dxo-fruehlingsangebotAb sofort gewährt das Unternehmen DxO bis zu 30 Prozent Rabatt für seine beliebte Plugin-Suite Nik Collection 3, den professionellen RAW-Konverter PhotoLab 4 sowie den Plugins FilmPack 5 mit Analogfilmsimulationen und ViewPoint 3 für geometrische und optische Korrekturen.

Damit erhält man zum einmaligen und sehr attraktiven Preis dauerhaft ein umfassendes Paket für die Bildbearbeitung inklusive RAW-Entwicklung von Fotos, dem es praktisch an nichts fehlt.

Wer sich für den Erwerb von DxO-Software entscheidet, geht übrigens kein Abonnement ein und ist für immer Besitzer seiner Lizenzen.

Im Frühlingsangebot alles von DxO um bis zu 30 Prozent reduziert!

dxo-springoffer

Für Fotografen und Bildbearbeiter kann sich das Frühlingsangebot von DxO sehen lassen, bei dem es alles um bis zu 30 Prozent reduziert gibt. Die Aktion, welche DxO mit Spring Offer betitelt, läuft ab sofort und bis zum 28. März 2021. Da bleibt auch etwas Zeit, um beispielsweise vor dem Kauf erst eine kostenfreie Testversion der gewünschten Software zu installieren und intensiv auszuprobieren.

Kostenlose Testversionen für alle Applikationen, die 30 Tage ohne Einschränkungen genutzt werden können, gibt es auf der DxO Website.Dazu einfach den Menüeintrag Testversion oben auf der Seite aufrufen. Ist man nach oder während dem Testzeitraum mit der jeweiligen Software zufrieden, kann diese natürlich auf dem Rechner verbleiben und mit dem erworbenen Lizenzschlüssel freigeschaltet werden.

Hier zum DxO Frühlingsangebot mit bis zu 30% Rabatt auf alles

DxO PhotoLab 4

dxo-smart-workspace

Mit DxO PhotoLab 4 erhält man einen modernen und sehr professionellen RAW-Konverter, der nach unseren Erfahrungen ganz oben anzusiedeln ist und weit bessere Ergebnisse liefert, als beispielsweise Adobe Lightroom. Ein herausragendes Feature sind auf jedenfall die U-Points bzw. Kontrollpunkte, welche ausschließlich die Nik Collection und DxO PhotoLab 4 an Bord haben. Die intelligenten Kontrollpunkte erlauben sehr feine lokale Anpassungen, ohne langwierig Masken erstellen zu müssen. So ist eine sehr effiziente und zeitsparende Bearbeitung von Fotos möglich, was privaten Anwendern ebenso zu Gute kommt, wie professionellen Bildbearbeitern.

Mit DxO PRIME ist die weltweit ungeschlagene Rauschreduzierung integriert, Smart Lighting korrigiert auf intelligente Weise unzureichend belichtete Bereiche, Clear View Plus sorgt für besonders klare Bilder, auch wenn diese ursprünglich Dunst oder Smog enthielten und vieles mehr. Unbedingt zu erwähnen sind natürlich auch die ganz herausragenden Module für Kameras und Objektive, die gezielt für bestimmte Modelle heruntergeladen werden können. So sind keine Profile installiert, die nie benötigt werden, wie das bei eigentlich allen anderen Software-Anbietern der Fall ist, sofern diese überhaupt Profile anbieten. Die ausgiebig in den Laboren von DxO entwickelten Profile sorgen dann ganz automatisch für die richtigen Ausgangsfarben, beheben Verzeichnungen und mehr.

Regulär ist DxO PhotoLab 4 ELITE zum Preis von 199 Euro erhältlich. Im Rahmen des Frühlingsangebotes sind es nur 149,99 Euro.

DxO ViewPoint 3

dxo-viewpoint-3-downloadFalsche Perspektiven sind mit DxO ViewPoint 3 kein Problem mehr, denn diese werden mit dem Plug-in ganz automatisch ausgerichtet und können jederzeit auch auf sehr einfache und komfortable Weise manuell korrigiert werden. Prinzipiell benötigt es nur einen Klick und schon werden bei verzerrten Objekten die natürlichen Formen wieder hergestellt. DxO ViewPoint 3 hat außerdem den beliebten Tilt-Shift-Effekt zu bieten, der sehr gerne für Aufnahmen eingesetzt wird, die wie Miniaturen aussehen sollen.

Wer DxO PhotoLab 4 verwendet, sollte sich unbedingt für DxO ViewPoint 3 entscheiden, denn dann wird der RAW-Konverter um diverse nützliche Funktionen erweitert, die sich außerdem nahtlos in die Oberfläche integrieren und den Workflow noch weiter beschleunigen und effizienter machen. Ansonsten kann DxO ViewPoint 3 auch als unabhängiges Einzelprogramm mit eigener Benutzeroberfläche genutzt werden.

Regulär ist DxO ViewPoint 3 zum Preis von 79 Euro erhältlich. Im Rahmen des Frühlingsangebotes sind es nur 49,99 Euro.

DxO FilmPack 5

dxo-filmpack-5-downloadSehr kreativ kann man mit dem DxO FilmPack 5 zu Werke gehen, welches jede Menge Simulationen von Analogfilmen zu bieten hat, die sich an frühere Filme orientieren und praktisch nicht vom Original zu unterscheiden sind. Für die Realisierung dieser Analogfilmsimulationen haben die Entwickler enormen Aufwand betrieben und intensiv getestet. Durch die exklusiven Kalibrierungsverfahren von DxO lassen sich Stil, Farben und Körnung alter Filme absolut realistisch nachbilden. So ist es möglich, Fotos so aussehen zu lassen, als wären sie tatsächlich mit einem der legendären Filme aufgenommen worden.

DxO FilmPack 5 ist ebenfalls ein Plug-in, welches man sich als Anwender von DxO PhotoLab 4 unbedingt anschaffen sollte. Auch das DxO FilmPack 5 integriert sich nahtlos in die Oberfläche des RAW-Konverters und erweitert diesen enorm mit Werkzeugen und Funktionen. Das DxO FilmPack 5 kann natürlich auch als Einzelprogramm und damit völlig unabhängig von anderer Software verwendet werden. Über die Oberfläche kann man sich zu jeder Filmsimulation sehr detaillierte Informationen anzeigen lassen. Außerdem gibt es umfangreiche Vorschau-Möglichkeiten. Wer ganz besondere, professionelle und vielleicht auch außergewöhnliche Resultate erzielen möchte, sollte sich das DxO FilmPack 5 auf jeden Fall holen.

Regulär ist DxO FilmPack 5 zum Preis von 129 Euro erhältlich. Im Rahmen des Frühlingsangebotes sind es nur 99,99 Euro.

DxO Nik Collection 3

nik-collection-3-3-colorefexpro-25th-anniversary

Seit die Nik Collection Teil der DxO-Software ist, wird sie stetig weiterentwickelt und hat bereits diverse neue Presets und Funktionen bekommen, die selbstverständlich den hohen Qualitätsansprüchen aller DxO-Applikationen entsprechen. Die DxO Nik Collection 3 enthält die acht Plug-ins Color Efex Pro für die Bearbeitung von Farben, Sharpener Pro für scharfe Fotos, Dfine für die Verminderung von Rauschen, Viveza für selektive Farbanpassungen, HDR Efex Pro für Belichtungsreihen, Silver Efex Pro für Schwarz-Weiß-Fotos, Analog Efex Pro für die Simulation von Analogfilmen sowie Perspective Efex für geometrische Korrekturen.

nik-collection-3-3-silverefexpro-25th-anniversary-street-gritty

Die exklusive U POINT™-Technologie für komfortable selektive Anpassungen, ohne Masken selbst anlegen zu müssen, welche auch in DxO PhotoLab 4 eingeflossen ist, stammt ursprünglich von der Nik Collection und ist weltweit in sonst keiner anderen Software zu finden. Als Plug-in-Suite kann die DxO Nik Collection mit allen Programmen verwendet werden, die eine Photoshop-Plugin-Schnittstelle mitbringen und das sind ziemlich viele. Neben Photoshop selbst, kann die DxO Nik Collection zum Beispiel auch mit Affinity Photo oder dem RAW-Konverter Capture One usw. genutzt werden. Wer auch nur annähernd mit der Bearbeitung von Bildern zu tun hat, für den sollte die DxO Nik Collection absolute Pflicht sein und sie ist garantiert jeden einzelnen Cent wert.

Regulär ist DxO Nik Collection 3 zum Preis von 149 Euro erhältlich. Im Rahmen des Frühlingsangebotes sind es nur 99,99 Euro.

Mehr zur Plugin-Suite gibt es auch auf der Webseite der Nik Collection 3.3 von DxO zu erfahren.

Tutorials und Berichte zu den DxO-Applikationen

Nachfolgend noch eine kurze Auflistung der bisher hier erschienenen Tutorials und Berichte zu den DxO-Applikationen.

 

Bereits einen Tag nach Veröffentlichung dieses Berichts, ist ein weiteres Tutorial zu DxO PhotoLab 4 hier verfügbar. Es lohnt sich also, den Bereich Tutorials -> Bildbearbeitung im Auge zu behalten. Wer garantiert nichts verpassen möchte, kann unseren kostenfreien RSS-Feed abonnieren oder auch Twitter als stets aktuelle Informationsquelle nutzen.

Hier zum DxO Frühlingsangebot mit bis zu 30% Rabatt auf alles

Wer von Nik Collection 3, PhotoLab 4, FilmPack 5 und ViewPoint 3 von DxO genauso begeistert ist wie wir, hat nun bis zum 28. März Zeit, um sich die gewünschte Software mit bis zu 30 Prozent Rabatt zu holen.