luminar-neo-superscharf-ai


fuenfte-erweiterung-bekannt-luminar-neoSkylum arbeitet mit Hochdruck an neuen Erweiterungen für seinen Fotoeditor Luminar Neo. Jetzt ist auch die fünfte Extension bekannt.

Mit HDR Zusammenfügen und Rauschfrei AI gibt es bereits zwei Erweiterungen für Luminar Neo. Angekündigt sind zudem die Erweiterungen Upscale AI bzw. Hochskalieren AI sowie Background Removal AI bzw. Hintergrundentfernung AI, die demnächst kommen. Jetzt hat Skylum auch die fünfte Erweiterung bekanntgegeben, auf die sich alle Anwender von Luminar Neo freuen können. Um welche weitere Extension es sich handelt und wann alle Erweiterungen erscheinen werden, verrät dieser Artikel.

Luminar Neo mit zusätzlichen Erweiterungen im November und Dezember 2022

fue
nfte-erweiterung-luminar-neo

Skylum macht ja immer ein kleines Geheimnis über neue Entwicklungen und auch bezüglich der kommenden Erweiterungen, die Bestandteil des 2022 Erweiterungspakets für Luminar Neo sind. Jetzt hat Skylum jedoch interessante Informationen preisgegeben und dabei auch enthüllt, was die fünfte Erweiterung sein wird.

Die fünfte Erweiterung für Luminar Neo

hochskalieren-ai

Endlich ist es raus. Die fünfte Erweiterung für Luminar Neo wird Fokus-Stacking bzw. in Englisch Focus Stacking sein. Leider haben wir dazu noch keine Abbildungen. Es handelt sich dabei um ein äußerst praktisches und natürlich auf künstlicher Intelligenz basierendes Werkzeug, mit dem sich bis zu 100 Quellbilder für eine enorme Schärfentiefe in einem Foto zusammenführen lassen. Das Vorgehen ist also ganz ähnlich zur Erweiterung HDR Zusammenfügen und sicher hat schon so mancher geahnt, dass genau ein solches Feature kommen wird.

Fokus-Stacking wird häufig im Zusammenhang mit Makro-Aufnahmen genutzt, die objektivbedingt schon nicht eine so hohe Schärfentiefe aufweisen. Abhilfe wird dann geschaffen, indem mehrere Aufnahmen mit jeweils einem anderen Schärfebereich gemacht werden. Diese Fotos werden dann zusammengerechnet, wie man es auch von HDR oder Panoramen kennt. Es werden also Schärfereihen produziert und die neue Erweiterung in Luminar Neo erlaubt sogar bis zu 100 solcher Bilder, die zusammengeführt, von vorne bis hinten ein durchgehend scharfes Foto ergeben.

hintergrund-entfernen-ai

Aber nicht nur für Makro-Fotografen ist Fokus-Stacking interessant. Die Technik lässt sich auch ganz hervorragend für Landschaftsbilder, Porträts und diverse andere Zwecke gewinnbringend einsetzen, denn in vielen Motiven befinden sich mehrere Bereiche, die für Fotografen und Betrachter von Interesse sind und deshalb auch scharf sein sollen. Zum Beispiel ein Panorama hinter einer Person, auf unterschiedlichen Ebenen befindliche Blütenstengel, eine Landschaft mit interessantem Vorder- und Hintergrund usw. Immer wenn ein Bild komplett scharf sein soll, ist Fokus-Stacking eine gute Wahl.

Diese fünfte und neue Erweiterung für Luminar Neo ist natürlich nicht nur in der Lage, bis zu 100 Quellbilder zu stapeln. Alle Bilder werden von dem Werkzeug auch automatisch ausgerichtet und zugeschnitten, wofür ein Referenzfoto aus der Schärfereihe als Grundlage herangezogen wird, welches vom Anwender sicher frei bestimmt werden kann. Bei Bildern im RAW-Format werden von der Erweiterung Fokus-Stacking zudem automatisch Objektivkorrekturen und das Beheben von chromatischen Aberrationen durchgeführt.

Diese Erweiterungen für Luminar Neo kommen im November 2022:

  • Upscale AI bzw. Hochskalieren AI
  • Background Removal AI bzw. Hintergrundentfernen AI
  • Fokus-Stacking

 

Bereits verfügbar ist HDR Zusammenfügen bzw. HDR Merge und Noiseless AI bzw. Rauschfrei AI. Zwei weitere Extensions für Luminar Neo sind für den Oktober und Dezember angekündigt. Hier schweigt sich Skylum leider wieder aus und verrät noch nichts. Sobald wir etwas wissen, wird es hier natürlich bekannt gegeben. Bis zum 29. September 2022 kann man sich das 2022 Erweiterungspaket noch günstiger sichern. Danach werden die Preise leider steigen.

Die Angebote für Luminar Neo und 2022 Erweiterungspaket

ahadesign-rabattcode-luminar-neoLeider wird es so sein, dass die Preise für Luminar Neo und auch das 2022 Erweiterungspaket nach dem 29. September auf jeden Fall steigen werden. Wer jetzt noch rechtzeitig zugreift, wird definitiv einiges an Geld sparen.

Und auch, wer bereits die erste Erweiterung HDR Zusammenfügen gekauft hat oder im Besitz älterer Versionen von Luminar von 4 bis AI oder im Besitz von Aurora HDR ist, kann beim Upgrade auf Luminar Neo und beim 2022 Extensions Pack kräftig sparen.

Und nicht vergessen, bei einem Jahresabonnement für Luminar Neo kann unser Rabattcode AHANEO genutzt und 10 Euro gespart werden.

Reguläre Preise für Neukunden:

  • Monatliches Abonnement - 14,95 €
  • Jahresabonnement - 99 € statt künftig 119 €
  • Luminar Neo mit Lizenz auf Lebenszeit - 109 € statt künftig 149 €
  • Luminar Neo 2022 Erweiterungspaket auf Lebenszeit - 229 € statt künftig 299 €

 

Preise für Bestandskunden:

luminar-neo-2022-erweiterungspaket

Wer bereits Luminar Neo-Kunde ist, kann auf das Jahresabonnement zum Preis von 69 € umsteigen. Im zweiten Jahr kostet das Abo dann 99 € statt 119 €. Die Erweiterungen HDR Zusammenfügen und Rauschfrei AI sind beim Umstieg dann sofort und ohne weitere Kosten mit dabei. Wer bei der Dauerlizenz bleibt, kann sich das 2022 Erweiterungspaket auf Lebenszeit für 179 € statt 299 € holen.

Alle, die bereits Luminar Neo besitzen und die Erweiterung HDR Zusammenfügen ebenfalls schon erworben haben, können im ersten Jahr zu einem Jahresabo für Luminar Neo für 49 € wechseln. Im zweiten Jahr sind es dann 99 statt 119 Euro. Das 2022 Erweiterungspaket auf Lebenszeit gibt es für diese Zielgruppe zum Preis von 119 € statt 299 €.

Schließlich gibt es auch noch Vergünstigungen für Besitzer von Luminar AI, Luminar 4 und Aurora HDR. Die folgenden Optionen werden angeboten:

  • Jahresabonnement - 79 € für das erste Jahr. Ab dem zweiten Jahr 99 € statt 119 €
  • Luminar Neo auf Lebenszeit - 99 € statt 149 €
  • Luminar Neo 2022 Erweiterungspaket auf Lebenszeit - 179 € statt 299 €

 

Hier zu den Angeboten mit Rabatt für Luminar Neo

Hier zu allen Informationen zu den Erweiterungen auf der Seite zum 2022 Extensions Pack bei Skylum.