Joomla Tutorials

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

Luminar 2018 gewinnen

SeedingUp | Digital Content Marketing

Ahadesign Tutorials

Nach der Joomla Installation sind bei weitem noch nicht alle wichtigen Einstellungen gesetzt.

Leider ist die Meinung sehr weit verbeitet, dass alle Einstellungen bereits optimal gesetzt sind. Das ist aber leider so nicht ganz richtig, denn es gibt im Joomla-Backend noch viele Optimierungsmöglichkeiten.

Wir machen uns an dieser Stelle an drei verschiedene Bereiche ran:

  • Systemeinstellungen
  • Beitragseinstellungen
  • Suchfunktion
  • Textfilter

Die Systemeinstellungen

Die Systemeinstellungen finden Sie unter System >> Konfiguration >> Site

Joomla - Systemeinstellungen

Damit diese Einstellungen angepasst werden können, muss die Datei configuration.php, die sich im Root-Verzeichnis Ihrer Joomla-Dateistruktur befindet, beschreibbar (CHMOD 777) sein. Das können Sie mit Ihrem FTP-Programm anpassen. Wichtig ist, dass Sie nach den Änderungen diese Datei wieder auf Schreibgeschützt setzen (CHMOD 640), denn das wäre sonst eine Sicherheitslücke.

Hier sollten Sie folgende Einstellungen und Eingabemöglichkeiten überprüfen und gegebenenfalls anpassen:

  • Name der Website
  • Meta-Beschreibung (die Website in 1-2 Sätzen beschreiben)
  • Meta-Schlüsselwörter (die wichtigsten Keywords unter denen Sie gefunden werden möchten)
  • Autor-Meta-Tag anzeigen auf "nein" setzen
  • Suchmaschinenfreundiche URL's auf "ja" setzen

URL-Rewrite nutzen

Dieser Punkt ist sehr wichtig. Wenn diese Option auf "ja" gestellt ist, werden die URL's der einzelnen Seiten schöner dargestellt. Das ist für Google und natürlich auch für die Besucher der Homepage von großem Vorteil.

Hier gilt es aber ein paar Punkte zu beachten: Damit URL-Rewrite funktioniert, muss Ihr Webserver diese Funktion beherrschen. Entweder Sie klären das vorher ab, oder Sie versuchen es einfach. Wenn Sie mit der Maus über den Punkt "URL-Rewrite nutzen" fahren, erscheint eine kurze Beschreibung.

URL Rewrite

Wenn Sie die Funktion auf "ja" gesetzt haben und die Änderung gespeichert haben, dann müssen Sie noch eine Datei im Root-Ordner Ihrer Joomla-Installation umbenennen:

Bei Apache-Webserver: Datei htaccess.txt in .htaccess umbenennen

Bei IIL-Webserver: Datei web.config.txt in web.config umbenennen

Anschließend testen Sie die Änderung gleich. Sie aktualisieren vorab die Browserseite. Falls beim Aufruf der Menüpunkte die Seiten nicht dargestellt werden, dann unterstützt Ihr Webserver diese Funktion wahrscheinlich nicht. Wenn es funktioniert, ist es super und Sie haben hier eine sehr wichtige Einstellung gesetzt.

Unter dem Reiter "System" können Sie unter Sitzung (Session) den Wert auf 30 oder 60 erhöhen. Somit werden Sie nicht so häufig vom Backend abgemeldet, wenn Sie kurz inaktiv sind.

Als letztes noch der Reiter "Textfilter". Hier können Sie definieren, ob der Quellcode von Joomla angepasst werden soll oder nicht. Das dient grundsätzlich als Sicherheitsmerkmal. Wenn Sie jedoch externen Quellcode (z.B. ein YouTube-Video) einbinden möchten, dann darf die HTML-Filterung nicht durchgeführt werden, da sonst der Quellcode nicht korrekt übernommen wird. Wenn Sie bei Ihrer Benutzergruppe "keine Filterung" einstellen, dann belässt Joomla den Quellcode so wie Sie ihn eingefügt haben.

Die Beitragseinstellungen

Unter Inahlt >> Beiträge >> Optionen findet man die Joomla-Beitragseinstellungen. Standardmäßig sind hier einige Punkte wie z.B. die Darstellung der Kategorie und das Veröffentlichungsdatum auf aktiv gesetzt. Oft macht das allerdings gar keinen Sinn. So können Sie hier in den Beitragseinstellungen z.B. folgende Punkte auf Aktiv oder inaktiv schalten:

  • Kategorie anzeigen
  • Autor anzeigen
  • Erstellungsdatum anzeigen
  • Bearbeitungsdatum anzeigen
  • Seitennavigation
  • Symbole (Drucksymbol, E-Mail Symbol)
  • Titel
  • etc.

Joomla - Beitragseinstellungen

Passen Sie die Einstellungen nach Ihren persönlichen Wünschen an.

Die Suchfunktion

Wenn Sie die Suchfunktion in Joomla nutzen, dann können Sie auf eine zusätzliche Funktion zurückgreifen. Joomla speichert alle durchgeführten Suchanfragen, wenn Sie eine bestimmte Einstellung setzten. Unter Komponenten >> Suche klicken Sie auf Optionen.

Joomla - Suchstatistik

Stellen Sie den Schalter bei "Suchstatistiken erfassen" auf Ja, dann werden Ihre Suchanfragen festgehalten.

Das waren die wichtigsten Joomla-Grundeinstellungen. Weitere kostenlose Tipps & Tricks finden Sie in diesem Joomla-Tutorial.

Das war ein Gastbeitrag von Oliver Pfeil

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen