Internet Tutorials

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing

Ahadesign Tutorial

Wenn man zum Beispiel mit Microsoft Word extern bloggt, kommt es vor, dass einem die Pfade fehlen bzw. diese nicht komplett sind. Es ist ja so, dass ein Endpunkt festgelegt werden muss, damit die XMLRPC-Funktion angesprochen werden kann.

ScribeFire Classic

Eine kleine Waffe gibt es bei jedem Browser. Hier soll eine Lösung anhand des Google Chrome Browsers gezeigt werden. Die Vorgehensweise ist aber genausogut mit anderen Browsern wie zb. Firefox möglich.

Pfade ermitteln ganz einfach!

Freundlicherweise hat uns Dedel wieder ein schönes Tutorial eingereicht. Vielen Dank dafür gleich an dieser Stelle.

Als erstes sollte die Erweiterung Scribefire für den Browser Chrome installiert werden. Die Extension gibt es zb. im Google Webstore.

Wie es beim Firefox geht, ist in aller Ausführlichkeit im Artikel "Externer Editor und Administration für Joomla über Weblog-API" beschrieben. Beim Chrome-Browser ist es ähnlich einfach.

Es handelt sich dabei um einen Editor, der sich auch ganz hervorragend zum externen Bloggen verwenden lässt. Wenn Scribefire einmal installiert und gestartet wurde, ist es für jeden einfach.

ScribeFire Chrome

Natürlich muss die Erweiterung in Chrome nach der Installation auch aktiviert werden. Dann kann ScribeFire rechts oben in der Leiste gestartet werden, wie hier auf dem Bild zu sehen ist.

ScribeFire starten

Nun wird ein neuer Block hinzugefügt und eine entsprechende URL wie zb. http://meinedomain.de oder bei Subdomains eben http://wordpre.meinedomain.de eingetragen.

Neuen Blog hinzufügen

Neuer Blog

Jetzt wird im Bereich API-URL die reelle Url angezeigt, die auch in Microsoft Word verwendet werden kann. Anschließend wird nach Usernamen und Passwort gefragt.

Username und Passwort

Aus Sicherheitsgründen wurde hier die Url abgedunkelt. Diese Lösung erscheint recht einfach und funktioniert mit Joomla, Wordpress und Drupal super.

Viel Spass beim Bloggen.

Ein weiteres interessantes Tutorial zum Thema Bloggen mit Office gibt es unter Extern Bloggen mit Joomla 1.7 und 2.5!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen