Aus Sicherheitsgründen sollte man unbedingt auf die neue WordPress-Version upgraden.

Sicherheitsrelease von Wordpress wurde veröffentlicht!

In WordPress 2.9.1 wurde ein Sicherheitsloch entdeckt. Eingeloggte Anwender konnten möglicherweise auf den Content von anderen Autoren zugreifen, die bereits im Papierkorb lagen.

Wer also nicht jedem angemeldeten Anwender vertrauen kann oder will und im Papierkorb sensible Daten liegen hat, der sollte unbedingt ein Upgrade auf Version 2.9.2 durchführen. Dies ist leicht über Tools - Upgrade zu erledigen. Das Problem ist also nicht für alle Blog-Betreiber wirklich gefährlich und es gibt auch sonst keinerlei Neuerungen in der jetzt aktuellen Version.

Man kann auch auf das automatische Update verzichten und ein Upgradepaket für Version 2.9.1 nach 2.9.2 herunterladen. Das Upgrade verändert nichts in der Datenbank.