Bildbearbeitung Tutorials

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing

Ahadesign Tutorials

box_ashampoo_slideshow_studio_hd_4Seit jeher sind Diashows ein beliebter Weg, um Fotos nach der Bildbearbeitung effektvoll und dynamisch zu präsentieren. Eine geeignete Software für diesen Zweck muss nicht teuer und kompliziert sein, wie Ashampoo mit seinem am 11.07.2016 erschienenen Slideshow Studio HD 4 zeigen möchte. Wir konnten das Programm testen und verlosen wieder zehn Lizenzen für je eine Vollversion.

Diashows erstellen!

slideshowstudiohd4Das Slideshow Studio HD4 wird mit zahlreichen Vorlagen, Überblendungen und Effekten für kreatives Arbeiten und schnelle Ergebnisse beworben. Es gibt neue Formate für Handys, iPads und Konsolen. Für gelungene Resultate auch ohne Einarbeitungszeit, stehen neue Assistenten zur Verfügung.

Ashampoo führt folgende Merkmale für das Slideshow Studio HD4 auf:

  • Diashow-Gestaltung über Assistenten
  • Rasend schnelle Filmerstellung
  • Viele neue Vorlagen, Überblendungen und Sound-Effekte
  • Auch Formate wie MKV, VP9 und MP4 bis 4k-Auflösung
  • Formate für iPads, Handys und Konsolen
  • Keine Einarbeitungszeit durch logischen Programmaufbau
  • Kino-Feeling durch Abspann, Untertitel und Kamera-Fahrten

 

Angesichts der versprochenen Features wird die Software erstaunlich günstig angeboten. Der reguläre Preis beträgt lediglich 29,99 Euro. Zur Einführung ist das Diashow-Programm sogar für 14,99 Euro zu haben. Mehr Informationen zum Programm und Kauf- sowie Downloadmöglichkeit gibt es auf der Ashampoo Slideshow Studio HD4 - Produktseite. Die Software kann zunächst auch als Demoversion ausprobiert werden.

Verlosung

ahadesign-verlosung-slideshow-studiohd4Wer das Slideshow Studio HD4 ganz umsonst haben möchte, könnte hier Glück haben. Wir können wieder zehn Lizenzen für je eine Vollversion exklusiv hier vergeben. Um eine Lizenz zu bekommen, muss nur ein Kommentar mit Bezug zur Slideshow und Gewinnwunsch hier unterhalb des Berichtes abgegeben werden. Die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse ist Voraussetzung zur Teilnahme, um die Gewinner benachrichtigen und mit der Lizenz versorgen zu können.

Da wir niemals Daten sammeln und auch keine Werbung verschicken, darf es gerne auch eine Free-Mail-Adresse sein. Mitmachen kann absolut jeder. Lediglich doppelte Teilnahmen sind unerwünscht und führen zum Ausschluss. Es gewinnen die zehn ersten Kommentare. Es heißt also wieder einmal, schnell sein. Das Gewinnspiel endet automatisch nach der Abgabe des zehnten Kommentars.

Programmstart

Beim ersten Programmstart erscheint ein Abfragefenster über welches ein neues Projekt erstellt oder bereits gespeicherte Projekte gestartet werden können.

slideshowstudiohd4-startfenster

Über den Servicebereich könnte das Programm gekauft, nach Updates gesucht, weitere Downloads gefunden oder ein Problembericht an Ashampoo gesendet werden.

Über den Bereich "Neues Projekt erstellen" kann ohne weitere Abfragen ein Seitenverhältnis wie 16:9 oder 4:3 gewählt, Bilder geladen und sofort im Hauptfenster der Software gearbeitet werden. Im Prinzip ist die Slideshow inklusive zufälliger Effekte aber ohne Tonspur bereits fertig.

Für den ersten Start ist der Bereich "Neues einfaches Projekt" gar nicht schlecht und wird hier im Beispiel genutzt. Alle wichtigen Punkte werden zunächst abgefragt. So vergißt man nichts und ist perfekt vorbereitet für die weiteren kreativen Schritte.

Nun erscheint ein Fenster, welches diverse Vorlagen anbietet.

slideshowstudiohd4-projekt-vorlagen

Einige der Vorlagen sind noch gesperrt. Das liegt daran, weil noch keine Seriennummer eingegeben wurde und die Software im Demomodus arbeitet. Ansonsten ist nichts gesperrt und jede Menge weitere Vorlagen können heruntergeladen werden.

Mit einem Klick auf die Vorlage Weiß und den Button Weiter, öffnet sich die Abfrage für den Modus. Glücklicherweise gibt es hier auch gleich einen Hilfe-Button. Die Hilfe ist aber auch später immer über die Programmoberfläche oben im Menü über das Fragezeichen zugänglich. Wenn man diese Abfrage einmal durchlaufen hat, ist es künftig aber ganz einfach. Die Hilfe wird kaum benötigt.

slideshowstudiohd4-modus

Im Beispiel wird an Zeit anpassen gewählt. Damit passt sich die Slideshow-Länge automatisch an die Menge der geladenen Bilder inklusive Effekte an. Hier sollen 10 Fotos geladen werden. Mit der Einstellung 30 Sekunden würde von einem Bild damit nach 3 Sekunden zum nächsten Foto gewechselt. Ansonsten könnte die Länge auch an die hinzugefügten Songs angepasst werden. Logischerweise wird im freien Modus nichts angepasst. Ganz simpel also.

Im nächsten Schritt geht es um die Dynamik der Diashow. Je höher die Einstellung, desto mehr Bewegungseffekte wird die Slideshow enthalten. Übergänge und Effekte können gezielt oder zufällig eingebunden werden. Auch kann über die Anpassen-Schaltfläche definiert werden, was der Zufallsgenerator berücksichtigen soll. Schließlich können noch Musikstücke z.B. im MP3-Format hinzugefügt werden.

slideshowstudiohd4-dynamik

Im nächsten Fenster werden schließlich die Bilder eingefügt. Hier im Beispiel schlägt das Slideshow Studio HD4 nur sieben Bilder vor. Das liegt wohl an den Effekten, welche ja auch Zeit benötigen.

slideshowstudiohd4-bildauswahl

Hier wird Nein gewählt und über die Zurück-Schaltfläche zur Zeitanpassung gegangen. Nun werden 45 Sekunden gewählt und wieder zum Fenster für das Hinzufügen von Dateien gesteppt. Jetzt dürften es schon 11 Fotos sein. Über das Plussymbol werden also alle 10 Bilder geladen. Dazu werden die einzelnen Dateien mit Shift und Klick markiert.

slideshowstudiohd4-bild-hinzugefuegt

Nach dem kurzen Ladevorgang können die Bilder in der Reihenfolge geändert, gedreht und gelöscht werden. Auch eine zufällige Verteilung wird angeboten. Hier wurde für einige Fotos ein Untertitel angegeben, welcher später automatisch als Textobjekt in der Slideshow erscheint. Solche Bilder erhalten in der Vorschau ein T-Symbol. In der Detailansicht kann jedes einzelne Foto größer betrachtet und mit Pfeiltasten weiter geblättert werden. Bei angeschlossenem Mikrofon könnte auch von hier aus schon eine Sprachaufzeichnung gemacht werden.

Zum Abschluss erscheint dann ein Vorschaufenster.

slideshowstudiohd4-vorschaufenster

Mit einem Klick auf die Fortfahren-Schaltfläche wird schließlich die fertig konfigurierte Slideshow im Haupt-Programmfenster angezeigt. Hier gibt es noch jede Menge Einflussmöglichkeiten, welche ganz hervorragend in der Programmhilfe erläutert werden.

slideshowstudiohd4-programm-oberflaeche

So ist es kein Problem, Elemente zu verschieben oder neue Effekte, Formen, Text und Bilder hinzuzufügen. Über die Icons rechts oberhalb der Zeitleiste können Bildinformationen angezeigt, der Vor- und Abspann sowie Übergänge definiert und Musik hinzugefügt werden. Zusätzliche Senderlogos, Untertitel und Musikeffekte können mit einem Doppelklick der Zeitleiste zugewiesen und positioniert sowie die Zeitdauer durch einfaches Ziehen mit der Maus definiert werden. Überall wo es nötig erscheint, helfen Assistenten.

Nun könnte die erstellte Diashow als Projekt gespeichert werden. Damit ist auch eine spätere Weiterbearbeitung gewährleistet. Zur endgültigen Fertigstellung wird logischerweise die Schaltfläche Erstelle Diashow betätigt. Bei Bedarf kann die Slideshow vorab nochmal im Programmfenster angesehen und nach Wunsch verändert werden.

Auch bei der Fertigstellung wird man gut an die Hand genommen. Zunächst erscheint eine Abfrage für das gewünschte Ausgabeformat.

slideshowstudiohd4-ausgabeformat

Es wäre also kein Problem, eine Diashow für YouTube etc. zu generieren. Hier wird als Datei erstellen definiert, weil die Slideshow z.B. auf einem TV-Gerät laufen soll.

slideshowstudiohd4-zielformat

Wie man sieht, ist hier auch 4k möglich. Im MP4-Format mit 1080p für HD-Qualität geht es weiter zum nächsten Fenster, wo die Dateigröße noch beeinflusst werden kann. Hier wird der Vorschlag des Programms angenommen.

slideshowstudiohd4-dateigroesse

Nun erscheint ein Fenster, welches den Speicherort und Dateinamen anzeigt und bei Bedarf beides auch ändern lässt. Mit Klick auf den Erstellen-Button geht es dann los mit dem Rendern.

slideshowstudiohd4-rendern

Das ging so schnell, dass hier fast kein Screenshot gemacht werden konnte. Zum Abschluss wird noch angeboten, das Video abzuspielen, den Zielordner zu öffnen usw.

slideshowstudiohd4-encodieren-fertig

Nun liegt die fertige MP4-Datei am gewünschten Speicherort und kann z.B. auf einen Festplatten-Receiver kopiert und am TV angesehen werden. Die Dateigröße stimmt exakt mit der vorherigen Information des Slideshow Studio HD4 überein. Die Software arbeitet absolut ohne Fehler und die Diashow wird ruckelfrei in Top-Qualität wiedergegeben. Das hat innerhalb weniger Minuten perfekt geklappt.

Fazit

aha-empfehlung-ashampoo-slideshow-studiohd4Angesichts des niedrigen Preises bringt Slideshow Studio HD4 erstaunlich viele und vor allem sehr gute Features mit. Eine Vielzahl an Formaten und eine Ausgabequalität bis zu 4k lässt nichts vermissen. Gute Assistenten erlauben die Erstellung von wirklich eindrucksvollen Diashows in kürzester Zeit. Daneben ist es jederzeit möglich, ganz frei zu gestalten. Die hervorragende Programmhilfe wird so gut wie nie benötigt. Von einer Einarbeitungszeit kann nicht die Rede sein. Somit ist das Slideshow Studio HD4 nicht nur wegen seines Verhältnisses zu Preis und Leistung absolut empfehlenswert.

Kommentar schreiben


Kommentare  
10 VerlosungM.S. 2017-01-07 17:01
Ich würde gerne eine Lizenz gewinnen. Ein Programm zum Fotos präsentieren fehlt mir noch.
Zitieren
9 Slideshow Studio HD4Manfred K. 2017-01-05 18:38
Hallo,

eine interessantes Programm, das ich gerne gewinnen würde. Besonders interessant finde ich die Möglichkeit die Fertige Dia-Show auf eine CD zu brennen.

Grüße
Manfred
Zitieren
8 Slideshow Studio HD4Andreas 2017-01-03 18:59
Die Fotosammlung einfach nur durchzuklicken finde ich ja immer etwas langweilig. Sie als Slideshow zu präsentieren ist doch viel interessanter und macht mehr her. Vor allem wenn man für jemand anderen eine Fotosammlung zusammenstellt. Ich nehme daher auch gerne hier an der Verlosung teil, und wieder ein schöner Testbericht von euch!!!
Zitieren
7 Slideshow Studio HD4 von Ashampoo im Test mit Verlosung!Werner 2016-07-27 15:07
Würde mich sehr freuen wenn Ich 1 mal Glück hätte.
Wünsche euch allen viel Glück.
Zitieren
6 Teilnahme VerlosungAndi 2016-07-12 21:12
Danke sehr für so eine tolle Möglichkeit und für den ausführlichsten Testbericht!!

Mache gerne bei der Verlosung mit :lol:
Zitieren
5 Slideshow Studio HD4Tobias Wa 2016-07-12 16:08
Ich würde mich rießig über dieses Programm freuen, suche schon seit längerem nach einer Filmerstellungs software.
Zitieren
4 RE: Slideshow Studio HD4 von Ashampoo im Test mit Verlosung!Poveretto 2016-07-12 08:14
Bei mir läuft bislang der Screensaver mit meine Photos. Ich glaub das Slideshow Studio könnte da echt eine Alternative sein. Würde mich jedenfalls über eine Lizenz freuen.
Zitieren
3 Slideshow Studio HD4 von Ashampoo im Test mit Verlosung!Rüdiger Schneider 2016-07-12 08:09
Ich würde auch gerne mit einer Diashow der Urlaubsfotos meine Family überraschen. :-)
Zitieren
2 RE: Slideshow Studio HD4 von Ashampoo im Test mit Verlosung!Falko 2016-07-12 07:16
Gerne würde ich mir Ashampoo's Slideshow Studio HD4 zu Hilfe nehmen um dank der guten Assistenten in kürzester Zeit beeindruckende Diashows erstellen zu können!
Zitieren
1 RE: Slideshow Studio HD4 von Ashampoo im Test mit Verlosung!Doc Mag 2016-07-12 07:03
Das Programm würde ich wirklich gerne mal ausprobieren. Sieht super aus. Schmeißt mich in den Lostopf ;)
Zitieren