Folge uns auf Twitter

luminar-neo-epische-bilder

pureraw2-angebot-hoch



muse-logoMit LightOn Muse ist die nächste Ära der ultra-leistungsfähigen Künstlichen Intelligenz im Sprachbereich nun auf Französisch verfügbar.

Europäische Unternehmen können nun direkt in ihrer Muttersprache mit einem leistungsstarken KI-Werkzeug kommunizieren, um Texte mit erstaunlicher Effizienz zu erstellen, zu analysieren oder zusammenzufassen. Es geht um Wettbewerbsfähigkeit, aber auch um Souveränität. Eine Premiere!

LightOn revolutioniert den Markt

muselogo

Kurz gesagt handelt es sich bei LightOn Muse um Algorithmen, die Texte in alltäglicher und natürlicher Sprache erkennen, vorhersagen und generieren können. Besser noch: Sie müssen nur die auszuführende Aufgabe beschreiben, da das Modell auf der Grundlage des "Wissens", das es während seines Trainings erworben hat, diese Instruktionen direkt interpretieren kann (Machine Learning).

Dennoch wurden diese Modelle in Europa bislang kaum verwendet, da sie zum einen fast ausschließlich nur auf Englisch verfügbar sind und sie zudem schwierig und teuer zu implementieren sind. Doch das war früher! Das französische Start-up-Unternehmen LightOn revolutioniert den Markt, indem es als erstes Unternehmen der Welt große Sprachmodelle neben English direkt in vier weiteren europäischen Sprachen anbietet. LightOn stellt diese Modelle allen Unternehmen, von KMU bis hin zu großen Konzernen, zur Verfügung und hat gerade die Muse-API geschaffen, die jeder kostenlos testen kann.

"Durch Machine Learning ist [Muse] in der Lage, Emotionen in geschriebenen Texten zu erkennen, Texte in natürlicher Sprache zu generieren, personalisierte Nachrichten zu schreiben, Zusammenfassungen zu erstellen, Gefühle zu analysieren und die Absicht einer Person zu verstehen." Es handelt sich um einen Text, der für diese Pressemitteilung eigenhändig hätte geschrieben werden können... aber er wurde vollständig von der Muse-API selbst generiert!

Zugang zu den Sprachmodellen VLM-4 in fünf Sprachen und Anpassungsfunktionen

Mit der Muse-API erschließt LightOn nun dieses hochmoderne Gebiet der textbasierten Künstlichen Intelligenz für alle europäischen Akteure, unabhängig von Größe oder Branche, die ihr Publikum in ihrer eigenen Sprache ansprechen wollen. Über die Muse-API werden sie Zugang zu den großen Sprachmodellen VLM-4 in fünf Sprachen (Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch) sowie zu Anpassungsfunktionen haben, mit denen sie das Modell für bestimmte Aufgaben "spezialisieren" können.

Die Extras dieser Technik - Eine mehrsprachige Programmierschnittstelle (API)

Muse ist die erste API, die eine sehr breite Palette von Sprachen anbietet: Französisch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Deutsch. Viele weitere werden folgen (40 Sprachen bis Ende 2023).

Benutzerfreundlichkeit

Die Muse-API wurde so entwickelt, dass sie flexibel ist, sich leicht in jedes System integrieren lässt und von jedem überall genutzt werden kann.

Sparen Sie Zeit und gewinnen Sie an Effizienz

Endlich müssen Sie nicht mehr stundenlang auf E-Mails und Kundenbewertungen antworten oder Beiträge schreiben, um in den Suchergebnissen aufzusteigen. Mit der Muse-API können diese zeitaufwändigen, aber notwendigen Aufgaben Ihre Produktivität erheblich steigern, wobei Sie den Automatisierungsgrad selbst bestimmen können: von einfachen Inhaltsvorschlägen bis hin zur vollständigen Automatisierung.

Hochleistungs-Modelle für Sprachen

Die Muse-API verwendet VLM-4. Diese Modelle haben die Fähigkeit im gegebenen Kontext zu reagieren und eine Aufgabe anhand von nur wenigen Beispielen oder sogar ohne die Unterstützung von Beispielen zu lernen.

Unendliche Möglichkeiten zur individuellen Anpassung

Indem sie die Modelle sehr leistungsfähig machen, um bestimmte Aufgaben auszuführen, können die LightOn-Ingenieure sie an die Bedürfnisse und Besonderheiten jedes Unternehmens anpassen.

Produkte und leistungsfähige Dienstleistungen einfach erstellen

Durch die Muse-API können folgende Elemente grundlegend verbessert werden:

E-Marketing

  • Hochleistungs-SEO zur automatischen Texterstellung zu beliebigen Schlüsselwörtern, um die Präsenz des Unternehmens zu verbessern
  • Erfolgreiche E-Mail-Kampagnen und Werbeanzeigen
  • Die Erstellung von qualitativ hochwertigeren Inhalten mit weniger Aufwand

 

Kundenbeziehung

Die Zufriedenheit der Kunden steigt, da sie über sehr effiziente Chatbots in Echtzeit unterstützt werden. Gleichzeitig wird die Analyse von Daten aller Art durch die Einrichtung von individuellen Suchmaschinen erleichtert.

Geschäftsanalyse

Die Funktion "Sentiment Analysis" (Stimmungsanalyse) liefert eine zuverlässige Zusammenfassung des Kundenfeedbacks, was die Entscheidungsfindung erleichtert. Die verschiedenen Bewertungen und Rezensionen werden analysiert und eingeordnet.

Daten-Management

Muse kann Dokumente und E-Mails zusammenfassen, um die wichtigsten Informationen zu sammeln und so Zeit sparen.

lighton-olivier-laly

(Fotocredits LightOn, Olivier Laly)

Über LightOn

LightOn wurde 2016 von Forschern und Ingenieuren gegründet, die ein neuartiges und ambitioniertes Projekt angreifen wollten: die Verwendung von Licht zur effizienten Verarbeitung großer Datenmengen, insbesondere im Bereich der künstlichen Intelligenz. Eine erfolgreiche Initiative, denn 2020 brachte LightOn seinen allerersten photonischen Co-Prozessor auf den Markt.

Inzwischen hat sich das Team vergrößert, Kapital beschafft und eine neue Herausforderung im aufstrebenden Bereich der KI angepackt, um die ersten großen linguistischen Modelle für europäische Sprachen, insbesondere Französisch, zu erstellen.

Heute zählt das Team 20 Personen, die zu den besten europäischen Ingenieuren und Forschern im Bereich des Machine Learnings gehören. Weitere Informationen gibt es auf der LightOn-Website.