Joomla Tutorials

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing

Ahadesign Tutorials

Es kann schon mal passieren, daß man sein Passwort vergißt oder aus sonstigen Gründen das Passwort für den Login in Joomla nicht mehr funktioniert.

phpmyadmin

Joomla Passwort wiederherstellen!

Das Passwort für Joomla kann auf mehreren Wegen verloren gehen. Vielleicht hat man zuviel an der Datenbank herumgespielt, oder eine Komponente installiert, welche Ärger macht. Oder man hat selbst Installationsfehler gemacht. Es wäre aber auch nicht das erste Mal, daß jemand sein Passwort schlicht vergessen hat. Jetzt ist guter Rat teuer. Aber zum Glück gibt es Lösungen und zwar auch für Joomla 1.5.x obwohl hier das Passwort sehr viel besser abgesichert ist, als noch beim Vorgänger Joomla 1.0.xx

Die Lösung ist ein relativ einfacher Eingriff in die Datenbank. Die allermeisten Anwender benutzen für die Administration der Datenbank PHPMyAdmin. Zugriff darauf hat man bei einem Shared Hosting Paket meist nach dem Login über eine Admin-Oberfläche auf der Seite des Anbieters. Oft steht da dann nur: "Datenbank bearbeiten" oder ähnliches. Es gibt aber auch Anbieter, welche einen direkten Link wie http://www.meinedomain.de/phpmyadmin von außerhalb zulassen.

Man benutzt also PhpMyAdmin und wählt damit die entsprechende Datenbank auf der linken Seite aus dem Dropdownmenü aus. Falls man mehrere zur Verfügung hat, sollte man also aufpassen und nicht an der falschen Datenbank herumschrauben.

dbauswahl

Dann sucht man nach der Tabelle jos_users ebenfalls in der linken Spalte, wo alle Tabellen der Datenbank untereinander angezeigt werden.

tabauswahl

Ein Klick auf jos_users öffnet die Struktur. Unter "Anzeigen" kann man den Administrator suchen. Dieser hat in aller Regel die ID 62 was sich hier nachprüfen lässt. Jetzt kann man aus dem Menü oben den Button "Einfügen" auswählen und dann bei id den Wert des Admins eingeben, oder gleich hier auf den Stift für Bearbeiten klicken.

anzeigen

Man könnte aber auch gleich Anfangs im rechten Fenster die Icons unter Aktion verwenden und kommt so genauso ans Ziel. Wie gesagt, die Oberfläche sieht auch je nach Provider leicht unterschiedlich aus bzw. ist mehr oder weniger abgespeckt.

Hier kann jetzt unter der Überschrift "Wert" folgender Wert eingegeben werden: af9083d4b82dbc0745b124db3b3cf15d:M0WuLowO4rtRTddG

passwortfeld

Ein Klick auf OK rechts unten und es ist vollbracht.

Damit wurde der Benutzername und das Passwort zurückgesetzt. Beides lautet jetzt admin. Der Wert gilt ab Joomla 1.0.13 und funktioniert auch mit Joomla 1.5.10. Für ältere Versionen bis Joomla 1.0.12 gilt der Wert: 21232f297a57a5a743894a0e4a801fc3

Das ganze lässt sich übrigens auch mit einer einzigen Befehlszeile erledigen. Dazu schreibt man für Joomla 1.0.12 und älter folgendes:

UPDATE `jos_users` SET `name` = 'admin', `password` = '21232f297a57a5a743894a0e4a801fc3' WHERE `id` = 62 LIMIT 1 ;

Bei älteren Versionen kann anstelle von jos auch das Präfix mos vorkommen. Davon sollte man sich also nicht irritieren lassen. Außerdem kann dies auch bei der Installation schon geändert werden. Es könnte also auch ein ganz anderes Präfix hier stehen, was aber wohl meist nicht der Fall sein wird.

Für Joomla 1.0.13 und neuer schreibt man:

UPDATE `jos_users` SET `name` = 'admin', `password` = 'af9083d4b82dbc0745b124db3b3cf15d:M0WuLowO4rtRTddG' WHERE `id` = 62 LIMIT 1 ;

Jetzt kann natürlich jeder das Passwort leicht erraten. Also sollte man schnell ins Backend und Benutzername und Passwort ändern. Früher konnte man auch unter Funktion MD5 einstellen und einen Wert zuweisen. Das funktioniert mittlerweile aber nicht mehr.

Kommentar schreiben


Kommentare  
17 anfängersteve 2012-06-28 19:34
Meins (Joomla 1.5 Stable inkl. Virtual Mart) klappt auch nicht.

Ich hab genau die Befehlzeile kopiert und eingefügt.
Tro tzdem funktioniert es nicht!

Kann einer mir helfen?

Dank e im Voraus!

Lg,
Steve
Zitieren
16 Viele DankTimo 2012-01-07 12:38
:roll Danke Danke
Zitieren
15 Muss klappenAhadesign 2011-09-27 22:26
Wenn man ganz genau nach Anleitung vorgeht, muss es klappen. Aber ein Fehler ist auch schnell mal passiert. Ansonsten gibt es vielleicht generell Probleme mit dem Zugriff auf die Datenbank? Einfach nochmal probieren.
Gruß
Gerhard
Zitieren
14 funktioniert nichtSteffi 2011-09-27 17:29
Hat bei mir leider nicht geklappt, verwnede version 1.5 Hat jemand noch einen Tipp für mich?
Zitieren
13 theprofilerhl 2011-05-06 03:28
vielen dank, ich war schon kurz vorm verzweifeln...a ber dann habe ich diesen Linke gefunden.
Echt super.... :grin :grin :grin :grin :grin
Zitieren
12 Danke für diesen TippJürgen Bergmoser 2011-04-09 13:18
Hi,

danke, mein Tag ist gerettet! Das war die beste Beschreibung die auf Anhieb funktioniert hat, war dann sehr erstaunt was man bei phpmyadmin alles machen kann, werde ich mal vertiefen!

g rüße an den timesaver!
Jür gen
Zitieren
11 WunderbarThomas 2011-03-03 11:28
Danke für den Tipp. Das ging ohne Probleme mit Joomla 1.5
Zitieren
10 Datenbankzugang !Ahadesign 2011-02-03 14:30
Ein FTP-Zugang und damit Zugang zu PHP ist nicht ausreichend. Es muss ein Zugang zur Datenbank möglich sein, um die hier beschriebene Methode durchzuführen. Das wurde schon vielfach von uns durchgeführt und funktioniert zu 100% für Joomla 1.0 und 1.5.
Zitieren
9 Passwortadi 2011-02-03 08:29
habe ne ältere version von Joomla 1.0.? und komme nicht mehr in backend. habe aber ftp und php zugang.

habe versucht laut anleitung das passwort zurück zu setzten, leider ohne erfolg kann jemand helfen???
Zitieren
8 ForumAhadesign 2010-08-30 09:49
Hier geht es ja erstmal um eine Änderung in der Datenbank. Dann muss das klappen. Sicher wurde hier was falsch gemacht. Also mit zb. PHPMyAdmin auf die Datenbank zugreifen. Was da sonst an Erweiterungen installiert wurde, kann ich leider nicht erraten. Glaube aber nicht, dass hier ein Problem vorliegt. Übrigens für umfangreichere Fragen empfehle ich unser Forum. Da kann man dann richtig ausgiebig die Probleme angehen.
Zitieren
7 re: klappt nichtDmitry 2010-08-30 06:30
Es ist Joomla! 1.5 installiert, habe eine halbe Stunde lang versucht ins Backend zu gelangen, ohne Erfolg. Es sind ziemlich viele Erweiterungen installiert, kann es eventuell daran liegen? Gibt es irgendwelche Sicherheitserwe iterungen für Joomla!, die die Passwortabfrage erweitern?
Zitieren
6 Klappt mit SicherheitAhadesign 2010-08-30 06:13
Wenn genau nach der Beschreibung hier vorgegangen wird, klappt es mit Sicherheit.
Zitieren
5 klappt leider nichtDmitry 2010-08-29 19:18
Klappt leider nicht
Zitieren
4 danke passwortgm 2010-07-29 11:29
kompliment,
gi bt ja meherere erklärungen, dies ist die mit abstand differenziertes te, danke!
Zitieren
3 HackAhadesign 2010-07-28 19:49
Das lässt sich von hier aus wirklich nicht beurteilen. Eventuell hilft eine Neuinstallation und vorher Datenbank sichern und nach der Installation wieder aufspielen. Natürlich hilft das nur, wenn nicht auch die Datenbank kompromittiert ist. Ein Hacker geht meistens nicht nur an die index.php
Zitieren
2 Login geht nicht mehrPatrick 2010-07-28 19:12
Hallo
bin echt am verzweifeln :sigh
Habe das Pwd zurückgesetzt wie es überall beschrieben ist (jos_users, af9083d4b82dbc0 745b124db3b3cf1 5d:M0WuLowO4rtR TddG)
Kann aber ums vere..en nicht anmelden. Wir hatten einen Hack auf der index.php. Restore gemacht erledigt.
Kann es sein dass sämtliche Users gesperrt sind oder so??
Wir haben 1.5.x
DANKE für die Hilfe
Patrick
Zitieren
1 UserMatthias Dittrich 2010-04-25 21:29
Mann, Du bist der GRÖSSTE. Danke für die Hilfe!
Zitieren