DxO PureRAW Angebot


luminar-neo-update-1-6-2-gesichtsverstaerkung-aiSkylum hat die Erweiterungen Hochskalieren AI und Superschärfen AI mit Gesichtsverbesserung ausgestattet und Bugs gefixt.

Wie Skylum mitteilt, ist es das Ziel des Unternehmens, nicht nur das Fotobearbeitungsprogramm Luminar Neo, sondern auch die Erweiterungen stetig zu verbessern und weiter auszubauen.

Dies ist nun ein weiteres Mal mit dem letzten Update für das Jahr 2022 geschehen. Außerdem wurden einige Bugs von Luminar Neo für die Betriebssysteme macOS sowie Windows behoben.

Achtung!!! Künftig sind die günstigsten Preise sowie Angebote und Rabattcodes für Luminar Neo und alle Erweiterungen ganzjährig aktuell erhältlich unter Skylum Luminar Neo, aktuelle Rabattcodes, Angebote, Tests.

Neues Update mit verbesserten Erweiterungen

luminar-neo-update-1-6-2

Mit dem Update 1.6.2 für den Fotoeditor Luminar Neo hat Skylum die KI-gestützte Gesichtsverbesserung für Hochskalieren AI und Superschärfen AI hinzugefügt und damit die genannten Erweiterungen erstmals mit einem zusätzlichen Feature verbessert. Die neue Funktion nennt sich Gesichtsverstärker AI und sorgt mit künstlicher Intelligenz dafür, dass Gesichter von Menschen und Tieren klarer und schärfer aussehen, was besonders bei unscharfen Bildern und Fotos in niedriger Auflösung zum Tragen kommt. Gesichtsverstärker AI muss also nicht unbedingt bei jedem Foto angewendet werden und kann deshalb über eine kleine Checkbox aktiviert bzw. auch wieder deaktiviert werden.

Gesichtsverstärker AI in der Erweiterung Hochskalieren AI

hochskalieren-ai-gesichtsverstaerker-ai

Um die Gesichtsverbesserung zu aktivieren, muss im Katalog, bei der Erweiterung Hochskalieren AI, auf das Zahnrad rechts oben geklickt und das Häkchen bei Gesichtsverstärker AI gesetzt werden. Nach dem Skalieren sehen ursprünglich unscharfe Porträts dann meist tatsächlich besser aus bzw. verlieren durch die höhere Auflösung nicht an Klarheit und Schärfe. Für diese Luminar Neo-Erweiterung funktioniert das neue Feature recht gut.

Gesichtsverstärker AI in der Erweiterung Superschärfen AI

superschaerfen-ai-gesichtsverstaerker-ai

Auch in der Erweiterung Superschärfen AI muss nur das Häkchen für Gesichtsverstärker AI gesetzt werden, um nach dem automatischen Schärfen auch gleich ein mit künstlicher Intelligenz optimiertes Porträt zu bekommen. Wenn man das originale Foto in der obersten Abbildung mit dem optimierten Bild vergleicht, ist nicht nur eine Schärfung zu erkennen. Offensichtlich wurde das Porträt generell verbessert. Die Haut ist glatter und von Hautunreinheiten und kleineren Makeln befreit. Im Original laufen die Ohren und hinteren Haare sowie die Ohrringe, in die eigentlich gewollte Unschärfe. Nach der Anpassung sind sie ebenfalls scharf. Möchte man das nicht, könnte man die Maskierung zu Hilfe nehmen.

Leider ist aber nicht alles gut, denn Gesichtsverstärker AI nimmt sich einige Freiheiten heraus, die sicher nicht erwünscht sind. Zum Beispiel ist der Tüll-Kragen auf der rechten Seite stark verändert worden. Anscheinend nimmt die künstliche Intelligenz hier Strukturen an, die gar nicht vorhanden sind und zaubert auf wundersame Weise ganz neue Dinge ins Bild. Bei dem hier gezeigten und manchen anderen Porträts, werden auch Nase oder Mund sowie Augen, mehr oder weniger verfremdet. Das geht natürlich gar nicht und Skylum muss hier stark nachbessern. Zum Glück passieren diese Dinge nicht bei jedem Porträt und auch nur in der Erweiterung Superschärfen AI. In Hochskalieren AI gibt es solche Probleme anscheinend nicht.

Damit ist Gesichtsverstärker AI nicht völlig unbrauchbar, jedoch zumindest in Superschärfen AI mit Vorsicht zu genießen. Vielleicht hätte sich Skylum für dieses neue Feature noch etwas mehr Zeit lassen und es nicht noch schnell im alten Jahr herausbringen sollen.

Fehlerbehebungen in Luminar Neo 1.6.2

Das Update 1.6.2 für Luminar Neo sollte man natürlich trotz der hier gezeigten Probleme installieren, um von den Fehlerbehebungen und Verbesserungen für den Fotoeditor zu profitieren, die nachfolgend für macOS und Windows aufgelistet sind.

Bug Fixes für macOS:

  • In der Luminar Neo Apple Photos Erweiterung können Tastenkürzel für Drehen, Zurücksetzen auf Originalgröße, in Bildschirm einpassen sowie Ein- und Auszoomen fehlerfrei genutzt werden
  • Die Vorschläge unter »Für dieses Foto« bei den Presets beziehen sich jetzt nur auf das Bild in der Basisebene
  • Bei Verwendung eines im Netzwerk befindlichen Katalogs erscheint beim Start von Luminar Neo keine Meldung zu Verbindungsproblemen mehr
  • Die EXIF-Daten werden beim Export im Format jp2 nicht mehr von Luminar Neo entfernt

Bug Fixes für Windows:

  • Dateien können fehlerfrei via Drag and Drop für die Einzelbildbearbeitung in die Katalogansicht gebracht werden
  • Der Tab »Extras« kann geöffnet werden, ohne dass sich geöffnete Werkzeuge schließen
  • Ein Luminar Neo-Katalog mit langem Pfad kann geöffnet werden, ohne das Katalog-Fenster zu vergrößern
  • Nach einem Wechsel vom Bearbeiten-Bereich zu den Presets, werden die Vorlagen unter »Für dieses Foto« korrekt und nicht mehr blinkend angezeigt

Rabattcode und Promo-Code für Luminar Neo und Erweiterungen

ahadesign-rabattcodes-luminar-neoDie günstigsten Preise für Luminar Neo und die auch einzeln erhältlichen Erweiterungen, sind immer auf der deutschen Seite von Skylum zu bekommen, auf der auch alle gerade laufenden Rabattaktionen genutzt werden können.

Zusätzlich lässt sich mit unserem Rabattcode AHANEO sparen, mit dem der Preis für Luminar Neo und für Erweiterungen um 10 Euro sinkt. Übersteigt der Kaufpreis 100 Euro, lohnt sich unser ebenfalls exklusiver Promo-Code AHA10, mit dem ein Preisnachlass von 10 Prozent gewährt wird.

Die Gutscheincodes einfach in das vorgesehene Feld im Bestellformular eingeben und Geld sparen. Die Codes sollten bis auf Weiteres gelten. Ergeben sich doch einmal Änderungen, wird dies hier in den News bekannt gegeben.