luminarai-maerz-updateZum 16. März 2021 veröffentlicht Skylum das zweite große Update zu Luminar AI mit der Versionsnummer 1.2. Dieses umfassende März-Update enthält neue KI-Features und vieles mehr und ist für alle Nutzer von Luminar AI kostenlos. Außerdem gibt es 40% Rabatt auf ausgesuchte Add-Ons und die Luminar X-Mitgliedschaft.

Der Fokus für den beliebten Fotoeditor bzw. RAW-Konverter Luminar AI 1.2 liegt unter anderem auf erweiterten Möglichkeiten beim Ersetzen von Himmeln, wofür jetzt auch Spiegelungen berücksichtigt werden. Auch auf weiter vereinfachte Arbeitsabläufe kann man jetzt zählen.

Auch an der Oberfläche gibt es diverse Verbesserungen und vieles unter der Haube ist optimiert.

Luminar AI 1.2 Update mit vielen Verbesserungen und Neuerungen!

luminarai-maerz-update-ki-features

Luminar ist voll eingeschlagen, seit es auf dem Markt ist und kann seit Jahren wie kein anderes Bildbearbeitungsprogramm oder RAW-Konverter, stetig hohe Zuwächse verzeichnen. Die enorme Beliebtheit begründet sich sicher nicht nur auf dem Verzicht eines Abo-Modells und den recht günstigen Preis.

Schon mit den ersten Versionen war Luminar für eine einfache und unkomplizierte Bedienung ausgelegt, mit der auch Laien sofort zurecht kommen. Und mit der Zeit sind immer mehr Funktionen und Werkzeuge hinzugekommen, die auf künstlicher Intelligenz basieren und damit Hobbyanwendern wie professionellen Bildbearbeitern und Fotografen viel Aufwand ersparen.

Gerade in Sachen KI ist Skylum ein starker Vorreiter und stellt längst bessere bzw. besser funktionierende Features bereit, als beispielsweise Adobe mit Photoshop. Dennoch will Skylum mit Luminar AI nicht in Konkurrenz zu Adobe & Co. gehen. Ganz im Gegenteil, arbeitet man immer darauf hin, kompatibel zu anderen Software-Applikationen zu sein und Luminar AI auch problemlos als Plug-in aus anderen Programmen heraus nutzen zu können. Und das funktioniert auch aus anderen RAW-Konvertern heraus, wie z. B. Adobe Lightroom oder Capture One von PhaseOne.

luminar-ai-update2-himmel-ai-gedreht

Mit Luminar AI 1.2 liegt nun ein richtig großes Update mit vielen Verbesserungen und Neuerungen vor, welches man eher bei einer ganz neuen und kostenpflichtigen Hauptversion erwarten würde. Wer jedoch eine Luminar-Lizenz besitzt, bekommt dieses umfassende Update völlig kostenfrei, auf welches beim Programmstart automatisch hingewiesen wird und von dort aus auch bequem heruntergeladen werden kann.

Wie Skylum versichert, ist es mit diesem zweiten Update für Luminar AI und dank der künstlichen Intelligenz einfacher als je zuvor, kreativ zu arbeiten und exzellente Resultate zu erzielen, egal auf welchem Wissensstand als Fotograf oder Bildbearbeiter man sich befindet.

Dazu sagt der CEO von Skylum Alex Tsepko:

Komplexität ist viel zu häufig der Feind der Kreativität. Sie kostet Zeit und bringt Frustration in einem Prozess, in dem wir eigentlich Spaß haben und genießen sollten. Mit Luminar AI verfolgen wir von Anfang an das Ziel, die Komplexität herauszunehmen. Genau darauf ist dieses zweite Update ausgelegt, indem es noch mehr kreative Werkzeuge bietet. Ich bin gespannt zu sehen, was die Anwender damit machen.

 

Verbessertes Werkzeug Himmel AI mit Spiegelung und mehr

himmeltausch-vor-nach

Mit Himmel AI bzw. Sky AI hat Skylum weltweit die erste Technologie herausgebracht, welche automatisch Himmel ersetzt, was auch ganz erstaunlich gut selbst bei schwierigen Motiven mit feinem Geäst, Haaren usw. funktioniert. Mit dem zweiten Update für Luminar AI hat Himmel AI nun enorme Verbesserungen und viele weitere Einstellungsmöglichkeiten bekommen, die zu einem großen Teil auf Vorschläge bzw. Rückmeldungen der Community beruhen. Das Resultat ist ein schnelleres und robusteres Himmel AI. Dabei hat sich auch einiges unter der Haube getan, was für den Anwender gar nicht sichtbar, wohl aber bemerkbar ist und ganz neue Möglichkeiten eröffnet.

Spiegelungen des Himmels im Wasser

luminar-ai-update2-himmel-ai-unschaerfe

Das neue Himmel AI bringt beim Austausch des Himmels nun auch Spiegelungen in Wasser oder auf andere glatten Flächen auf absolut realistische Weise ein. Es ist also egal, ob es sich um ein Meer, einen Fluss, einen Bach, ein Schwimmbecken, Fenster oder Fließen usw. handelt. Ein Feature, welches lange erwartet wurde und nun wie versprochen, da ist. Wird ein neuer Himmel geladen, passt sich dieser automatisch an die Geometrie und die Tiefe des Motivs an. So werden unglaublich realistische Ergebnisse bis hin zu den kleinsten Details erreicht.

Neubelichten der Szene

luminar-ai-update2-himmel-ai-farbtemperatur-warm

Es ist nun auch möglich, mit Himmel AI die Szene realistisch neu zu belichten. So werden vom Himmel zu stark erzeugte Farbstiche auf Objekte im Vordergrund vermieden. Dafür stehen neue Regler bereit, mit welchen die Sättigung und die Stärke des Neubelichten der Szene genau eingestellt werden können. Sehr genial ist das neue Werkzeug für die manuelle Neubelichtung, welches gezielt Menschen und ähnliche Lebewesen berücksichtigt. Das ist ein enormer Vorteil, um auch bei Porträt-Aufnahmen den Himmel super realistisch austauschen zu können.

Reibungslose Himmelsausrichtung

luminar-ai-update2-himmel-ai-ausrichtung

Mit dem Einbringen eines neuen Himmels, muss dieser natürlich auch akkurat ausgerichtet werden, sodass er mit dem originalen Himmel übereinstimmt. Eine solche Aufgabe stellt viele Bildbearbeitungsprogramme vor große Herausforderungen. Luminar AI bietet für diesen Zweck Regler, um die Drehung sowie den vertikalen und horizontalen Versatz sehr schnell einzustellen. Himmel können so in kürzester Zeit perfekt gespiegelt, rotiert und ausgerichtet werden.

Einfachere Himmelsauswahl

luminar-ai-update2-himmel-ai-alle-himmel

Die Auswahl der Himmel hat sich mit dem März-Update stark verbessert. Es gibt nun ein visuelles Interface, über welches einfach und schnell die gewünschten Himmel ausgewählt werden können und man sieht sofort eine Vorschau der Himmel, ohne sie bereits laden zu müssen. Mit dem zweiten Update für Luminar AI sind außerdem sechs neue und frei verwendbare Himmel dazu gekommen. Eigene Himmel oder auch gekaufte Himmelspakete, können nun sehr viel einfacher hinzugefügt werden.

Transformierbare transparente Texturen

luminar-ai-update2-lokale-maske-transformieren-doppelpfeil

Über den Bereich Lokale Maske können Texturen und Bilder auf ein Foto gelegt werden, die sich jetzt auch transformieren lassen. Zum Beispiel kann ein Bild mit transparenten Bereichen im PNG-Format als Textur hochgeladen werden. Mit solchen transparenten PNGs lassen sich Spezialeffekte verwirklichen. Problemlos können so Wasserzeichen, Text, Emoticons und andere dekorative Elemente eingefügt werden.

Die überlagerten Elemente lassen sich ganz einfach verschieben, spiegeln, drehen, in der Größe verändern und überall platzieren. Für den gewünschten und ganz präzisen Effekt bzw. wie die Textur mit dem originalen Foto interagiert, können Blendmodi und Masken verwendet werden. Ist eine Textur einmal eingebracht, kann sie auch in eigenen Vorlagen gespeichert und diese als Looks immer wieder auf beliebige andere Bilder angewendet werden. Skylum betont, dass hier keine Ebenen zum Einsatz kommen sondern lediglich mit Überlagerungen gearbeitet wird, was eine wesentlich bessere Performance zur Folge haben soll.

Verbesserter Umgang mit Vorlagen

luminar-ai-update2-vorlagen

Vorlagen sind ein essenzieller Teil des innovativen Arbeitsablaufs in Luminar AI, weshalb Skylum ständig bemüht ist, den Umgang mit Vorlagen zu verbessern. So ist es in Luminar AI 1.2 nun abermals leichter geworden, die perfekten Vorlagen sehr schnell zu finden und aufzurufen.

Man hat jetzt eine wesentlich bessere Übersicht, weil im Vorlagenbereich alle Vorlagen inklusive Favoriten, eigene Vorlagen, gekaufte Vorlagen sowie ältere Vorlagen aus Vorgängerversionen, sofort unterhalb der automatischen Vorschläge »Für dieses Foto« zu sehen sind. Die bisherigen Buttons auf der rechten Seite werden nicht mehr benötigt und wurden dementsprechend auch entfernt, was einen schnelleren Zugriff bietet, aber auch nocheinmal ein Stück mehr Übersichtlichkeit bringt.

Die Vorschauen der Vorlagengruppen haben jetzt die gleiche Größe, was ebenfalls zum Komfort beiträgt. Im Luminar-Marktplatz gekaufte Vorlagen werden jetzt ganz automatisch hinzugefügt und können sofort für die Verbesserung von Fotos verwendet werden.

Weitere Verbesserungen

luminar-ai-update2-gitteransicht

Mit dem Update sind auch ein paar kleinere aber nützliche Verbesserungen hinzugekommen. So ist die Arbeit im Katalog jetzt noch einfacher. Wird beispielsweise ein Foto in der großen Einzelbildansicht betrachtet, kann man jetzt mit einem Klick auf die Katalog-Schaltfläche in der oberen Leiste sofort zur Miniaturansicht bzw. Grid-Ansicht zurückgehen und andere Fotos für die Bearbeitung auswählen.

Im Bearbeiten-Bereich zeigt das bei den kreativen Werkzeugen zu findende Filmkorn-Tool die Auswirkungen in hoher Auflösung direkt auf dem Foto. Es ist nicht mehr nötig, zu warten, bis der Effekt geladen ist.

Luminar AI ist nun in der Lage, sich den Status des Metadaten-Fensters bzw. Info-Panels sowie des Histogramms auch dann zu merken, wenn sie geschlossen werden oder wenn zwischen Ansichten gewechselt wird. Das ist natürlich sehr hilfreich, wenn Bilder bei einer nächsten Sitzung weiter bearbeitet werden sollen oder wenn während der Bearbeitung zwischen anderen Bildern oder Ordnern gewechselt wird.

Erweiterte Kamera-Unterstützung

Mit dem zweiten Update für Luminar AI gibt es auch wieder Unterstützung für neue Kameras sowie für Dateiformate. Bei den Dateiformaten werden die verlustbehafteten, komprimierten Files CR3 und RAF unterstützt. Die nun ebenfalls unterstützten Kameras sind Canon EOS R5, Canon EOS R6, EOS 850D, EOS-1D X Mark III (verlustbehaftete, komprimierte Dateien), Fujifilm X-S10, Leica M10-R, S3, SL2-S, Nikon Z 5, Z 6 II, Z 7 II, Olympus E-M10 Mark IV, Panasonic DC-G100 / G110, DC-S5, Sony ILCE-7C (A7C), ILCE-7SM3 (A7S III) und Zeiss ZX1.

Fazit

Mit dem März-Update Luminar AI 1.2 führt Skylum seine innovativen Entwicklungen für kreative Arbeitsabläufe mit künstlicher Intelligenz weiter fort und bringt sowohl für den Austausch von Himmeln, also auch für lokale Maskierungen mit Texturen sowie für Vorlagen, ganz enorme Verbesserungen mit. Der Umgang mit Luminar AI ist tatsächlich noch einfacher geworden, was Profis wie Hobbyanwendern zugute kommt.

Luminar AI mit Rabatt

ahadesign-rabattcode-luminaraiWer den genialen Fotoeditor von Skylum, der als Einzelprogramm und auch als Plugin verwendet werden kann, noch nicht kennt, kann hier Luminar AI erwerben.

Bei Eingabe unseres Rabattcodes AHADESIGN gibt es Luminar AI, aber auch alle anderen Skylum-Programme, stets um 10 Euro günstiger.

Im Bestellformular einfach den Link für den Rabattcode anklicken und den Gutscheincode eintragen, wobei es völlig egal ist, ob klein oder groß geschrieben wird.

Regulär ist Luminar AI für einen Computerplatz zum Preis von 79 Euro und für zwei Computerplätze zum Preis von 99 Euro erhältlich. Mit unserem Rabattcode natürlich entsprechend günstiger.

Luminar X-Mitgliedschaft

Wer möchte, kann sich zusätzlich die Luminar X-Mitgliedschaft holen. So hat man dann jeden Monat Zugang zu exklusiven Tutorials, Vorlagen, Texturen, Himmel und es gibt weitere Rabatte. Regulär wird die Mitgliedschaft mit 99 Euro berechnet, wobei es auch hier immer Aktionen gibt, auf die wir natürlich immer aktuell aufmerksam machen.

Hier zur Luminar X-Mitgliedschaft

Mehr Informationen gibt es auch unter "Luminar X Mitgliedschaft mit exklusiven Inhalten für Luminar und zum Lernen".

Rabattaktion zum Luminar AI-Update 1.2 vom 16. März bis zum 24. März 2021

  • Luminar X-Mitgliedschaft für 59€ pro Jahr statt 99€ pro Jahr
  • USA-Nationalparks-Himmel für 17€ statt 29€
  • Tropische Himmel für 23€ statt 39€
  • Nordeuropäische Himmel für 23€ statt 39€
  • Vorlagen-Paket Landschaften vom Skylum-Team für 11€ statt 19€
  • Erde von oben von Armand Sarlangue für 11€ statt 19€ (nur 23. - 24. März)

Hier zur Luminar AI-Update 1.2 Rabattaktion

Tutorials zu Luminar AI

ahadesign-tutorials-luminar-ai

Mit Veröffentlichung dieses Berichts wird auch ein Tutorial zu all den neuen Features des März-Updates verfügbar sein, die dort im Detail mit Beispielen gezeigt werden. Somit sind bisher folgende Tutorials zu Luminar AI hier erschienen:

 

Neue Tutorials folgen im monatlichen Abstand. Auch zu den älteren Versionen gibt es hier jede Menge Berichte und Tutorials, die sich gut über die oben rechts befindliche Suche finden lassen. So kann man sich einen umfassenden Überblick auch über die Historie von Luminar und anderen Skylum-Programmen wie Aurora HDR usw. verschaffen.

Hier im News-Bereich wird außerdem stets aktuell auf Rabattaktionen und Neuigkeiten zu Luminar AI und anderen Skylum-Applikationen hingewiesen. Sicher wäre es keine schlechte Idee, den kostenfreien Ahadesign-RSS-Feed zu abonnieren und Twitter zu nutzen, um garantiert nichts wichtiges bzw. auch keine Schnäppchen zu verpassen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.