loupedeck-ct-softwareDie Kreativ-Konsole Loupedeck CT & Live erhält ein Software-Update mit deutscher Oberfläche sowie die Integration von Philips Hue.

Ab sofort gibt es ein neues Software-Update mit der Versionsnummer 4.3 für das Loupedeck CT und Loupedeck Live, womit nun auch die deutsche Sprache unterstützt wird und Philips Hue integriert ist.

Neues Software-Update für deutsches Loupedeck

loupedeck_creativetool-ansichtenLoupedeck ist mittlerweile bekannt für seine Kreativkonsolen Loupedeck +, Loupedeck CT und Loupedeck Live. Mit den Geräten wird eine schnellere Bildbearbeitung sowie Videobearbeitung ermöglicht, welche durch das haptische Gefühl auch intuitiver ist. Zum Loupedeck CT haben wir bereits umfangreich berichtet unter „Loupedeck CT - Die Kreativ-Konsole im ausführlichen Überblick“. Wichtige Informationen zum Loupedeck Live gibt es unter „Loupedeck Live für Streamer und Content Creator gelauncht“.

Bei der neuen Benutzeroberfläche des Loupedeck Live handelt es sich noch um ein Preview, welches ein vereinfachtes Nutzerprofil bietet. So sehr man sich über die Integration des Smart-Home-Systems bzw. des intelligenten Lichtsystems Philips Hue freuen kann, wird die nun endlich umgesetzte deutsche Sprachversion für die Konfigurationssoftware sicher das Highlight für viele Anwender sein, auf die man doch einige Jahre warten musste.

Deutsch und weitere Sprachen

Wie das Unternehmen Loupedeck betont, ist man mit dem neuen Software-Update einen großen Schritt nach vorne gegangen. Neben der deutschen Sprache werden jetzt auch Französisch, Koreanisch sowie Japanisch unterstützt, sofern die Konsole für Photoshop, Lightroom, Premiere Pro oder Final Cut Pro verwendet wird. Nun sind nicht nur alle Texte der neuen Wissensdatenbank in diesen Sprachen verfügbar, sondern auch sämtliche Aktionen und Menüs in der Software. Bisherige Probleme mit internationalen Tastaturlayouts wurden mit dem Update ebenfalls behoben. Außerdem kündigt das Unternehmen die Unterstützung für weitere Sprachen und Software-Lokalisierungen an. Das Ziel ist es, weltweit einen besseren Arbeitsablauf für die Kreativkonsolen zu bieten.

Benutzeroberfläche mit neuen Funktionen

loupedeck_live_streamerAls neue Funktion wird ein vereinfachtes Profil genannt, auf welches die Nutzer nun Zugriff haben und welches die erste Einrichtung eines Gerätes erleichtern soll. Mit dem direkten Zugriff auf Twitch, Spotify Premium, OBS, Streamlabs und Funktionen für Philips Hue, ist die neue Oberfläche nicht nur auf Streamer ausgerichtet, sondern geht noch viel weiter. So ist es auch möglich, dass Nutzer nun eigene Aktionen und Icons erstellen sowie zuweisen können, worauf viele Anwender auch schon länger gewartet haben.

Wer das vereinfachte Profil nutzt, ist nicht an eine Anwendung gebunden und kann es als statische Oberfläche im Loupedeck Live einsetzen. Mit einem neuen Anstrich hat sich auch das rechte Aktionen-Panel verändert. Dort werden nun für jedes Plug-in Icons dargestellt. Für die Filterung nach den gewünschten Aktionen und Steuerungen gibt es nun eine zusätzliche Registerkarte. Wer die bisherige Oberfläche besser fand, kann sie mit ihren fortgeschrittenen Funktionen und kompletter Plug-in-Unterstützung auch weiterhin nutzen.

Zum neuen Update sagt Mikko Kesti, der Gründer und CEO von Loupedeck folgendes:

Streamer brauchen heute mehr denn je vereinfachte Möglichkeiten zur Steuerung ihrer Livestreams, die wir mit unserer neuen, vereinfachten Oberfläche ab sofort anbieten. Nutzer haben nun die Möglichkeit, ihre Aktionen von einem zentralen Ort aus zu steuern, ohne dass ein komplizierter Einrichtungsprozess erforderlich ist oder sie während ihres Streams zwischen Profilen wechseln müssen. Durch die Bereitstellung einer nahtlosen Erfahrung hat es Loupedeck für Streamer einfacher gemacht, sich wieder ganz auf ihre Leidenschaft zu konzentrieren: Ihre Gaming-Skills per Livestream zu präsentieren.

 

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei der neuen Oberfläche noch um eine Preview. Die Vollversion des UI soll jedoch noch im Laufe diesen Jahres erscheinen.

Das Loupedeck Live kann man sich für 249 Euro direkt bei Loupedeck im Online-Store oder auch bei Amazon holen. Wer nur das aktuelle Software-Update mit der Versionsnummer 4.3 herunterladen will, kann dies auf der Loupedeck-Website tun.