Mit Version 3.5.1 behebt Mozilla mehrere Sicherheitslücken und Stabilitätsprobleme. Hier gibts den Download für Windows, Mac und Linux.

Neuer Firefox 3.5.1 steht zum Download bereit

Mit dem Sprung des Mozilla-Browsers Firefox auf Version 3.5 tat sich leider auch eine Sicherheitslücke auf, die vorher nicht da war. Das Problem ist der Just in Time Compiler JIT. Dadurch konnten Angreifer eventuell Schadcode ausführen.

Ein sehr nerviges Problem war auch der extrem langsame Start des Firefox auf manchen Windows-Systemen. Ärger machte hier der Zugriff auf die temporären Dateien des Internet Explorers sowie der Zugriff auf den Temp Ordner in Windows.

Insgesamt wurden 22 Fehler behoben. Leider ist der 3.5er Firefox auch sehr oft abgestürzt. Bleibt zu hoffen, dass dies auch verbessert oder behoben wurde. Das Problem hat übrigens auch der neueste Safari.