Anbieter von Luminar Adventures, kündigt sein Projekt „Barcelona“ – eine neue Desktop-Anwendung speziell für die professionelle Bearbeitung von Porträts – an. Mit der neuen Softwarelösung, die Skylum gemeinsam mit der renommierten Porträtfotografin Julia Trotti entwickelt hat, reagiert das Unternehmen auf die steigende Nachfrage nach zeitsparenden Werkzeugen für die Porträtfotografie. Die neue Anwendung ermöglicht es professionellen- und Hobby-Fotografen, sich besser auf ihren kreativen Workflow und die Arbeit mit ihren Kunden zu konzentrieren.

Barcelona für routinemäßige Gesichtsretuschen mit KI

Barcelona für routinemäßige Gesichtsretuschen mit KI

Skylum bietet bereits mit Luminar Neo intelligente Möglichkeiten der Porträtbearbeitung bzw. Gesichtsretusche. Mehr zum bewährten Fotobearbeitungsprogramm von Skylum gibt es im Bericht „Luminar Neo | Einfache Bildbearbeitung | Test | Vergleich“. Nur auf den Porträtbereich spezialisiert, wird die neue Anwendung, vorläufig „Barcelona“ genannt, im September 2024 für den Desktop eingeführt. Sie ermöglicht Fotografen, routinemäßige Gesichtsretuschen mithilfe eines effizienten, KI-optimierten Workflows zu automatisieren. Dieser läuft lokal auf dem Gerät der Benutzer und ist so einfach wie die Anwendung von Presets.

Skylum Barcelona - Porträtvergleich geteilt

Bildquelle: Skylum.com

Durch präzise und anpassbare Maskierungswerkzeuge ist eine verbesserte Kontrolle und Genauigkeit möglich, um perfekte Ergebnisse zu erzielen. Dies wiederum ermöglicht es Porträtfotografen ein Gleichgewicht zwischen der zeitintensiven Aufgabe der Fotoretusche sowie dem Shooting und Ausbau ihres Geschäfts sicherzustellen.

Kurze Zusammenfassung der Fakten zur neuen Skylum-App:

  • Skylum, Hersteller KI-basierter Bildbearbeitungssoftware wie Luminar Neo, kündigt neue Softwarelösung für die professionelle Bearbeitung von Porträts an
  • Die Softwarelösung wurde zusammen mit der renommierten Porträtfotografin Julia Trotti entwickelt und wird im September 2024 gelauncht
  • Ein KI-optimierter Workflow automatisiert routinemäßige Gesichtsretusche

An der intensiven Pflege und Weiterentwicklung des sicher umfangreicheren Fotoeditors Luminar Neo wird sich durch die neue App nichts ändern, die Luminar Neo natürlich in keinster Weise ersetzt, sondern auf Porträts spezialisiert ist.

Skylum Barcelona - Porträtvergleich nebeneinander

Bildquelle: Skylum.com

Zu den wichtigsten Funktionen der neuen App, die speziell für die Ansprüche von Porträtfotografen entwickelt wurde, gehören:

  • Hauttönung: Dank eines präzisen Modells für die Segmentierung der Gesichtshaut können subtile Änderungen am Hautton bestimmter Bereiche, wie die Entfernung des Rotstichs oder der Vereinheitlichung der Gesamtfarbe vorgenommen werden. Darüber hinaus bietet das hochmoderne State-of-the-Art-Face-Modell der neuen App einzigartige Make-up-Korrekturmöglichkeiten, die das Auftragen zusätzlicher Texturen wie Rouge, Highlights und Konturen sowie das Ändern der Farbe von Lippen, Brauen und anderen Elementen ermöglichen.
  • Augenoptimierung: Mit dieser Funktion können Irisreflexe hinzugefügt, Rötungen entfernt und die Augenform mit einer umfassenden Reihe von Werkzeugen angepasst werden, um die Augen einer Person in Porträts zu perfektionieren.
  • Aufhellung der Zähne: Sorgt für ein strahlendes Lächeln mit innovativen Funktionen zur Zahnaufhellung und Weißfärbung.
  • Make-up-Anwendung: Anpassbare Optionen für kreative Make-up-Stile und -Farben, die zu jedem Teint, jeder Kleidung und jedem Hintergrund passen.
  • Bokeh-Effekte: Mit der Bokeh-Funktion werden atemberaubende Tiefenschärfe-Effekte erzeugt und den Porträts Dimension und Charme verliehen.
  • Körperoptimierung: Passt die Körperproportionen an, um die Körperhaltung zu korrigieren und ungünstige Winkel auszugleichen, damit die fotografierten Personen ins rechte Licht gerückt werden.

Der CEO von Skylum Ivan Kutanin sagt dazu:

Um auf die spezifischen Bedürfnisse von Porträtfotografen auf der ganzen Welt einzugehen, haben wir bei der Entwicklung von Projekt „Barcelona“ (offizieller Name wird in Kürze bekannt gegeben) eng mit der renommierten Fotografin Julia Trotti zusammengearbeitet. Sie hat uns bei der Entwicklung durch ihre Expertise aus dem Bereich der Porträtfotografie unterstützt. So wie Luminar Neo komfortable Bearbeitungslösungen für eine Bandbreite von fotografischen Herausforderungen bietet, nutzt diese neue App modernste KI-Technologie, um Porträtfotografen bei der Retusche in höchster Qualität zu unterstützen und sie mit neuen kreativen Möglichkeiten zu inspirieren.

Early Bird-Angebote sind ab 25. Juni 2024 verfügbar. Mehr Informationen und die Warteliste für einen vorzeitigen Zugang sind auf der Website von Skylum verfügbar. Natürlich werden wir über die neue Software von Skylum zur Porträtfotografie berichten und testen, sobald sie verfügbar ist.

Speichern
Cookies Einstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, funktioniert diese Website möglicherweise nicht wie erwartet.
Alle akzeptieren
Alle ablehnen
Essential
Für grundlegende Funktionalität der Website notwendig
Website
Akzeptieren
Marketing
Eine Reihe von Techniken, die die Handelsstrategie und insbesondere die Marktstudie zum Gegenstand haben.
Diverse
Akzeptieren
Ablehnen
Functional
Tools, die Ihnen beim Navigieren auf der Website mehr Funktionen bieten, dies kann soziales Teilen einschließen.
Osano
Akzeptieren
Ablehnen
Analytics
Werkzeuge zur Analyse der Daten, um die Wirksamkeit einer Webseite zu messen und zu verstehen, wie sie funktioniert.
Google Analytics
Akzeptieren
Ablehnen