Folge uns auf Twitter

luminar-neo-epische-bilder

pureraw2-angebot-hoch



Seit kurzem steht der WebAnimator 4 von Incomedia für interaktive Web-Inhalte und HTML5-Animationen mit Rabatt zum Download bereit.

Mit dem neuen Incomedia WebAnimator 4 ist es ganz ohne Programmierkenntnisse möglich, HTML5-Animationen und interaktive Web-Inhalte zu erstellen, die stets optimal dargestellt werden.

Dieser Artikel verrät, was der WebAnimator der neuesten Generation zu bieten hat.

Aufmerksamkeit von Webseiten-Besuchern durch Animationen

webanimator4start

Der Incomedia WebAnimator 4 eignet sich perfekt, um die Aufmerksamkeit von Webseiten-Besuchern durch Animationen mit besonderer Wirkung zu erregen. Für den Umgang mit der Software für Bewegung im Webdesign muss man keine Ahnung von Programmiercode oder komplizierten Befehlen usw. haben. Intuitiv und mit zahlreichen professionellen Vorlagen kommt man schnell ans Ziel, um beispielsweise ansprechende Banner, interaktive Präsentationen, animierte Hintergründe, bewegte Texte und vieles mehr zu erstellen. Dennoch gibt es auch immer genügend Spielraum für manuelle Anpassungen und die Profis werden den integrierten JavaScript-Editor zu schätzen wissen.

webanimator4-projekte

Einige der Highlights des WebAnimator 4 zusammengefasst:

  • Vorgefertigte Effekte in einer großen Bibliothek
  • Keyframes automatisch einfügen
  • Viele anpassbare Elemente wie DIV, Text, HTML-Widget, Bilder, Audiodateien, Videos, Symbole sowie freie und vorgefertigte Formen
  • Animationsfunktionen und Effekte wie Sprite, Motion Paths, Easing, Morphing, Freihandzeichnen, Textanimationen und mehr
  • JavaScript, CSS, HTML und externe Scripts werden durch integrierten JavaScript-Editor unterstützt

 

Vorteile des WebAnimator 4

webanimator4-responsiv

Mit dem WebAnimator 4 ist es richtig schnell möglich, Animationen einzurichten. Hilfreich sind dabei natürlich die zahlreichen Effekte, die bereits voreingestellt sind sowie der automatische Keyframe-Einfügemodus auf der Timeline. Tolle Ergebnisse lassen nicht lange auf sich warten, denn Elemente müssen oft gar nicht selbst erstellt oder von anderer Stelle besorgt werden. Der WebAnimator 4 bietet bereits anpassbare Elemente wie DIV, Text, HTML-Widget, Bilder, Audiodateien, Videos, Symbole sowie freie und vorgefertigte Formen.

Ganz besondere Animationen können mit 3D-Funktionen, Schatten, Filtern und Zuschneide-Effekten erstellt werden. Die enthaltenen Funktionen im WebAnimator 4 wie Sprite, Motion Paths, Easing, Morphing, Freihandzeichnen, Textanimationen usw. bieten alle nötige Leistung, um herausragende Animationen zu verwirklichen. Interaktivität kann auf unterschiedlichen Ebenen mit Ereignissen eingerichtet werden, wofür der WebAnimator 4 integrierte Aktionen, Triggers und Labels für die Timeline bietet.

webanimator4-javascript

Für komplexe Animationen werden externe Scripts wie JavaScript, CSS und HTML unterstützt. Der Export kann in HTML und zahlreiche weitere Video-Formate geschehen. Die mit dem WebAnimator 4 erzeugten Animationen werden immer optimal auf allen Browsern und Endgeräten dargestellt. Animationen können in den Videoformaten MP4, WebM und MKV exportiert werden, um alle Effekte perfekt zu präsentieren. Es braucht nur einen Klick, um eine ansprechende Vorschau auf die eigenen Projekte zu erstellen.

Die Neuheiten des WebAnimator 4

webanimator4-zeitachse

Bevor auf die Neuheiten des WebAnimator 4 eingegangen wird, hier der Hinweis zum Testbericht „Animationen ohne Flash mit WebAnimator Plus im großen Test“, der zusätzlich zu den folgend aufgeführten Neuerungen alle wichtigen Informationen zum WebAnimator beinhaltet, womit sich ein gutes Gesamtbild erschließt.

Der WebAnimator 4 hat eine ganz neue Benutzeroberfläche bekommen und ist dadurch übersichtlicher und intuitiver zu nutzen. Für responsives Design können Breakpoints für Breite und Höhe der Animationen gesetzt werden. Keyframe Line Length bewirkt, dass Linien wie von Hand gezeichnet aussehen, was sich gut für Diagramme und Infografiken nutzen lässt. Mit Morph Animationen können Formen fließend in andere überführt werden. Präzise im Raum lassen sich Elemente für 3D-Animationen manipulieren. Das Event Management bietet 12 verschiedene Ereignisse für interaktive Aktionen der Webseiten-Besucher mit dem eigenen Angebot.

webanimator4-vorlagen

Um eventuelle Ladezeiten von Animationen elegant zu überbrücken, steht ein benutzerdefinierter Preloader zur Verfügung. Für das Einfügen von identischen Elementen, Szenen, Zeitachsen oder Animationen an verschiedene Positionen in unterschiedliche oder gleiche Szenen, werden passende Symbole angeboten. An Formen werden viele vordefinierte und freie mitgeliefert, die sich detailliert anpassen lassen. Es ist aber auch möglich, Vektorelemente selbst zu zeichnen oder zu importieren.

Mit Sprite Sheets können animierte Figuren erstellt werden. Es muss dann immer nur eine Datei geladen werden, auch wenn mehrere Animationssequenzen dargestellt werden. Die Geschwindigkeit von Übergängen kann via Easing eingestellt werden. Insgesamt stehen über 40 Easing-Methoden für fließende Animationen zur Verfügung. Ebenfalls neu sind personalisierte Elemente. Hier wird einfach der gewünschte Code eingegeben und man bekommt das benötigte Element, welches sich dann noch ganz nach den eigenen Wünschen anpassen lässt.

Preise und Verfügbarkeit des WebAnimator 4 von Incomedia

Der neue WebAnimator 4 ist zum Preis von 89,95 € im Incomedia-Shop erhältlich und kann in den Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch und Polnisch unter Windows 7 bis 11 auf einem 64-Bit-Betriebssystem mit Intel-Prozessor genutzt werden. Eine kostenlose Testversion für 30 Tage steht ebenfalls zur Verfügung. Einzige Einschränkung ist das Wasserzeichen, welches bei der Testversion in die Animationen eingefügt wird.

Hier zum WebAnimator 4 von Incomedia

Über den hier angegebenen Link gibt es zudem 10 Prozent Rabatt für den neuen WebAnimator 4. Der Rabattcode affwa2022 muss dann normalerweise nicht extra eingetragen werden.