dxo-pureraw-bildschirmGanz neu hat DxO das Programm PureRAW veröffentlicht, mit dem sich RAW-Dateien schon vor der Bildbearbeitung mit anderer Software perfekt optimieren lassen.

DxO PureRAW arbeitet mit künstlicher Intelligenz und beseitigt nach dem Laden von RAW-Fotos automatisch optische Abbildungsfehler sowie digitales Rauschen. So bereinigt, fällt die Arbeit mit Adobe Photoshop, Adobe Lightroom oder auch anderen Programmen wie Affinity Photo, Luminar, Capture One usw. wesentlich leichter. Außerdem erhöhen sich die Möglichkeiten zur weiteren Bearbeitung deutlich.

Automatische Optimierung von Rohdaten-Fotos mit künstlicher Intelligenz!

pureraw-monitor

Ab sofort hat das französische Unternehmen DxO mit PureRAW eine weitere Applikation zur Bildbearbeitung im Angebot, welche mit künstlicher Intelligenz eine automatische Optimierung von Rohdaten-Fotos durchführt. Damit dies funktioniert, werden über nahezu zwei Jahrzehnte entwickelte, exklusive Technologien eingesetzt. Diese entfernen mit unglaublicher Qualität Bildrauschen, chromatische Aberrationen, Vignettierungen, Verzeichnungen und Bildunschärfe. Dadurch ergibt sich nicht nur für die Fotobearbeitung mit Photoshop oder Lightroom ein viel größerer Freiraum, um saubere und präzise Ergebnisse ohne Beschränkungen zu erreichen.

Details trotz Rauschentfernung

dxo-pureraw-entwickeln

Im Normalfall muss immer abgewogen werden, auf wieviele Details man zu Gunsten einer Rauschentfernung verzichten will, denn umso mehr Rauschen entfernt wird, desto glatter wird ein Bild gebügelt. DxO verspricht nun, dieses Problem mit dem neuen PureRAW dank der künstlichen Intelligenz von DxO DeepPRIME komplett in den Griff bekommen zu haben und Resultate mit hervorragender Qualität zu liefern.

DeepPRIME kennen bereits alle Anwender des professionellen RAW-Konverters DxO PhotoLab, zu dem hier im Bereich Tutorials -> Bildbearbeitung schon zahlreiche Berichte erschienen sind. Die auf künstlicher Intelligenz basierende Technologie wurde extra für Fotos im RAW-Format mit Hilfe von DeepLearning entwickelt. Effiziente Rauschunterdrückung sowie gleichzeitiges Demosaicing wurde durch Laboranalysen von Millionen Bildern erreicht.

Normalerweise ist die Rauschunterdrückung und das Demosaicing jeweils ein getrennter Prozess, der mehr oder weniger Fehler verursacht und damit den jeweils anderen Prozess negativ beeinträchtigt. Mit der DeepPRIME-Technologie passiert dies nicht mehr, denn damit werden die beiden Schritte zu einem einzigen zusammengefasst. Besonders bei schlechten Lichtverhältnissen werden im Ergebnis Informationen eindrucksvoll gerendert. Die Reduzierung des Bildrauschens ist deutlich sichtbar, wobei Details in den Farben sehr gut erhalten bleiben. Schließlich erhält man auch natürlichere und fließendere Übergänge als Resultat.

Selbst beste Objektive werden optimiert

dxo-pureraw-entwickelt

Seit Jahren hebt sich der RAW-Konverter DxO PhotoLab durch die individuell entwickelten, optischen Module hervor, die nun auch in DxO PureRAW zu Einsatz kommen, wodurch selbst beste Objektive optimiert werden. Für die Module wurden hunderte Kameras und Objektive in den DxO-Laboren analysiert und kalibriert und eine in der Branche einzigartige Präzision erreicht. Für die Messungen mit jeder Ausrüstung und in jeder Situation, wurde mit wissenschaftlicher Sorgfalt vorgegangen. So hat sich wertvolles Wissen angesammelt, welches in einer Datenbank mit über 60.000 Kombinationen aus Kameras und Objektiven gepflegt wird. So hat sich DxO über Jahre eine Grundlage geschaffen, welche die bestmöglichen Korrekturen erlaubt.

Anwender von Photoshop, Lightroom, Capture One, Luminar und vielen weiteren Bildbearbeitungsprogrammen erhalten dadurch ebenso eine perfekte Grundlage für die weitere Entwicklung und Bearbeitung von Fotos, denn DxO PureRAW behebt zuverlässig Fehler wie Verzeichnung, Vignettierung, chromatische Aberrationen und Bildunschärfe.

Alte RAW-Bilder neu erblühen lassen

Besonders nützlich ist PureRAW auch, um alte RAW-Bilder neu erblühen zu lassen, die mit alter oder gar mit nicht mehr zu gebrauchender Technik gemacht wurden. Nach der Optimierung mit PureRAW bekommen diese Fotos ihren alten Glanz zurück bzw. sehen aus, als ob sie mit neuester Technik aufgenommen worden wären. DxO geht sogar soweit und sagt, dass es keine ISO-Werte mehr gibt, welche die Ansprüche der Fotografen begrenzen.

Natürliche Details

Besonders reichhaltig werden Feinheiten von Texturen in Fotos mit DxO PureRAW offengelegt und man erhält natürliche Details für kristallklare Bilder. So lassen sich Bilder problemlos, ohne Einbußen bei der Qualität skalieren.

Körnung wird von DxO PureRAW automatisch entfernt

Von Kameras in unscharfen und flachen Bereichen erzeugte Körnung wird von DxO PureRAW automatisch entfernt. Dabei werden alle Bereiche eines Bildes berücksichtigt und auf intelligente Weise extrem scharfe Stellen und Bokehs unterschieden.

Kinderleichte Nutzung

Es ist lediglich zu beachten, DxO PureRAW vor der Arbeit mit Adobe Photoshop, Lightroom oder anderen Programmen für die Bildbearbeitung zum Einsatz zu bringen, um anschließend sehr saubere RAW-Bilder weiterentwickeln zu können. Ansonsten erlaubt DxO PureRAW eine kinderleichte Nutzung. Es werden einfach die gewünschten RAW-Fotos gewählt und zum Beispiel via Drag & Drop auf die Benutzeroberfläche gezogen, was auch aus Applikationen wie z. B. der Adobe Bridge funktioniert. Alternativ können Bilder aber auch über das Menü geladen werden, womit der Dateimanager des Betriebssystems geöffnet wird.

PureRAW arbeitet mit einer Stapelverarbeitung und kann zahlreiche Bilder in einem Rutsch optimieren. Sind die Fotos einmal geladen, muss nur noch die Methode und die Stärke der Rauschreduzierung definiert sowie ein Ordner für das Ziel festgelegt werden und schon geht es los. Komplizierte Einstellungen oder Schieberegler findet man im Programm nicht.

Verfügbarkeit und Preis

dxo-pureraw-icon

DxO PureRAW ist ab sofort im DxO-Onlineshop für Windows und macOS erhältlich. Regulär kann DxO PureRAW zum Preis von 129 Euro erworben werden. Bis zum 31. Mai 2021 gibt es jedoch einen günstigen Einführungspreis von 89,99 Euro. Eine kostenlose Testversion von DxO PureRAW ist ebenfalls erhältlich, die 30 Tage ohne Einschränkungen genutzt werden kann. Im zeitgleich mit diesem Bericht erschienenen Testbericht „Test von DxO PureRAW zur Entfernung optischer Fehler und Rauschen“ gibt es weitere ausführliche Informationen mit Beispielen.