Bildbearbeitung Tutorials

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

Ahadesign Hochbanner



SeedingUp


Ahadesign Tutorial

astrofotografie-buchcoverBereits in der zweiten, aktualisierten und erweiterten Auflage ist das Buch Astrofotografie - Spektakuläre Bilder ohne Spezialausrüstung von Katja Seidel beim Rheinwerk-Verlag erschienen. Wir stellen das Werk ausführlich vor, welches einen breiten Bogen von Hardware und Software über Grundlagen bis zu Profiwissen spannt. Das Buch enthält zahlreiche Nacht- und Astroaufnahmen und behandelt auch diverse Techniken wie Zeitrafferfotografie, Panoramen usw.

Den Nachthimmel mit der Kamera entdecken!

astrofotografie

Das Buch zur Astrofotografie von Katja Seidel ist ein Begleiter bei der fotografischen Reise durch die Nacht. Ein Hauptaugenmerk der Autorin ist die Verwendung von möglichst wenig Equipment. In vielen Fällen reicht eine DSLR, DSLM, ein Stativ und ein Objektiv, um damit tolle Aufnahmen von der Milchstraße, von Polarlichtern, vom Mond, Startrails usw. hinzubekommen.

Kernmerkmale des Buches zur Astrofotografie:

  • DSLR oder DSLM für Nacht- und Astroaufnahmen
  • 16 Fotoprojekte zu Milchstraße, Polarlichter, Mond, Mondfinsternis, Startrails, Meteore, leuchtende Nachtwolken, Nebel, Galaxien und mehr
  • Beitrag zur Zeitrafferfotografie von Gunther Wegner
  • Bestseller in der zweiten, aktualisierten und erweiterten Auflage
  • Stacking von Astro-Landschaftsaufnahmen
  • Reisemontierung auf der Südhalbkugel
  • Astrofotografie auf La Palma

 

Das in hochwertiger Fadenheftung gebundene Buch im Format 21 x 24 cm mit praktischem Lesebändchen hat einen Umfang von 392 Seiten. Bemerkenswert ist der Druck des Buches im Ultra HD Print, was für sehr brillante Farben und feinste Bilddetails mit scharfem Kontrast sorgt.

Astrofotografie - Spektakuläre Bilder ohne Spezialausrüstung von Katja Seidel ist direkt beim Rheinwerk-Verlag versandkostenfrei für Deutschland, Österreich und die Schweiz, zum Preis von € 39,90 und als E-Book für € 35,90 erhältlich. Auch ein Bundle aus Buch + E-Book ist für € 44,90 zu haben. Die Lieferung erfolgt prompt und sicher, weshalb ein Umweg über Amazon oder andere Händler nicht wirklich sinnvoll ist.

Inhalt

astrofotografie-inhalt

Das Buch startet mit ein paar Worten des Lektors, worauf das Inhaltsverzeichnis folgt. Hier ist die Aufteilung des Werks in vier große Teile erkennbar, wobei das erste Kapitel noch vor dem ersten Teil kommt. Insgesamt sind es dann ganze 17 Kapitel mit einem wirklich breiten Spektrum vom Einstieg bis zu fortgeschrittenen Techniken. Nach dem Inhaltsverzeichnis erzählt die Autorin auf einigen Seiten etwas über sich und erklärt, was in dem Buch zu erwarten ist. Hier sind bereits tolle Abbildungen zu sehen und es gibt einen Astrofotokalender mit dem erkennbar ist, wann sich welche Motive besonders lohnen. Das erste Kapitel enthält außerdem schon die zwei Projekte "Der Mond unter der Lupe" sowie "Die Nacht zum Tag machen".

Teil 1 - Grundkurs Astrofotografie

astrofotografie-teil1

Wie gesagt, beginnt der erste Teil bereits mit Kapitel 2, wo es um die richtige Ausrüstung wie Kamera, Objektiv, Stativ und weiteres Fotozubehör wie Filter, Lampen, Rucksäcke usw. geht. Auch nützliche Apps und Software werden vorgestellt. So sorgt die Autorin gleich für einen guten Einstieg.

Das dritte Kapitel widmet sich der Astronomie für Fotografen, wobei man hier keine Angst haben muss, mit wissenschaftlichen Abhandlungen konfrontiert und vielleicht überfordert zu werden. Auf verständliche Weise werden wesentliche Aspekte der Astronomie für die Astrofotografie vermittelt. So erfährt man etwa, wie sich die Lichtverschmutzung auf die Nacht- und Astrofotografie auswirkt und was man tun kann. Es wird auch erklärt, wie Dämmerungsphasen für einen Standort und Mondphasen für einen Zeitpunkt bestimmt werden. Dann werden wichtige Himmelsobjekte und die Orientierung am Sternenhimmel behandelt. Schließlich gibt es einen ersten Exkurs zur Erkundung des Himmels mit dem Fernglas.

Mit Fototechniken für das Fotografieren bei Nacht geht es im vierten Kapitel weiter. Nach ausführlichen Erläuterungen zu grundlegenden Kameraeinstellungen, fokussieren bei Nacht, Langzeitbelichtung und deren Regeln sowie der Panoramafotografie, folgt ein weiterer Exkurs, diesmal zur Parallaxe und dem Nodalpunktadapter. Auch das Stacking wird noch behandelt. Mit der grundlegenden Bildbearbeitung wie Objektivkorrekturen, Entfernen von Flugzeugspuren usw. schließt das Kapitel.

Teil 2 - Fotografische Projekte

astrofotografie-teil2

Mit dem aus Teil 1 erworbenen Wissen kann man sich nun an interessante Projekte wie "Volkswagen-Werk zur Adventszeit" in Kapitel 5 heranwagen. Dieses Kapitel enthält auch einen sehr interessanten Exkurs zu Dynamikumfang, DRI, HDR und Co. Wie die Bearbeitung mit Adobe Lightroom und anderen Programmen funktioniert, erfährt man ebenso.

Von Kapitel 6 bis 12 folgen nun zahlreiche weitere Projekte. Es geht um leuchtende Nachtwolken, detailreichen Mond, die Milchstraße mit Panorama und Stacking einer Astro-Landschaftsaufnahme, Polarlichter und Reisen dafür in den hohen Norden, Startrails, Meteore mit Collage der Perseiden und den Verlauf einer totalen Mondfinsternis.

Beim dreizehnten Kapitel handelt es sich um einen kompetenten Gastbeitrag des Fotografen und Bloggers Gunther Wegener zum Thema Zeitrafferfotografie. Hier geht es um das Intervall, Belichtungszeit und Schwarzzeit und auch um Tag-zu-Nacht-Zeitraffer, was sicher zurecht als heiliger Gral bezeichnet wird. Dann folgt die Bearbeitung mit LRTimelapse, wo Import, Verwaltung, Laden, Splitten, Bereinigen und Bearbeiten einer Zeitraffersequenz gezeigt wird.

Teil 3 - Projekte für Fortgeschrittene

astrofotografie-teil3

Im dritten Teil kümmert sich die Autorin Katja Seidel in Kapitel 14 um weiterführendes Equipment. Hier erfährt man noch mal wichtige Aspekte zur Nachführung, die ja für längere Belichtungszeiten in der Astrofotografie unverzichtbar ist. Es geht um Montierungen für den Einstieg und das Ausrichten der Montierung. Dann folgt ein Exkurs für die Ausrichtung der Montierung auf der Südhalbkugel. Ebenfalls hochinteressant ist die Astromodifikation der Kamera.

Kapitel 15 enthält das Projekt "Überflug der ISS". In Kapitel 16 zur Deep-Sky-Fotografie gibt es den Exkurs "La Palma - der europäische Traum für Astrofotografen" und das Projekt "Andromedagalaxie". Um Kometen geht es dann im siebzehnten und letzten Kapitel. Hier ist das Projekt "Komet Lovejoy und die Plejaden" zu finden.

Mit dem üblichen Schlusswort, einer Danksagung sowie dem Index, endet dieses wirklich umfangreiche Werk.

Fazit

ahadesign-buchtipp-astrofotografie-seidel-2019Zurecht ist das Buch Astrofotografie - Spektakuläre Bilder ohne Spezialausrüstung von Katja Seidel ein Bestseller. Vom Einstieg bis zu fortgeschrittenen Techniken erfährt man nahezu alles, um richtig gute Ergebnisse in der Nacht- und Astrofotografie eben auch ohne teures Equipment zu erzielen. Dabei versteht es die Autorin exzellent, so tief wie nötig in die Materie vorzudringen, ohne sich dabei in astronomischen Details zu verlieren. Neben der Fotografie wird auch die Nachbearbeitung am Computer besprochen und hilfreiche Apps sowie Software vorgestellt. Ein umfassendes und sehr empfehlenswertes Werk.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen