VEGAS Pro 21

Video deluxe 2025 - Test der Videobearbeitung mit KIWarum das beliebte Einsteiger-Schnittprogramm Video deluxe 2025 von Magix attraktiver ist als bisher, zeigt dieser Test.

Trotz professioneller Features wird das Videoprogramm Video deluxe oft als Amateur-Schnittsoftware bezeichnet, was sicher daran liegt, dass es sehr einsteigerfreundlich und günstig ist. Cirka einen Monat nach dem großen Bruder Video Pro X 16 ist Magix mit der Veröffentlichung der Videobearbeitung Video deluxe 2025 und ähnlichen Vorteilen nachgezogen, welche die Videoschnittsoftware gegenüber dem Vorgänger um einiges attraktiver machen. Unter anderem gibt es nun ohne weitere Kosten für alle Anwender neue KI-Features und Funktionen, die bisher nur für Abonnenten verfügbar waren sowie 16-Bit Deep Color für das Color Grading. Was sonst noch wichtig ist, welche Angebote und Preise verfügbar sind, wo man die kostenlose Testversion zum Download erhält, ob sich ein Upgrade auf das Videoschnittprogramm Video deluxe 2025 lohnt und weitere Fragen, werden in diesem ausführlichen Testbericht beantwortet.

Inhaltsverzeichnis:

Features von Video deluxe oft nur in höherpreisiger Videosoftware

Features von Video deluxe oft nur in höherpreisiger Videosoftware

Schon die Vorversion von Video deluxe 2025 konnte mit hoher Benutzerfreundlichkeit, guter Leistung und einem sehr großen Funktionsumfang aufwarten, der sich nun noch weiter erhöht hat. Traditionell gibt es zahlreiche Effekte für Ein- und Überblendungen sowie Filter für Filmlooks. Assistenten wie ein Fotoshow-Maker und ein Soundtrack-Maker sowie ein Multicam-Modus und auch eine Stapelverarbeitung für den Export von Kapiteln sind enthalten etc. und Audio kann ebenfalls sehr gut nicht nur mit einem Master Audioeffekt-Rack und einem Mastering Suite Rack bearbeitet werden. Wer möchte, übergibt beim Export finale Videos gleich direkt an YouTube oder andere Anbieter.

Diverse Features, wie beispielsweise die genaue Szenenerkennung, sind oft nur in höherpreisigen Videoschnittprogrammen zu finden. Auch eine Stereo- und 3D-Bearbeitung oder die Bearbeitung von 360°-Aufnahmen werden längst geboten und für viele Anwender schon bisher immer ein Kaufkriterium, ist die mitgelieferte Reiserouten-Animation Magix Travel Maps, die nun neu überarbeitet wurde. Zudem ist die Videosoftware von Magix mit ihrer aufgeräumten und logischen Benutzeroberfläche sehr einfach und intuitiv verwendbar, so dass auch absolute Laien in der Videobearbeitung schnell gute Filme und Videos veröffentlichen können. Mehr darüber, ist in dem ganz oben verlinkten Testbericht zu Video deluxe 2024 zu erfahren.

Video deluxe 2025 mit Neuerungen & Verbesserungen + exklusive Features ohne Abo

Magix Hub

Seit Ende Mai 2024 ist Video deluxe 2025 mit diversen Neuerungen und Verbesserungen nun bei Magix günstig zu erwerben und es steht auch wieder eine kostenlose Testversion zum Download bereit, die für 30 Tage genutzt werden kann. Video deluxe 2025 wird eigentlich in den Editionen Plus, Premium und Ultimate angeboten. Die Standardversion gibt es nicht mehr. Die Plus-Edition mit mehr Umfang hat den gleichen Preis, wie bisher die Standard-Variante. Offensichtlich gibt Magix die Standard-Edition zu Gunsten der Kunden auf. Mit Video deluxe 2025 hat Magix die Attraktivität seines Videoprogramms deutlich gesteigert, was nicht nur an neuen KI-Funktionen wie der KI-Kolorierung für die Einfärbung analoger Schwarz-Weiß-Aufnahmen und der KI-Stilübertragung für Looks weltberühmter Künstler wie vanGogh usw. liegt, die weiter unten noch genauer beschrieben werden.

Kompakter Überblick zu den neuen Features von Video deluxe 2025:

  • Kein Abo mehr nötig für Text to Speech und Speech to Text
  • Premium-Inhalte und Cloudspeicher ohne Abonnement
  • KI-Stilübertragung
  • KI-Kolorierung
  • Aufnahmedialog vereinfacht und auf modernstem Stand
  • Intuitiveres Chroma-Keying
  • Benutzerhandbuch herunterladen und offline lesen

Man braucht nun kein Abonnement mehr, um Zugriff auf exklusive Features wie Text-to-Speech zum Umwandeln von Text in Audiokommentare und Sprache zu Text für auf der Spur basierende Untertitel in mehr als 100 Sprachen oder Cloud-Inhalte mit lizenzfreiem Premium-Content in Form von Stock-Fotos, Audio & Video sowie Cloudspeicher zu erhalten. Video deluxe 2025 kommt zudem mit verbessertem Chroma Key sowie modernisiertem und vereinfachtem Aufnahmedialog daher. Damit macht es Magix potenziellen Kunden leicht, sich für die Videoschnittsoftware Video deluxe 2025 zu entscheiden und ein Upgrade ergibt bei diesem Versionssprung ganz besonders Sinn.

Im Folgenden wird hauptsächlich auf die Neuerungen und Verbesserungen von Video deluxe 2025 eingegangen, die sich gegenüber dem Vorgänger Video deluxe 2024 ergeben haben. Für einen umfassenden bzw. kompletten Überblick zur Videoschnittsoftware von Magix ist der weiter oben angegebene Testbericht mit Videotutorial zur Vorversion unbedingt zu empfehlen, der jede Menge Fragen beantwortet und auch ein wenig als Anleitung dienen kann.

Video zu Chroma Key, KI-Kolorierung, KI-Stilübertragung & Text to Speech

Einige Features von Video deluxe 2025 sollte man nicht nur gelesen, sondern auch gehört und gesehen haben, weshalb zusätzlich zum Testbericht auch hier im Video Chroma Key, KI-Kolorierung, KI-Stilübertragung & Text to Speech behandelt werden.

Die KI-Stilübertragung in Video deluxe 2025

Die KI-Stilübertragung in Video deluxe 2025

Wie der Name schon sagt, werden mit der KI-Stilübertragung Stile mit Hilfe künstlicher Intelligenz auf Bilder oder Videos übertragen. Und wie es sich für einen Effekt gehört, ist dieser im Reiter Effekte im Mediapool zu finden. Die KI-Stilübertragung hat eine ganze Menge interessanter Stile zu bieten, die sich auswählen lassen. Über ein Aufklappmenü können die Details von Gering, Mittel über Hoch bis Original gewählt werden. Die Stile werden dann automatisch auf das gewählte Material angewendet. Unter den 24 verfügbaren Stilen sind Looks von weltberühmten Künstlern wie van Gogh oder Picasso verfügbar.

KI-Stilübertragung - Stile

Zum Beispiel gibt es Selbstporträt (Picasso), Nachtgasse zu Fuß, Früchte, Licht, Kleine Welten, Blumenmuster, Rindenmuster, Candy, Mosaik usw. Damit lassen sich ganz spannende Hingucker erzielen und je mehr man ausprobiert, desto interessanter wird es. Um die Effekte bei Bedarf schnell wieder zurückzusetzen, wird wie sonst auch üblich, auf die zueinander gerichteten Pfeile geklickt. Die KI-Stilübertragung ist eine wirklich schöne Neuerung, die großen Spaß macht und sehr kreative Ergebnisse erlaubt.

Die KI-Kolorierung in Video deluxe 2025

Die KI-Kolorierung in Video deluxe 2025

Die KI-Kolorierung ist für die naturgetreue Einfärbung analoger Schwarzweiß-Aufnahmen gedacht. Auch hier können mit Hilfe künstlicher Intelligenz nicht nur Filme und Videos, sondern auch Fotos eingefärbt werden. Das ist auch toll für eine alte Fotosammlung mit historischen Bildern, auf denen Personen plötzlich in realistischen Hautfarben und mit nie gesehener, bunter Kleidung erscheinen, so wie es damals war. Zum Ausprobieren kann man zunächst den Effekt als Vorschau mit der Luminanz-Optimierung ausführen. Hat man sich dann entschieden, wird auch bei diesem Effekt das Aufklappmenü für die endgültige Anwendung bemüht. Zur Wahl steht noch das Modell Einfach und das Modell Verbessert. Die KI-Kolorierung funktioniert sehr performant und liefert sofortige Ergebnisse.

KI-Kolorierung verbessert

Für noch genauere Anpassungen stehen Schieberegler für die Farben Grün, Rot, Blau und Gelb zur Verfügung, deren Pegel sich präzise steuern lassen. Auch gegenteilig lässt sich arbeiten, indem die Farben über Checkboxen invertiert werden. Und auch die gegenüberliegenden Pfeile zum Zurücksetzen aller Parameter stehen bei der KI-Kolorierung natürlich zur Verfügung.

Intuitiverer Chroma Key in Video deluxe 2025

Intuitiverer Chroma Key in Video deluxe 2025

Die Arbeit mit dem Green Screen bzw. die Freistellung von Personen und Objekten, war auch mit der Vorgängerversion gut zu bewerkstelligen. Für manche Anwender war die Vorgehensweise jedoch nicht immer logisch oder zu kompliziert, weshalb die Magix-Entwickler Chroma Key nochmal genauer unter die Lupe genommen und inutitiver gestaltet haben. Es wurden nicht nur Verbesserungen vorgenommen, sondern auch überflüssige Parameter entfernt.

Chroma Key in Video deluxe 2025 bietet die Optionen Deaktivieren, Farbbereich ausblenden und Schwarz-/Weißmaske aktivieren, was sich sicher selbst erklärt. Am besten funktioniert definitiv das Ausblenden des Farbbereichs. Ist der Farbbereich aktiviert, kann der Videolevel über einen Schieberegler eingestellt und der auszublendende Farbbereich als selbst aufzuziehende Farbbereichswahl sowie für die Farben Grün, Blau, Schwarz und Weiß gewählt werden. Für die Feinheiten stehen die Schieberegler Schwellwert, Überblendbereich und Antispill gegen Störungen bzw. farbige Reflexionen zur Verfügung. Bei der Schwarz-Weiß-Maske gibt es einfach nur zwei Schieberegler. Jeweils einen für den Schwellenwert Video 1 und einen für Video 2.

Chroma Key mit Hintergrund

Damit ist Chroma Key in Video deluxe 2025 auch für unbedarfte Einsteiger wirklich sehr einfach handzuhaben und alle anderen dürften sich ebenfalls über die schnelle und unkomplizierte Verwendung von Chroma Key freuen. In vielen Fällen wird das in allen Editionen von Video deluxe 2025 verfügbare Werkzeug Chroma Key sehr schnell einen ausreichend guten Job erledigen, wie wir in mehreren Tests bestätigt bekamen. Bei komplexeren oder gar komplizierten Freistellungen, ähnlich wie in obiger Abbildung, empfehlen sich dann aber doch zusätzliche Plugins wie beispielsweise BCC Chroma Key Studio oder Primatte Studio, die hochprofessionell nutzbar sind. BCC Chroma Key Studio ist in der Premium-Edition von Video deluxe 2025 sogar mit dabei. Ansonsten können solche Plug-ins natürlich auch separat erworben und in Video deluxe 2025 genutzt werden.

Video deluxe 2025 mit verbessertem und intuitiverem Aufnahmedialog

Video deluxe 2025 Aufnahmequelle

Mit einem Klick auf den roten Knopf unten im Quellmonitor ist wie bisher, die Aufnahme von Audio und Video möglich. Nach der Wahl einer Aufnahmequelle und Bestätigung der Aufnahmeparameter öffnete sich bei unserem ersten Test noch der alte Dialog. Erst bei erneutem Klicken auf den roten Knopf öffnete sich ein ganz neues Fenster mit drei großen Buttons ganz oben. Verwirrend, warum das neue Fenster erst bei erneutem Start erscheint und vorher der alte Dialog angeboten wird. Möglicherweise ein ungewolltes Verhalten bzw. ein Bug, der vielleicht bald schon mit einem Update behoben ist. Das passiert tatsächlich aber nur einmal. Nachdem Video deluxe 2025 für diesen Test einmal geschlossen und wieder gestartet und dann erneut der Aufnahmeknopf betätigt wurde, erschien sofort der neue Dialog. Ein kleines Problem, dass also nur einmal auftritt und dann nie wieder.

Video deluxe 2025 Aufnahmebuttons

Über die Buttons wird der Modus für die Aufnahme im aktuellen Projekt aktiviert, also für Kamera, Bildschirm oder Audio. Es lassen sich einzelne Fenster oder die komplette Anzeige und mit Klick auf das Diskettensymbol auch gleich ein Aufnahmepfad angeben, also der Ort, wo die Aufnahme gespeichert wird und darüber der gewünschte Dateiname und das Datum sowie Uhrzeit. Für weitere Möglichkeiten können die bisher schon bekannten Symbole ganz unten genutzt werden. Wird eines der unteren Symbole angeklickt, öffnet sich der Dialog für die Angabe der Aufnahmequelle, Tonquelle usw.

Manche Optionen wie AVCHD/AVC oder Analogaufnahme sind heute veraltet. Dennoch sind sie verfügbar, was ja nicht schaden kann. Es lässt sich auch direkt auf DVD brennen usw. Links neben dem OK-Button unten rechts, kann noch die Darstellung gewechselt werden. Mit einem Klick auf das Aufnahmesymbol in der Mitte des Fensters wird nach Freigabe eines Fensters, die alle gesondert angezeigt werden oder nach Freigabe der Aufnahme, dann die Aufnahme des gewünschten Fensters bzw. Bereichs gestartet. In einem weiteren Fenster kann noch bestimmt werden, ob der Mauszeiger aufgenommen oder animiert und ob der Auswahlbereich sowie der Dialog während der Aufnahme angezeigt wird.

Video deluxe 2025 Capture

Ebenso lässt sich einstellen, dass das Seitenverhältnis beibehalten wird. Unter Aufnahmeinformationen wird die Kapazität der Festplatte, Aufnahmegröße und Aufnahmedauer mit CPU-Auslastung dargestellt. Mit Klick auf den roten Knopf in diesem Fenster wird aufgenommen. Während der Aufnahme ist der Dialog dann nicht mehr zu sehen. Nach erfolgter Aufnahme sind die Dateien in der rechten Spalte aufgelistet. Dort ist es möglich, den Zielpfad zu ändern bzw. den Dateispeicherort zu öffnen oder die Dateien zu löschen. Der neue Aufnahmedialog in Magix Video deluxe 2025 ist sicher nicht lebenswichtig, jedoch definitiv angenehmer und durchaus gelungen.

Text zu Sprache & Sprache zu Text für alle Anwender von Video deluxe 2025

Video deluxe 2025 - Text to Speech

Bislang brauchte es in Video deluxe unbedingt ein Abonnement, um die Sprachdienste wie Text zu Sprache und Sprache zu Text nutzen zu können. Zum Vorteil aller Anwender hat Magix die Entscheidung getroffen, diese Features für alle Nutzer von Video deluxe 2025 verfügbar zu machen, die nun also auch mit einer Dauerlizenz von allen genutzt werden können. Mit Text-to-Speech wird geschriebener Text meist sehr realistisch in Sprache umgewandelt. Nach der Anmeldung im Magix Hub lässt sich Text einkopieren oder selbst schreiben und aus einer Vielzahl an Sprechern wählen.

Video deluxe 2025 - Text zu Sprache - Sprecher

Es können kindliche, weibliche und männliche Stimmen gewählt werden. Ebenso stehen zahlreiche Landessprachen zur Wahl. Man könnte zum Beispiel einen deutschen Text in Spanisch, Englisch etc. wiedergeben lassen. Wird der Text zu schnell oder zu langsam, zu tief oder zu hoch gesprochen, lässt sich auch das beheben, indem entsprechende Schieberegler genutzt werden. Das erzeugte Audio wird dann automatisch in eine neue Tonspur des aktuellen Projekts in Video deluxe 2025 gelegt, wo es vielfältig weiterbearbeitet werden kann. So könnte man den gesprochenen Text zum Beispiel schneiden und beliebig verteilen.

Video deluxe 2025 - KI-Sprache zu Text

Umgekehrt kann auch Sprache zu Text gewandelt werden. Ebenfalls ohne Abo ist es jetzt möglich, aus eigenen Kommentaren, die sich auf einer Audiospur befinden, ganz fix Untertitel generieren zu lassen. Dafür wird die Audiospur einfach rechtsgeklickt und aus dem Kontextmenü »KI Sprache zu Text« ausgewählt. Nun hat man die Wahl zwischen ca. 100 Sprachen. Ist die Sprache gewählt, wird durch einen Klick auf die links oben befindliche Schaltfläche die Analyse gestartet. Man muss sich allerdings zuvor in seinen Magix-Account einloggen, auch wenn man dies ohnehin erst kürzlich im Magix-Hub gemacht hat.

Video deluxe 2025 - KI-Sprache zu Text - Länder

Wählt man keine Sprache, wird mit Auto detect die Sprache automatisch erkannt. Wort für Wort und Zeile für Zeile wird nun der Text generiert und die Abschnitte durch einen senkrechten Strich bzw. einer Pipe gekennzeichnet. Nicht immer passen die Trennungen, was glücklicherweise sofort im generierten Text korrigiert werden kann. Bei unserem Test von Video Pro X 16, das natürlich ebenfalls dieses Feature hat, konnte noch nicht an dieser Stelle korrigiert werden.

Video deluxe 2025 - KI-Sprache zu Text - Generiert

Um den Text nun in eine eigene Spur des Projekts in Video deluxe 2025 zu bringen, wird auf die Schaltfläche »Titel erstellen« geklickt. Es wird dann eine Spur ganz unten genutzt, die hierarchisch über allen anderen Elementen liegt. Möchte man dann immer noch etwas verändern, kann der Titeleditor verwendet werden. Leider sind Anpassungen nicht selten auch nötig, wenn man diese nicht bereits im Sprache zu Text-Fenster gemacht hat, da die Sätze oft nicht logisch bzw. wie gewünscht aufgetrennt sind. Kommata und andere Satzzeichen wurden im Test jedoch erstaunlich gut gesetzt. Da sich künstliche Intelligenz ständig weiterentwickelt, wird das jetzt schon gut brauchbare Sprache zu Text mit der Zeit sicher noch besser.

Video deluxe 2025 - Untertitel bearbeiten

Mit diesem Untertitel-Feature wäre es theoretisch sogar möglich, einen deutsch gesprochenen Inhalt als spanischen Text ausgeben zu lassen. Das kann bisher allerdings durchaus zu seltsamen Ergebnissen führen und als reine Übersetzung ist diese Funktion bisher wohl auch noch nicht gedacht. Aber wie erwähnt, die KI wird in allen Bereichen und sicher auch hier, rasant besser.

Premium-Inhalte in Video deluxe 2025

Premium-Inhalte in Video deluxe 2025

Ein weiterer großer Zugewinn, der nun für alle Anwender auch ohne Abo verfügbar ist, sind die enorm vielen Premium-Inhalte in Video deluxe 2025. Auch diese sind im Videoschnittprogramm im Magix Hub unter Stock Media zu finden. Es gibt eine riesige Menge an Inhalten in Form von Audio, Video und Bildern. Sehr nützlich, um Filme und Videos mit Material aufzuwerten, das man selbst nicht erstellen kann. Zum Beispiel Luftaufnahmen oder Aufnahmen mit Models usw. Auch Videos für YouTube, Vimeo usw. können damit wesentlich ansprechender werden. Glücklicherweise wird bereits beim Überfahren mit der Maus eine Vorschau abgespielt. So kann man bequem suchen und ausprobieren, ohne jedesmal einen Inhalt erst herunterladen und in eine Spur legen zu müssen. Das ist auch deshalb wichtig, weil nur ein jährliches Kontingent von bis zu 240 Dateien verfügbar ist, was aber großzügig genug und in den meisten Fällen ausreichend sein dürfte.

Hub Explorer und Offline-Benutzerhandbuch

Video deluxe 2025 - Handbuch Download

Auch der Hub Explorer zur Verwaltung von eigenen Medien in der Cloud ist neu für alle im Magix Hub verfügbar. Zudem ist es jetzt auch möglich, das Benutzerhandbuch über das Hilfemenü im PDF-Format herunterzuladen und offline zu lesen. Bisher ging das nur online.

Das unterscheidet Video deluxe 2025 Standard, Plus, Premium und Ultimate

Das unterscheidet Video deluxe 2025 Standard, Plus, Premium und Ultimate

Video deluxe 2025 Standard war die günstigste Edition des Videoschnittprogramms, die bereits alles enthielt, was für einen komfortablen und effizienten Videoschnitt benötigt wurde. Die Edtionen Plus, Premium und Ultimate unterschieden und unterscheiden sich ausschließlich durch weitere Plug-ins bzw. Filter und Effekte. Nur der Sprung von Standard auf Plus machte sich durch zusätzliche und erweiterte Programm-Funktionen bemerkbar. Mittlerweile ist die günstigste Variante die Plus-Version mit mehr Umfang und die Standardvariante gibt es nicht mehr. Offensichtlich wollte Magix auf die Standardvariante verzichten und als kleinste Möglichkeit die Plus-Version anbieten, um das Videoprogramm noch attraktiver für alle zu machen. Für Kunden ist das alles sehr gut, denn man bekommt zum günstigsten Preis einfach mehr, als das bisher der Fall war.

Genaueres zeigen die folgenden Listen, wobei man die hier aufgeführten, weiteren Features von Video deluxe 2025 Plus mittlerweile also zu den gemeinsamen Features zählen kann, die schon zum geringsten Preis erhältlich sind.

Gemeinsame Features aller Editionen von Video deluxe 2025:

  • INFUSION Engine 3
  • Flexible Spurenauswahl
  • Flexibles Spurhandling
  • Einstellbare Spurhöhen
  • Farben über Farbpalette für Spuren und Objekte einstellbar
  • J-L-Schnitt für versetztes Schneiden separierter Audiospuren bei gedrückter ALT-Taste an der Anfangs- oder Endkante des Clips
  • Unterstützung mehrerer Grafikkarten
  • Automatische Lückenentfernung
  • KI-Stilübertragung
  • KI-Kolorierung
  • Definierbarer Ankerpunkt für Animationen
  • Unterstützung für 8K UltraHD
  • HiDPI-fähige Programmoberfläche
  • Bildstabilisierung
  • Ein-Wege-Farbkorrektur
  • 16-Bit-Farbverarbeitung
  • Kreativ-Videoeffekte
  • Keyframe-Bearbeitung
  • Color Picker im Titel-Editor
  • Chroma-Key-Effekte
  • Dynamische Zeitlupen
  • Objektverfolgung
  • Ebenenmasken
  • Bildrandeffekte
  • Stereo-Mehrkanalton
  • Automatische Anpassung der Lautheit
  • Scrubbing bzw. Vorhören von Audio in der Zeitachse
  • Entfernung von Rauschen
  • Unterstützung für OpenFX
  • In-App-Store und neuer Mediapool
  • Transfer von Medien ohne Kabel
  • Werkzeug zum Archivieren und Wiederherstellen
  • Unterstützung für MiniDV- / HDV-Camcorder
  • Unterstützung für AVCHD-Camcorder
  • Werkzeug für den Cloud-Import
  • Support für UHD- & 8K
  • Unterstützung für 10-Bit-Import mit HEVC
  • Unterstützung für XAVCS
  • HEIF-Bildimport
  • Automatische Ausrichtung von Videos mit Hochkantformat
  • Gestaltung der Menüs für DVD & Blu-ray Disc
  • Optimierte Anpassungen für Intel® Hyper Encode
  • Mit animierten Menüs DVDs, AVCHD und Blu-ray Discs brennen
  • Smartphones und Tablets für die Ausgabe
  • Upload zu Vimeo und YouTube
  • Stapelverarbeitung für die Umwandlung
  • AVCHD Smart Rendering
  • Batch-Export von Kapiteln
  • Stereo3D-Export auf Disc, als Datei oder zu YouTube
  • 360°-Videos als Datei oder zu YouTube

Weitere Features in Video deluxe 2025 Plus:

  • Jährlich 1 Stunde KI Speech to Text (umgerechnet monatlich nutzbar)
  • Jährlich 20.000 Zeichen KI Text to Speech (umgerechnet monatlich nutzbar)
  • 120 Inhalte aus Magix Content pro Jahr (umgerechnet monatlich nutzbar)
  • 1 Gigabyte Cloud-Speicher
  • Media Share
  • 200 Multimedia-Spuren
  • Multicam-Editing für 4 Kameras
  • Vorschau-Rendering
  • Taktbasierter Videoschnitt
  • Film- und Schnittvorlagen
  • Proxy-Videoschnitt
  • Rastmarker
  • 175 Überblendungen
  • 73 Intro- /Outro-Animationen
  • 490 Titelvorlagen
  • Dynamische Titelvorlagen
  • Sekundäre Farbkorrektur
  • Filmlooks
  • Automatischer Lookabgleich
  • Verbesserte Reiseroutenanimation MAGIX Travel Maps
  • 360°-Blenden
  • Effektblenden
  • Blur-Effekte
  • Fisheye-Korrektur
  • Effektmasken
  • Music Editor 3.0 / Mastering Suite
  • 360°-Aufnahmen inklusive Stitching
  • Stereo 3D-Aufnahmen
  • Bildschirmaufnahme

Weitere Features in Video deluxe 2025 Premium:

  • Jährlich 2 Stunden KI Speech to Text (umgerechnet monatlich nutzbar)
  • Jährlich 30.000 Zeichen KI Text to Speech (umgerechnet monatlich nutzbar)
  • 180 Inhalte aus Magix Content pro Jahr (umgerechnet monatlich nutzbar)
  • 2 Gigabyte Cloud-Speicher
  • Boris FX BCC Chroma Key Studio

Mehr Umfang in Video deluxe 2025 Premium 365:

  • Jährlich 6 Stunden KI Speech to Text (umgerechnet monatlich nutzbar)
  • Jährlich 1,2 Millionen Zeichen KI Text to Speech (umgerechnet monatlich nutzbar)
  • 240 Inhalte aus Magix Content pro Jahr (umgerechnet monatlich nutzbar)
  • 5 Gigabyte Cloud-Speicher

Exklusiv in Video deluxe 2024 Ultimate enthalten:

  • proDAD Defishr V1: 99 € - Korrektur verzerrter Ränder im Video
  • proDAD HIDE V1 (1-year): 99 € - Personen verfolgen und durch Hintergrund ersetzen
  • proDAD DISGUISE V1: 249 € - Personen verfolgen und verpixeln
  • proDAD Mercalli V6: 299 € - Stabilisierung für Videos mit künstlicher Intelligenz
  • proDAD ReSpeedr V1: 99 €
  • NewBlue Filters 5 Recreate: 99 € - 9 Filter mit analogen sowie Schwarzweiß-Filmen
  • NewBlue Filters 5 Recolor: 99 € - Über 80 fertige Looks in 8 Videofiltern, Farbverläufe, Farbbereiche ersetzen
  • NewBlue Filters Refocus: 99 €
  • NewBlue Stylizers 5 Cartoonr Plus: 99 € - Authentischer Comic-Book-Look
  • NewBlue Stylizers 5 Illuminate: 99 €
  • NewBlue Essentials 5 Ultimate: 299 € - 28 Tools und über 275 Presets für künstliche Blitze, bessere Farben etc. (ohne Stabilizer)
  • Stellar Repair for Video Premium: 179.99 € - Auch mehrere beschädigte Videodateien gleichzeitig retten

Im Testbericht „Magix Video Deluxe 2024 Test + Download - Schnittsoftware“ sind die meisten zusätzlichen Filter genauer beschrieben. NewBlue Stylizers 5 Illuminate mit richtig spannenden, visuellen Effekten, war da allerdings noch nicht dabei.

Systemvoraussetzungen und technische Daten für Magix Video deluxe 2025

Magix Video Deluxe 2024 - Programmeinstellungen

Natürlich ist für jede Videobearbeitungssoftware ein performanter Rechner immer von Vorteil. Ein High-End-Computer mit teuerster Grafikkarte muss es für Video deluxe 2025 aber nicht sein. Wie schon die Vorversionen, wurde auch Video deluxe 2025 von Magix so entwickelt, dass es ebenso auf schwächeren Systemen vernünftig läuft. Möchte man Video deluxe 2025 richtig ausreizen, sollten die empfohlenen Systemvoraussetzungen berücksichtigt werden und nicht nur die minimalen. Wie die Vorgängerversion, läuft auch Magix Video deluxe 2025 unter Windows 10 und 11 mit 64-Bit und kann in den Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, in Suomi und Schwedisch betrieben werden. Der Export läuft mit den Videostandards AVCHD-Disc, Blu-ray Disc und DVD. Unterstützte Videocodecs für Im- und Export sind HEVC/H.265 und MPEG-2 bis 4.

Mindestanforderungen für Video deluxe 2025:

  • Prozessor mit 2,4 Gigaherz
  • RAM-Speicher mit 4 Gigabyte
  • Grafikkarte Onboard mit einer Auflösung von 1280 x 1024, 512 MB VRAM und DirectX 11-Unterstützung (empfohlen: ab Intel Graphics HD 520 für MPEG2/AVC/HEVC)
  • Internetverbindung für Registrierung und Überprüfung einzelner Programmfunktionen

Empfohlene Anforderungen für Video deluxe 2025:

  • Prozessor mit 2,8 Gigaherz oder besser
  • RAM-Speicher mit 8 Gigabyte oder mehr
  • Grafikkarte von NVIDIA oder AMD mit 4 GB VRAM
  • Für die Unterstützung des AV1-Codecs wird mindestens eine NVIDIA RTX 4070 empfohlen

Von Video Deluxe 2025 unterstützte Videocodecs:

  • HEVC/H.265 (erfordert kostenpflichtige Erstaktivierung
  • MPEG 2 und 4

Von Video Deluxe 2025 unterstützte Videoformate:

  • (DV-)AVI - Im- und Export
  • MJPEG - Im- und Export
  • MKV - Import
  • MOV - Import
  • MXV - Im- und Export
  • VOB - Im- und Export
  • WMV(HD) - Im- und Export

Von Video Deluxe 2025 unterstützte Audioformate:

  • MP3 - Im- und Export
  • OGG - Import
  • Mehrkanalton (Downmix auf Stereo)
  • WAV - Im- und Export
  • WMA - Import

Von Video Deluxe 2025 unterstützte Bildformate:

  • BMP - Im- und Export
  • GIF - Import
  • HEIF - Import
  • JPEG - Im- und Export
  • PNG - Import
  • TGA - Import
  • TIF - Import

Von Video Deluxe 2025 unterstützte Datenträgerformate:

  • AVCHD-Disc - Export
  • Blu-ray Disc - Export
  • DVD - Export

Die Leistung von Video deluxe 2025

Video deluxe 2025 - Flugzeug

An der Leistung von Video deluxe 2025 hat sich gegenüber dem Vorgänger der Videoschnittsoftware praktisch nichts geändert. Nach wie vor werkelt die INFUSION Engine 3 im Programm, mit der die Videobearbeitung beschleunigt wird. Das macht sich besonders bei der Nutzung vieler Effekte oder komplexer Splitscreens bemerkbar. Sogar der Export wird dadurch schneller. Mit dem Feature Multi-GPU lassen sich mehrere Grafikkarten dem Import, Export und der Effektverarbeitung zuweisen, selbst wenn diese von unterschiedlichen Herstellern kommen. So wird die Hardware des Computers bestmöglich ausgenutzt, was zu einer sehr guten Performance führt.

Auch Video deluxe 2025 lief in unserem Test bei Verwendung von 10 Spuren selbst mit einer älteren GTX 980-Grafikkarte von NVIDIA, die offiziell gar nicht mehr unterstützt wird, noch einigermaßen vernünftig. Richtig spaßig wird es mit einer RTX, wobei es auf keinen Fall die sehr teuere 4090 sein muss. Wir hatten die ebenfalls sehr leistungsfähige RTX 4070 Ti im Einsatz und da gibt es dann kaum Ruckeln in der Vorschau, auch wenn viele Effekte verarbeitet und zahlreiche Spuren genutzt werden. Man sollte sich nur vergewissern, in den Einstellungen von Video deluxe 2025 die richtigen Grafikkarten zu definieren, ansonsten könnten ungünstigerweise vielleicht auch Onboard-Karten bzw. die CPU statt GPU zugewiesen sein, wenngleich dies standardmäßig nicht der Fall sein sollte.

Aber auch mit einer einigermaßen guten Onboard-Grafikkarte gibt es keine ernsthaften Probleme, wie wir ebenfalls getestet haben. Natürlich dauert es bei schwächerer Hardware gegenüber neuestem, hochpreisigen Equipment etwas länger, bis vor allem neuere KI-Effekte berechnet oder Videos gerendert sind, was mit Video deluxe 2025 dann aber trotzdem ohne Abstürze oder ewigen Wartezeiten funktioniert. Ein Zeichen, dass die Entwickler von Magix offensichtlich gut programmiert haben. High-End-Systeme werden optimal ausgenutzt und weniger starkes Equipment auf vielleicht älteren Rechnern, durch intelligente Maßnahmen wie Proxy-Dateien für die Bearbeitung usw. überaus gut kompensiert.

Trotzdem geht jede Software irgendwann in die Knie. Wer Video deluxe 2025 in bedenklichem Maße in Bedrängnis bringen will, muss sich allerdings etwas anstrengen. Dann braucht es schon 8K-Videos, eine hohe Farbtiefe von 10 Bit und weit mehr Spuren, als nur 4 oder 5 sowie eine ganze Menge rechenintensiver Effekte und Filter, die angewendet werden. Ein schneller Rechner mit guter Hardware bleibt natürlich auch weiterhin von Vorteil, ist jedoch nicht zwingend nötig, um gut mit Video deluxe 2025 arbeiten bzw. Spaß haben zu können.

Die stets günstigsten Preise für alle Editionen von Video deluxe 2025

Magix Video Deluxe 2024 - Größeeffekt

Bei der Preisgestaltung für die Editionen von Video deluxe 2025 ist Magix erwartungsgemäß fair geblieben. Außerdem gibt es häufig Rabattaktionen mit tollen Angeboten, die stets aktuell auf unserer speziellen Angebotsseite „Magix Software - Beste Angebote und Deals stets mit Rabatt“ sowie für das Videoschnittprogramm VEGAS Pro über „VEGAS Creative Software Angebote mit Rabatt + Gutschein“ kommuniziert werden. Die im Folgenden angegebenen regulären Preise sind deshalb eher als Richtwert zu verstehen. Meist wird man sicher von Sonderangeboten profitieren.

Reguläre Preise für alle Editionen von Video deluxe 2025:

  • Video deluxe 2025 Ultimate für 109 € statt 1.878,98 € - Dauerlizenz
  • Video deluxe 2025 Premium für 59,99 € statt 129 € - Dauerlizenz
  • Video deluxe 2025 Premium Upgrade für 39,99 €
  • Video deluxe 2025 Premium 365 für 59,88 € pro Jahr
  • Video deluxe 2025 Plus für 49,99 € statt 99,99 € - Dauerlizenz
  • Video deluxe 2025 Plus Upgrade für 29,99 €
  • Video deluxe 2025 Plus 365 für 47,88 € pro Jahr
  • Video deluxe 2025 Plus 365 für 7,99 € pro Monat

Es gibt auch immer mal Angebote mit zusätzlichen hochwertigen Effekten und Filtern. Je nach Anzahl solcher Zusätze können dann die Preise variieren. Es lohnt sich unbedingt, regelmäßig die oben genannte Angebotsseite zu besuchen, um garantiert das gewünschte Schnäppchen mit den bevorzugten Inhalten zu bekommen. Auf den folgend genannten Shopseiten gibt es aber direkt und ohne Umwege ebenfalls stets den gerade günstigsten Preis für Video deluxe 2025.

Wie bereits weiter oben erwähnt, gibt es die Standardversion glücklicherweise zum Vorteil der Kunden nicht mehr und stattdessen wird Video deluxe 2025 Plus mit mehr Features als günstigste Variante, zum bisherigen Preis der Standardversion angeboten.

Hier zu MAGIX Video deluxe 2025 Plus, Premium und Ultimate

Auf der Shopseite ist auch der Download der kostenlosen Testversion angegeben.

Fazit und Meinung zur Videosoftware Video deluxe 2025 von Magix

Fazit und Meinung zur Videosoftware Video deluxe 2025 von MagixMagix zielt auch mit Video deluxe 2025 weiter auf Hobbyanwender und semiprofessionelle Filmer, die für relativ kleines Geld hochwertige Features wünschen, die auch Ansprüchen, wie sie Profis stellen, gerecht werden. Wie schon bei anderer Magix-Software, wie SOUND FORGE Pro 18, VEGAS Pro 21 oder Video Pro X 16, stehen Abo-Features nun auch für Video deluxe 2025 mit lebenslanger Dauerlizenz zur Verfügung. Das ist ein großer Benefit für alle Anwender, der ein Upgrade sowie einen Neuerwerb des Videoprogramms alleine deshalb schon lohnenswert macht.

Wer vielleicht nicht die ansprechendste Stimme oder einen sehr starken Dialekt hat, lässt Kommentare im Video einfach von einer KI-generierten Stimme sprechen, was gegenüber den frühen Anfängen mittlerweile sehr viel besser und meist auf relativ natürliche Art funktioniert. Selbst bei längeren Passagen sind Unterschiede zu echten Stimmen kaum noch zu hören.

Auch die Übersetzung in eine von vielen anderen Sprachen funktioniert recht gut. Zudem ist Text-to-Speech überaus unkompliziert und komfortabel. Ebenso einfach geht das automatische Zuweisen von Untertiteln. Vielleicht braucht die beiden KI-Tools KI-Stilübertragung und KI-Kolorierung nicht unbedingt jeder Nutzer, interessant und ein schöner Zusatz sind sie aber allemal. Gut gefällt die intuitivere Nutzung des Chroma Key, mit dem auch absolute Laien in der Videobearbeitung keine Schwierigkeiten haben werden. Ähnlich gewinnbringend für alle Anwender, ist der verbesserte und intuitivere Aufnahmedialog beispielsweise für Bildschirmvideos. Und auch aufgrund der zahlreichen, bewährten und ausgereiften Features sowie dem nun herunterladbaren Benutzerhandbuch und der weiterhin angenehm fairen Preise, ist Magix Video deluxe 2025 auf jeden Fall zu empfehlen.

Fragen und Antworten zu Magix Video deluxe 2025

Frage: Wer bekommt ein günstigeres Upgrade auf Video deluxe 2025?

Antwort: Alle mit Lizenz einer Vorversion sind für das billigere Upgrade berechtigt. Es muss nicht zwingend die letzte Version 2024 sein.

Frage: Können die Premium-Inhalte auch ohne Abo unbegrenzt heruntergeladen und verwendet werden?

Antwort: Ein Abo ist für die Premium-Inhalte nicht mehr nötig, allerdings ist der Download der Premium-Inhalte auf 240 Dateien im Jahr begrenzt. Wer mehr will, kann optional immernoch auf ein Abo wechseln.

Frage: Gibt es Einschränkungen für die Nutzung der Sprachdienste ohne Abo?

Antwort: Für die Sprachdienste wie Text-to-Speech und Speech-to-Text braucht es kein Abo, jedoch stehen nur eine gewisse Anzahl an Zeichen und Minuten zur Verfügung. Diese dürften für die meisten Projekte aber genügen und wenn doch nicht, kann immer noch ein Abo abgeschlossen werden.

Frage: Werden für Funktionen mit künstlicher Intelligenz in Video deluxe 2025 externe Server genutzt?

Antwort: Ja, Magix greift auf Server von Microsoft zurück, um Clouddienste und Sprachdienste in Video deluxe 2025 bieten zu können. Bei Effekten wie KI-Kolorierung oder KI-Stilübertragung ist dies jedoch nicht der Fall.

Frage: Es geht das Gerücht um, Magix sei insolvent. Warum gibt es dann trotzdem weiterhin neue Software-Versionen und was ist in einem Jahr?

Antwort: Laut Magix hat man sich neu aufgestellt und blickt positiv in die Zukunft und es gibt wohl einen neuen Investor, der nicht nur finanziell gut aufgestellt ist. Es sieht eher nach spannender Zukunft aus, als dass man sich beunruhigen müsste, auch wenn das in so manchen Portalen und Magazinen teilweise pessimistischer kommuniziert wurde. Es ist auf jeden Fall davon auszugehen, dass die Magix-Programme auch noch in ferner Zukunft verfügbar sind und weiterentwickelt werden. Ein Indiz dafür sind unter anderem Updates für Software wie SOUND FORGE Pro, Video Pro X, VEGAS Pro usw. und es werden kurz nach Veröffentlichung dieses Testberichts weitere Updates zum Beispiel für den Musik Maker etc. folgen.

Frage: Bei Video deluxe 2025 Ultimate schlägt die Installation von BCC Chroma Key fehl, was kann man tun?

Antwort: In diesem Fall dürfte es helfen, Video deluxe 2025 Ultimate als Administrator auszuführen.

Das Unternehmen Magix

Magix LogoDas weltweit agierende Berliner Unternehmen Magix ist entstanden, nachdem sich zwei Entwickler und drei Unternehmer aus Westdeutschland an der technischen Universität in Dresden zusammengetan haben, um aus der professionellen Audio-Software Samplitude den Music Maker mit einfacher Bedienbarkeit zu entwickeln. In der Folge wurde zahlreiche weitere Software und Apps für Video, Musik, Grafik und Webdesign entwickelt.

Heute beschäftigt Magix ca. 200 Mitarbeiter in Deutschland, Niederlande, Großbritannien, Kanada, USA und China mit dem Geschäftsführer Bernhard Wache. Der deutsche Firmensitz von Magix ist in der Quedlinburger Straße 1 in Berlin. Auch künftig ist die Firma nach eigenen Aussagen bestrebt, qualitativ hochwertige Software für Soundtracks, Filme, Fotos und Grafikbearbeitung, für jeden einfach nutzbar zu machen. Stolz ist man auf Oscars, die für mit Magix-Software umgesetzte Projekte vergeben wurden.

Speichern
Cookies Einstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, funktioniert diese Website möglicherweise nicht wie erwartet.
Alle akzeptieren
Alle ablehnen
Essential
Für grundlegende Funktionalität der Website notwendig
Website
Akzeptieren
Marketing
Eine Reihe von Techniken, die die Handelsstrategie und insbesondere die Marktstudie zum Gegenstand haben.
Diverse
Akzeptieren
Ablehnen
Functional
Tools, die Ihnen beim Navigieren auf der Website mehr Funktionen bieten, dies kann soziales Teilen einschließen.
Osano
Akzeptieren
Ablehnen
Analytics
Werkzeuge zur Analyse der Daten, um die Wirksamkeit einer Webseite zu messen und zu verstehen, wie sie funktioniert.
Google Analytics
Akzeptieren
Ablehnen