Bildbearbeitung Tutorials

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.



Ahadesign Hochbanner



SeedingUp


Ahadesign Tutorial

photoshopbuch-waeger2019Mit seinen vielen Funktionen und Möglichkeiten ist der Einstieg in Adobe Photoshop nicht gerade einfach zu bewerkstelligen. Mit seinem beim Rheinwerk-Verlag erschienenen Buch "Adobe Photoshop CC - Schritt für Schritt zum perfekten Bild" hilft Markus Wäger bei Grundlagen und fortgeschrittenen Techniken. Es gibt zahlreiche Workshops mit praxisnahen Beispielen, die ein solides Wissen vermitteln. Wir haben das Buch gelesen und zeigen, was die Leser erwartet.

Grundlagen und fortgeschrittene Techniken mit Adobe Photoshop CC!

photoshopbuch-waeger2019-inhalt

Bei zahlreichen Büchern versteht es der Autor, Grafikdesigner und Dozent, Markus Wäger, die Leser intuitiv an die Materie heranzuführen, was auch bei dem im August 2019 beim Rheinwerk-Verlag erschienenen Werk "Adobe Photoshop CC - Schritt für Schritt zum perfekten Bild" wieder der Fall ist. Es gibt viele praxisnahe Workshops und Downloadmaterial, damit man sofort mitmachen kann. Dabei werden Techniken und Funktionen vorgestellt, die bei der Arbeit mit Photoshop sehr häufig zum Einsatz kommen. So erhält man ein solides Grundwissen und lernt so manche Tricks.

  • Grundlagen und fortgeschrittene Techniken mit vielen Beispielen
  • Über 100 Schritt-Anleitungen
  • Der richtige Einsatz von Werkzeugen und Funktionen
  • Bildbearbeitung, Composings, Effekte, Text und mehr

 

Wie vom Rheinwerk-Verlag gewohnt, enthält das Buch im Format 19 x 24 cm ein praktisches Lesebändchen. Auf matt gestrichenem Bilderdruckpapier ist die serifenlose Schrift über 443 Seiten sehr gut lesbar. Neben den vielen Workshops sind zahlreiche Beispielfotos und Abbildungen sowie Grundlagenexkurse enthalten.

Erhältlich ist "Adobe Photoshop CC - Schritt für Schritt zum perfekten Bild" direkt beim Rheinwerk-Verlag als Buch für 39,90 € und als E-Book für 35,90 € oder im Bundle aus Buch und E-Book für 44,90 €.

Nach ein paar kurzen Worten der Lektorin zeigt das Inhaltsverzeichnis, was zu erwarten ist. In elf Kapiteln wird alles angesprochen, was für den Umgang mit Adobe Photoshop CC wichtig ist. Vor dem ersten Kapitel gibt es noch eine kurze Erklärung zu den herunterladbaren Beispieldateien, mit denen man alles schön mitmachen kann, was der Autor erklärt. Auf einer Seite schreibt Markus Wäger noch ein paar Worte über dieses Buch. Wie man dort erfährt, handelt es sich bereits um die achte Überarbeitung. Auf der Buchseite des Rheinwerk-Verlags wird von der fünften Auflage gesprochen. Möglicherweise sind hier nur die Auflagen für die CC-Versionen gemeint.

Eines schonmal vorab, es handelt sich in jedem Fall um ein bewährtes und ausgereiftes Werk, sonst gäbe es auch nicht so viele Neuauflagen.

Kapitel 1 - Arbeitsbereich und Grundlagen

photoshopbuch-waeger2019-kapitel1

Seinen Anspruch, auch absolute Anfänger mitzunehmen, erfüllt das Werk im ersten Kapitel mit wichtigen Grundlagen beim Umgang mit Adobe Photoshop CC wie dem Zurücksetzen von Einstellungen, Voreinstellungen, dem sinnvollen Einrichten des Arbeitsbereichs und dem Anlegen eigener Tastaturbefehle. Dann geht es um die Darstellungsgröße und den Ausschnitt, um präzise arbeiten und beurteilen zu können. Weitere Themen sind das Speichern von Dateien auch für das Web, die Dateiformate, Softproof und Farbkonvertierung sowie Drucken. Auch ein erster Grundlagenexkurs zum Farbmanagement ist in diesem Kapitel enthalten. Sämtliche Themenbereiche sind wie bei allen Kapiteln gut bebildert und kompetent erklärt.

Kapitel 2 - Bildgröße und Auflösung

photoshopbuch-waeger2019-kapitel2

Das zweite Kapitel startet gleich mit dem Grundlagenexkurs zu Bildgröße und Auflösung. Dabei geht der Autor auf Bildschirme sowie den Druck ein und vermittelt ein solides Grundwissen zu Pixeln, Rasterdruck usw. Fortfolgend erfährt man, wie groß sich ein Bild drucken lässt. Dann geht es darum, Bilder richtig zu verkleinern, zu vergrößern und zuzuschneiden. In weiteren Workshops wird gezeigt, wie freigestellt und dabei die Auflösung angepasst wird, wie perspektivisch freigestellt wird und die Perspektive mit Filtern korrigiert wird. Auch wie Bilder richtig geschärft werden, erfährt man. Es folgen noch vier Workshops, welche die Arbeit sehr erleichtern können. Hier geht es um Aktionen bearbeiten und ausführen, Stapelverarbeitung, Bilder im Stapel kleiner rechnen sowie Droplet erstellen.

Kapitel 3 - Fläche, Text und Pinsel

photoshopbuch-waeger2019-kapitel3

Auch das dritte Kapitel startet mit einem Grundlagenexkurs. Diesmal zur Farbe mit Erklärungen zu Farbräumen und Farbkanälen. Auch das sind sehr wichtige Grundlagen, die nicht nur für Photoshop, sondern allgemein in der Bildbearbeitung bzw. Fotobearbeitung zu gebrauchen sind. Passend dazu gibt es im Anschluss einen Workshop zum Adobe Farbwähler. Dann folgen eher illustratorische Themen mit Workshops zu plastischem Text, Farbverlauf anlegen, Sprechblase gestalten, Flächentext und Punkttext, Strichzeichnung kolorieren, Linien ziehen und Protokollpinsel, mit dem Pinsel umfärben, Bild kolorieren und abschließend noch ein Grundlagenexkurs zum Thema Ebenen.

Kapitel 4 - Auswählen und maskieren

photoshopbuch-waeger2019-kapitel4

In einem weiteren Grundlagenexkurs werden die wichtigsten Dinge zu Auswahlen und Masken erklärt. Dann folgen Workshops zum Erweitern und Reduzieren von Auswahlen, ein verlaufender Rand wird mit einer Ebenenmaske realisiert, der Zauberstab, das Schnellauswahlwerkzeug sowie das Lasso kommen zum Einsatz, der Auswählen-Dialog wird besprochen und Farbbereiche werden ausgewählt. Nun kommt wieder ein Grundlagenexkurs in dem drei unterschiedliche Methoden zum Isolieren erläutert werden. Dann geht es noch um Pfadfreisteller, wo auch Übergangspunkte und Tangenten erklärt werden. Schließlich wird auch noch die Arbeit mit Luminanzmasken gezeigt.

Kapitel 5 - Bildmontage

photoshopbuch-waeger2019-kapitel5

Alle Kreativität nützt nichts, wenn man die Möglichkeiten und notwendigen Techniken nicht kennt. Hier schafft das fünfte Kapitel wirksam Abhilfe. Ein Bild wird perspektivisch korrekt in einen Monitor montiert. Anhand eines Verlaufs in einer Maske werden Bilder verschmelzt. Ein Bild wird in Buchstaben montiert, Text hinter Bildelementen montiert und ein Hintergrund ausgetauscht. Weiter geht es mit einer Montage mit Fotofilter und Schnittmaske, Lichteffekten, einem Freisteller mit entfernten Farbrändern, Haare freistellen und Spiegeln. Dann kommt die klassische Methode des Freistellens mit den Kanälen zum Einsatz. Text wird perspektivisch eingefügt und Buchstaben auf ein Shirt montiert.

Kapitel 6 - Helligkeit und Kontrast

photoshopbuch-waeger2019-kapitel6

Wieder gibt es zu Anfang einen Grundlagenexkurs, diesmal zur Helligkeits- und Kontrastanpassung mit wichtigen Grundlagen zur Tonwertkorrektur. Dann folgen Workshops mit sehr kompetenten Ausführungen über Tonwertkorrektur, Gradationskurven, Kontrast und Übersättigung. Es wird auch gezeigt, wie man einen digitalen Grauverlaufsfilter erstellt. Weitere Themen sind Gegenlichtaufnahmen, trübe Bilder, HDR-Tonung, Dodge and Burn sowie Tonwert begrenzen.

Kapitel 7 - Farbkorrekturen

photoshopbuch-waeger2019-kapitel7

Wenn es um Farben geht, ist der Autor Markus Wäger eine Koryphäe, wie er zum Beispiel in seinem hier ebenfalls rezensierten Buch "Das ABC der Farbe" eindrucksvoll unter Beweis stellt. So darf man sich im siebten Kapitel auf sehr fundierte Erläuterungen inklusive Beispiele freuen, die einen wirklich enorm weiter bringen und nicht nur für Photoshop relevant sind. Los gehts mit der Farbkorrektur per Pipette. Weitere Themen sind Farb- und Helligkeitskorrektur, Weiß, Schwarz und Grau per Klick, Farbkorrekturen in Kanälen, Farbkorrektur mit Messpunkten, Hauttöne korrigieren, Farbton und Sättigung, rote Flecken entfernen, Fläche umfärben, selektive Farbänderungen aufmalen, Farbe zu Weiß ändern, Fläche schwärzen sowie Einstellungen synchronisieren. Wer dieses Kapitel gelesen hat, kann sich bereits nicht mehr als Einsteiger bezeichnen.

Kapitel 8 - Photoshop für Fotografen

photoshopbuch-waeger2019-kapitel8

In einem Grundlagenexkurs werden zunächst die Vorteile des RAW-Formats erläutert und dann der Weißabgleich in Camera Raw, Grundeinstellungen und Perspektive sowie Verlaufskorrekturen gezeigt. Dann führt der Autor vor, wie RAWs mit Photoshop-Dateien als Smartobjekt verknüpft werden. Nach dem Weißabgleich mit Graukarte geht es weiter mit einer HDR-Belichtungsreihe und dem automatischen Ausrichten und Maskieren von Ebenen.

Kapitel 9 - Retusche

photoshopbuch-waeger2019-kapitel9

Das neunte Kapitel startet mit den Reparatur-Werkzeugen für die Restauration alter Bilder. Ausgewählte Bereiche werden repariert, Objekte werden mit inhaltsbasierendem Füllen entfernt, ein Kabel wird entfernt, eine exakte Kopie gespiegelt übertragen, perspektivisch retuschiert, Augen retuschiert, Haut geglättet, Zähne gebleicht, rote Augen korrigiert und ein Gesicht mit Photoshops Gesichtswerkzeug modelliert.

Kapitel 10 - Schwarzweiß und Color-Looks

photoshopbuch-waeger2019-kapitel10

Nach dem Workshop für kontrastreiche Schwarzweißfotos erfährt man, wie diese mit einem Farbtupfer versehen und mit Split-Tone-Charakter erstellt werden. Mit dem Kanalmixer wird Farbe hinzugefügt und es wird ein analoger Look erstellt. Weiter geht es mit Color Lookup und Vignette, Composing im Grunge-Stil sowie der digitalen Mehrfachbelichtung.

Kapitel 11 - Filter und Effekte

photoshopbuch-waeger2019-kapitel11

Das letzte Kapitel beginnt damit, ein Foto mit der Filtergalerie zum Gemälde zu machen. Über Filter und Einstellungsebenen wird ein Bild zum Kupferstich und mit der Feld-Weichzeichnung wird ein Bokeh simuliert. Für einen Zoomeffekt wird gezeigt, wie sich Smartfilter maskieren lassen. Dynamische Bewegung wird mit dem Speed-Effekt erreicht. In weiteren Workshops werden Bildbereiche modelliert, ein Porträt zur Münze gemacht, konzentrische Streifen und gebogener Text erzeugt, Holz und Metall simuliert, Apfel und Orange gekreuzt und schließlich eine gescannte Unterschrift durch Tontrennung verbessert. Mit einem Index endet das Buch.

Fazit

ahadesign-buchtipp-pscc-waeger2019Der Autor Markus Wäger versteht es auch bei diesem Buch auf kompetente Weise, die Leser mit umfangreichem Fachwissen und vielen Tricks zu versorgen, ohne dabei seine Ausführungen zu kompliziert zu vermitteln. In den Workshops werden oft mehrere Wege aufgezeigt und stets so ausführlich wie nötig erklärt. So lernt der Leser im Laufe der Kapitel alle wichtigen Funktionen und Möglichkeiten von Adobe Photoshop CC kennen. Das Buch ist reich und aussagekräftig bebildert und lädt stets zum Mitmachen ein. So macht Lernen richtig Spaß. Mit seiner beim Rheinwerk-Verlag erschienenen fünften Auflage von "Adobe Photoshop CC - Schritt für Schritt zum perfekten Bild" führt Markus Wäger ein ausgezeichnetes und sehr empfehlenswertes Werk aktualisiert fort.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen