Folge uns auf Twitter

pureraw2-angebot-hoch

vegas 19



ascomp-backupmaker-8-1-brandneuDas deutsche Unternehmen Ascomp hat den Download zur Version 8.1 des BackUp Maker mit vielen Neuerungen zur Verfügung gestellt.

Der BackUp Maker für die komfortable und effiziente Sicherung von Daten ist einer der Bestseller von Ascomp und bringt in der aktuellen Version 8.1 eine ganze Menge neuer Features sowie diverse Verbesserungen mit.

Zum attraktiven Preis können Windows-Anwender damit automatisch alle möglichen Daten vom PC als Backup speichern und bei Bedarf wiederherstellen.

Die einfache Datensicherung für Windows mit neuen Features

ascomp-backupmaker-8-1-oberflaeche

Ascomp ist ein Unternehmen aus Leonberg, welches seit Jahren hilfreiche Software für Anwender des Betriebssystems Microsoft Windows entwickelt. Längst sind die nützlichen Programme von Ascomp über die Landesgrenzen hinaus bekannt, was sicher auch an der attraktiven Preisgestaltung liegt. Auch der neue BackUp Maker 8.1 nimmt sich da nicht aus und ist trotz eines großen Funktionsumfangs ebenfalls sehr günstig erhältlich und besonders einfach zu verwenden.

Die neuen Funktionen des BackUp Maker 8.1 von Ascomp im Überblick:

  • Verschlüsseln der ZIP-Dateistruktur
  • Sortierung von Gruppen Alphanumerisch
  • Speichern der Intervall-Restzeit
  • Unterstützung des sicheren TLS 1.2 für FTP und Mail
  • Neue Filter für Papierkorb, virtuellen Speicher sowie für temporäre Ordner der Benutzer und System
  • Möglichkeit zum Laden des letzten Automatisierungs-Tab
  • Icons für Restore erneuert
  • Schnellauswahl weiter verbessert
  • Optimierte Programmoberfläche
  • Verbesserter Performance-Counter

 

Bewährte und neue Features des BackUp Maker 8.1 von Ascomp

ascomp-backupmaker-8-1-schnellauswahl

Schon seit Version 8 war es möglich, exklusiv geöffnete VSS-Dateien zu sichern, Netzlaufwerke zu nutzen oder nur das Datum als Dateiname zu verwenden. Mit praktisch jeder neuen Version wird die Programmoberfläche optimiert, was auch jetzt wieder in gelungener Weise geschehen ist. Obwohl die Sicherungs-Software längst sehr geschmeidig unter Windows läuft, wird die Geschwindigkeit für jede neue Version immer weiter erhöht. Entsprechend kann sich die Performance des Ascomp BackUp Maker 8.1 schon mehr als sehen lassen.

Wer vor Schadprogrammen, Anwenderfehlern oder ausgefallenen Festplatten gefeit sein will, sollte sich die neueste Backup-Software von Ascomp unbedingt anschauen bzw. ausprobieren. Ganz intuitiv lassen sich über die aufgeräumte Oberfläche Daten auswählen, nach Wunsch eine Automatisierung für Backups definieren und schließlich ein Ziel für die Speicherung der Daten festlegen. Zum Beispiel können Daten zeitgesteuert über ein Intervall oder zu einer festen Zeit oder auch beim Starten sowie Herunterfahren von Windows gesichert werden und es ist völlig egal, ob das Backup auf einer Festplatte, einem USB-Stick, einem externen Cloudspeicher oder im eigenen Netzwerk gespeichert werden soll. Die Daten lassen sich auch auf eine CD oder DVD schreiben, ohne dafür einen Brennertreiber zu benötigen.

ascomp-backupmaker-8-1-verschluesseln

Für höchstmögliche Sicherheit bietet der Ascomp BackUp Maker 8.1 AES-Verschlüsselung mit 256 Bit an und Backups können über PkZip 2.0 mit einem Passwort geschützt werden. So geschützte Backups können außerderm auch auf einem Webserver über FTP bzw. FTPS abgelegt werden. Natürlich beherrscht Ascomp BackUp Maker 8.1 neben einer Vollsicherung auch eine inkrementelle Sicherung, bei der nur neue oder geänderte Daten in das Backup einfliessen. Auch eine Kombination aus beiden Sicherungsarten ist möglich.

Bei zu wenig Platz können Sicherungen sogar aufgeteilt werden. Vor und nach einem Backup lassen sich zudem diverse Aktionen frei wählen. Beispielsweise ist es kein Problem, lediglich Dateien mit gesetztem Archivbit zu sichern. Durch PkZip 4.5 werden Archive unterstützt, die größer als 4 GB sind. Die Erstellung mehrerer Generationen von Backups ist ebenso möglich. Der Ascomp BackUp Maker hat noch viel mehr zu bieten, was im Bereich Funktionen auf der unten verlinkten Seite ersichtlich ist.

Kostenloser Download zur privaten Nutzung

Viel einfacher geht Datensicherung wirklich nicht mehr und für die private Nutzung ist der Download der Sicherungssoftware sogar völlig kostenlos. Wer das Backup-Programm aus deutscher Entwicklung kommerziell nutzen möchte, kann zur Pro-Version greifen, die mit 39,90 Euro zum wirklich fairen Preis erhältlich ist. Weitere Details dazu sowie der Download, sind natürlich auf der Produktseite zum BackUp Maker 8.1 auf der Webseite bei Ascomp ersichtlich.