Die beliebte Blogger-Software Wordpress ist in einer neuen Version erschienen, welche eine kritische Lücke beseitigt.

wordpress

Neues Wordpress 2.8.2 ist erschienen.

Das neueste Wordpress behebt einen gefährlichen XSS-Exploit. Dadurch konnten URL´s von Autoren im Adminbereich auf eine andere Seite umgeleitet werden.

Vielen gehen die ständigen Updates schon auf die Nerven. Aber es hilft nichts. Zu den vielen Vorteilen eines CMS wie Wordpress, Joomla usw. gehören leider auch ein paar Nachteile. Updates sind aus Sicherheitsgründen immer sehr wichtig. Aber auch kleinere nervende Fehler sind oft mit einem Update verschwunden.

Die Nutzer der Vorgängerversion können die automatische Updatefunktion verwenden, aber es gibt auch ein Paket zum Aktualisieren. Mit der neuen Version sollen keine Datenbank-Änderungen nötig sein.

Wie auch bei Joomla, sollte man natürlich vor dem Update immer ein Backup seines Wordpress ziehen und dabei auch nicht die Datenbank vergessen. Das geht meist schnell und erspart im Falle eines Falles einen Haufen Ärger.

Wordpress 2.8.2 gibt es als deutsches Upgradepaket für 2.8.1 auf 2.8.2 oder die originale englische Version und die Sprachdatei für Wordpress 2.8.2 bei Wordpress-Deutschland. Dort finden sich auch alle nötigen Informationen zu der Bloggersoftware.