Folge uns auf Twitter

pureraw2-angebot-hoch

vegas 19



burningstudio23-coverAshampoo hat mit dem Burning Studio 23 eine neue Version seines leistungsstarken Brennprogramms mit Neuerungen veröffentlicht.

Das Burning Studio von Ashampoo galt schon immer als sehr mächtiges Brennprogramm, das mehr kann, als nur CDs, DVDs und BDs zu kopieren und zu brennen. Ebenso lassen sich animierte Menüs für Film-DVDs oder Diashows erstellen und es können Backups sowie Musik-CDs sehr schnell und ganz einfach erstellt werden. Für die neue Version 23 gibt es jetzt einige interessante Neuerungen und die Brennsoftware von Ashampoo ist jetzt auch voll kompatibel zu Windows 11.

Umfangreiches Brennprogramm Burning Studio 23 ist da

ashampoo-burning-studio-23-praesentation

Das neue Burning Studio 23 ist ein sehr umfangreiches Brennprogramm mit Konvertierung zum Brennen und Kopieren von CDs, DVDs und Blu-ray Discs. Die Brennsoftware aus dem Hause Ashampoo brennt Daten genauso einfach und schnell, wie Filme und Musik und das auf jede beliebige CD, DVD oder Blu-ray Disc. Auch Multimedia-Funktionen gibt es in vielfältiger Weise. Filme und Diashows lassen sich sehr leicht erstellen und die benötigten Medien auch gleich passend editieren sowie Video-Discs erstellen.

Einige der Merkmale des Burning Studio 23:

  • Voll kompatibel zu Windows 11
  • Hörbuch-Modul mit großem Umfang
  • Hörbuch-Kapitel werden automatisch sortiert
  • Zwischenspeicherung für flexible Projekte
  • Cover-Suche verbessert
  • Neue Funktion Quick-Rip

 

Die Features des Burning Studio 23

ashampoo-burning-studio-23-dunkle-oberflaeche

Mit dem Burning Studio 23 ist es möglich, animierte Menüs ganz nach den eigenen Vorstellungen individuell zu erstellen. Weitere Features sind Vor- und Abspann sowie Autostart-Medien. Die wichtigsten Formate wie MPEG-4, H.265, AAC, MP3 und WMA werden mitgeliefert. So können die mit dem Burning Studio 23 erzeugten Ergebnisse auf praktisch jedem Gerät abgespielt werden. Natürlich können im Audio-Bereich CDs erstellt und kopiert werden, es ist aber ebenso möglich, Musik und Hörbücher zu Rippen, wofür es sogar eine automatische Track-Benennung und eine Coversuche gibt.

Möchte man Hüllen oder Booklets für eine Disc erstellen oder diese direkt bedrucken, führt der Weg zum enthaltenen Cover Studio. Fallen sehr hohe Datenmengen an, lassen sich diese automatisch auf mehrere Datenträger verteilen. Beschädigte Discs können mit der Hilfe des Kratzerschutzes trotzdem ausgelesen werden. Jegliche Daten, auch von Handys oder Tablets, können im Backup-Bereich auf jeden Datenträger gesichert werden, wofür auch eine intelligente Planung möglich ist. Das Burning Studio 23 enthält außerdem ein umfangreiches Hörbuch-Modul, welches oft auftretende Probleme bei der Sortierreihenfolge und der Konvertierung vermeidet.

ashampoo-burning-studio-23-helle-oberflaeche

Die Erstellung von Best of-CDs, Bilder-DVDs oder Compilations ist jetzt mit schnellem Quellenwechsel durch die neue Zwischenspeicherung möglich. Auch die Cover-Suche ist verbessert worden und bietet jetzt noch mehr Möglichkeiten für Eingriffe. Datenträger lassen sich mit der Quick-Rip-Funktion in kürzester Zeit auslesen, wofür es nur wenige Eingaben bedarf. Und selbstverständlich ist das neue Burning Studio 23 voll kompatibel mit Microsoft Windows 11, läuft aber ebenso mit Windows 7, 8 und 10. Nur Systeme mit ARM-Prozessoren werden nicht unterstützt.

Systemvoraussetzungen für das Burning Studio 23

burningstudio23-iconDas neue Burning Studio 23 benötigt mindestens 250 MB freien Festplattenspeicher für die Installation, 9 GB freien Festplattenspeicher für temporäre Dateien von DVDs, 25 bis 50 GB freien Festplattenspeicher für temporäre Dateien von Blu-rays und 100 GB für temporäre Dateien von Blu-rays XL.

Es sollte mindestens eine Grafikkarte mit DirectX 9 Hardware Pixelshader v2.0 mit wenigstens 2 GB RAM sowie eine Standard-Soundkarte OnBoard oder via USB-Adapter vorhanden sein. Für die Aktivierung sowie die regelmäßige Überprüfung der Lizenz des Burning Studio 23 und für einige Dienste, wird außerdem eine Internetverbindung benötigt.

Preis und Verfügbarkeit des Burning Studio 23

Die neue Brennsoftware ist direkt auf der Produktseite zum Burning Studio 23 bei Ashampoo zum regulären Preis von 49,99 € erhältlich. Zur Einführung bekommt man das Brennprogramm sogar schon für günstige 29,99 €. Eine kostenlose Testversion ist ebenfalls verfügbar. Diese kann bis zu 30 Tage genutzt und ausreichend ausprobiert werden.